info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cisco GmbH |

Transport von Sprache- und Video über VPNs (V3PN) von Cisco

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cisco optimiert Leistung und Skalierbarkeit von VPNs


Cisco Systems erweitert sein Angebot an VPN-Lösungen (Virtual Private Network) um Funktionen für den Transport von IP Voice und Video über ein IPSec VPN. Die Erweiterungen sind Teil der VPN-Initiative von Cisco für sichere und stabile Verbindungs-Optionen für Unternehmen und Service Provider. Zu den Neuerungen zählen die QoS-Funktionen (Quality of Service) bei IP- Voice/Video-Übertragungen mit IPSec, IPSec Multicast-Unterstützung und IP-Voice/Video-Stream-Verschlüsselung für alle Cisco IOS VPN Router (Internetworking Operating System). VPN-Unterstützung ist ab sofort auch für den Cisco Router 7400 verfügbar. Innerhalb des Cisco-Powered-Network-Programms führt Cisco den Kompetenz-Bereich Multiservice VPN ein.

VPN-Lösungen für Cisco SAFE

Die neuen Funktionen erweitern das Portfolio von Cisco an interoperablen Sicherheits-Lösungen für Multiservice-Netzwerke. Dazu zählt die Cisco PIX Firewall-Familie. Sie unterstützt IP-Voice-Protokolle mit Stateful Inspection für Cisco IP Voice und Video Streams. Weiteren Schutz gegen Eindringlinge im gesamten Multiservice-Netzwerk ermöglichen die Cisco Intrusion-Detection-System-Sensoren (IDS). Der Cisco IDS Host Sensor bietet Schutz vor Angriffen auf Komponenten der IP-Voice-Infrastruktur wie den Cisco CallManager.

Die neuen VPN-Lösungen erweitern das Sicherheitskonzept SAFE für Cisco AVVID (Architecture for Voice, Video and Integrated Data). Mit SAFE sichern Unternehmen ihr Netzwerk ab und können erfolgreich im E-Business tätig sein. Kunden, die IP-Telefonie und -Video über ein IPSec VPN einsetzen, benötigen eine interoperable Ende-zu-Ende-Infrastruktur für die hochqualitative Übertragung.

Unternehmens-Kunden binden mit einem Voice- und Video-fähigen IPSec VPN Außenstellen an das Netzwerk an und übertragen neben Sprache und Daten auch Video-Dienste wie E-Learning und Videokonferenzen. Sie profitieren durch Kosteneinsparungen bei dem Betrieb von einer Netzwerkinfrastruktur und durch die Einsparung an Kosten für „Long Distance Calls“.

Multiservice VPN-Bezeichnung für Cisco Powered Network Provider

Für Service Provider bedeuten IP Voice und Video-fähige VPN-Dienste eine gewinnbringende Erweiterung ihres Service-Portfolios. Um der steigenden Nachfrage nach diesen Diensten gerecht zu werden, führt Cisco einen neuen Kompetenz-Bereich für Cisco-Powered-Network-Partner ein: Multiservice VPN. Die Auszeichnung richtet sich an Service Provider, die IP Voice, Video over IPSec und MPLS-VPN-Dienste (Multiprotocol Label Switching) auf Basis von Netzwerken aus Cisco-Komponenten anbieten. Dies ist eine wichtige Komponente, um Netzwerk-Bandbreite mit niedrigen Wartezeiten anzubieten und hoch-qualitative und komplett verwaltete Voice- und Video-fähige VPN-Dienste bereitzustellen.

Skalierbare Site-to-Site VPNs mit dem Cisco Router 7400

Die VPN-Funktionen für den Cisco 7400 Router bieten eine erstklassige VPN-Konnektivität hinter dem WAN-Edge (Wide Area Network). Sie bedienen spezielle Anforderungen von Site-to-Site-VPN-Umgebungen. Die Lösung verbindet die zahlreichen Dienste des Cisco 7400 mit Hardware-basierter VPN-Beschleunigung durch das VPN Acceleration Modul (VAM). Es sorgt für einen VPN-Durchsatz von 120 Mbit/s bei 3DES Verschlüsselung und ermöglicht Kunden, sichere Netzwerkverbindungen auf mehrere Standorte bei hohen Datenraten auszudehnen. Damit wird die Skalierbarkeit des Systems erweitert. Zudem bietet der integrierte VPN Device Manager Web-basierte Management-Funktionalitäten.


Preise und Verfügbarkeit

Die Cisco IP-Voice- und Video-fähigen IPSec-VPN-Funktionalitäten sind ab sofort für alle Cisco VPN Router der Serien 1700, 2600, 3600, 3700, 7100 und 7200 erhältlich. Im Juli sind erstmals Leitfäden für den Einsatz und Support für Site-to-Site IP Voice und Video VPNs verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cisco.com/go/v3pn.


Das Cisco VPN-Paket für Cisco 7400 Router ist für 18.500 US-Dollar erhältlich. Unter folgendem Link sind Informationen über Cisco Powered Network, Multiservice über IPSec und MPLS VPN erhältlich: http://www.cisco.com/go/cpn


Weitere Informationen zu SAFE erhalten Sie unter http://www.cisco.com/go/safe.



Telefonnummer für Leseranfragen: 01803/67 10 01

Weitere Informationen:
Cisco Systems GmbH
Carsten Queisser
presse@info.cisco.de
Telefon 0811/5595-577
www.cisco.de


Web: http://www.cisco.com/go/cpn


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, K.-G.Kaempf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 559 Wörter, 3829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cisco GmbH lesen:

Cisco GmbH | 25.06.2002

CiscoWorks Management Familie erweitert

Die Cisco WLSE ist eine Anwendung für das Management und für die Konfiguration von WLAN-Infrastrukturen aus Cisco Wireless Produkten. WLSE identifiziert und konfiguriert Access Points in vom Unternehmen definierten Gruppen. Darüber hinaus dokument...