info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
X-SPEX |

embedded world 2009: V-Recs von X-SPEX am Stand 12-107

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mobiles OEM-Modul für Aufnahme und Wiedergabe von Video in industrieller Qualität


Berlin, 20. Januar 2009 - X-SPEX, der Berliner Spezialist für optimale digitale Signalverarbeitung, stellt auf der embedded world 2009 vom 3. bis 5. März 2009 mit dem Produkt "V-Recs" eine neue Generation kompakter OEM-Module zur Aufnahme und Wiedergabe von Video in industrieller Qualität vor. Am Stand 107 in Halle 12 präsentiert X-SPEX den mobilen Videorekorder "V-Recs" für den Industrieeinsatz erstmals der Öffentlichkeit. Durch die geringe Größe von nur 40 x 75 mm², das minimale Gewicht von 15..20 g und die Verwendung handelsüblicher Steckverbinder lässt sich "V-Recs" leicht in Geräte zur Aufzeichnung, Übertragung oder Wiedergabe von Video einfügen. Die Integration in Kundenapplikationen wird durch ein Evaluation-Board als Referenz zusätzlich erleichtert (siehe Foto). Alternativ ist "V-Recs" auch als kompakte Box im robusten Metallgehäuse verfügbar.

Der mobile Videorecorder "V-Recs" bietet sämtliche üblichen Schnittstellen wie etwa USB, Ethernet, SPI, I2C, UART etc. Live-Streaming und die Übertragung von Videodaten sind sowohl zwischen mehreren V-Recs-basierten Systemen als auch PCs möglich. Für den Einsatz in mobilen Sichtgeräten lassen sich "V-Recs"-Module auch mit Fernabfrage- und Fernsteuerungsfunktionen ausrüsten. Weitere mögliche Anwendungen sind etwa Tür-/Tor-Gegensprechanlagen mit Aufzeichnung, die Videoüberwachung industrieller Anlagen, ein elektronischer Pförtner mit AV-Aufzeichnung und Fernkommunikation oder auch die Multi-Sensor-Überwachung mit intelligenter Aufzeichnung (Black-Box-Funktion). Für spezielle Anwendungen im mobilen Vororteinsatz können die qualitativ hochwertigen AV-Informationen mit einem angeschlossenen Modem per GSM/UMTS übertragen werden.

Funktionsvielfalt für optimale AV-Technik im industriellen Einsatz

Durch seinen minimalen Stromverbrauch von ca. 1 bis 1,5 Watt (je nach Funktionsumfang) ist "V-Recs" für den mobilen Einsatz im Akku-Betrieb bei minimaler Abwärme auch in vollgekapselten Gehäusen besonders geeignet. Durch die Instant-On-Funktion ist "V-Recs" in weniger als 1 Sekunde nach Einschalten voll funktionsfähig. Der Anschluss von Kamera und Monitor ist in PAL/NTSC-Norm für Einzelbild und Videoaufzeichnung vorgesehen. Das Text-Overlay ist frei konfigurierbar, um beispielsweise Datum- und Uhrzeitanzeigen darzustellen. Die Fernabfrage und Fernsteuerung erfolgt über die interne Netzwerkschnittstelle wie beispielsweise Ethernet und USB oder ein externes Interface zum Beispiel per GSM und WLAN. Zudem ist der Anschluss und die Auswertung verschiedener analoger und digitaler Sensoren oder Aktuatoren über I2C, SPI, UART und GPIO möglich, beispielsweise Temperatursensoren, Detektoren, Schalter, LED, Relais, Servo/Schrittmotor u. a.. Zahlreiche kundenspezifische Erweiterungswünsche wie etwa spezielle Algorithmen oder externe Schnittstellen erfüllt X-SPEX kompetent und zuverlässig mit seinem Team für Hard- und Softwareentwicklung vor Ort in Deutschland.

Über X-SPEX
X-SPEX bietet Produkte und Entwicklungsservices im Bereich digitaler Signalverarbeitung. Das Spektrum des Berliner Designhauses umfasst sämtliche Leistungen von der technischen Planung bis zur Produktion und Lieferung getesteter elektronischer Baugruppen. Die Anwendungsgebiete liegen in den Bereichen Multimedia sowie industrieller Bildverarbeitung und Steuerungstechnik. Weitere Informationen stehen unter http://www.x-spex.de zur Verfügung. Der Vertrieb der Produkte von X-SPEX erfolgt über Muttergesellschaft Optimists Consulting (siehe http://www.optimists.de/tradeoem.html).

Pressekontakt

hueggenberg gbr
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319 Starnberg
Germany

T +49 8151 555009 11
F +49 8151 555009 10
E presse@hueggenberg.com
W www.hueggenberg.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mandy Ahlendorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3791 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von X-SPEX lesen:

X-SPEX | 19.12.2007

Embedded World 2008: X-SPEX präsentiert ImageFreezer am Stand 12-107

Berlin, 19. Dezember 2007 - X-SPEX, Spezialist für optimale digitale Signalverarbeitung, stellt auf der Embedded World 2008 mit dem ImageFreezer erstmals eine Lösung vor, um Sichtgeräte nachträglich mit Bild- und Videoaufnahme auszustatten: Am St...