info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ITML AG |

ITML AG verstärkt ihre Marktpräsenz in der Schweiz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Geschäftsräume in Effretikon bei Zürich eröffnet


Die ITML AG mit Hauptsitz im schweizerischen Biel/Bienne (Kanton Bern), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des SAP-Systemhauses ITML GmbH aus Pforzheim, expandiert. Der IT-Dienstleister hat zum 1. Januar 2009 in Effretikon bei Zürich neue Geschäftsräume eröffnet und baut mit diesem Schritt sein Engagement auf dem strategisch wichtigen Markt in der Schweiz aus.

Die ITML AG erhöht durch die Eröffnung der neuen Büroräume in Effretikon ihre Präsenz in der deutschsprachigen Schweiz, insbesondere in den Wirtschaftsregionen rund um Zürich und Winterthur. Dadurch kann der IT-Dienstleister künftig Kunden aus diesen Regionen noch intensiver betreuen sowie schnell und flexibel auf deren Anforderungen reagieren. Der neue Standort zeichnet sich ausserdem durch die enge Anbindung an internationale Reise- und Verkehrsknoten aus, was unter anderem den Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeit der ITML unterstützt, insbesondere in Italien und Frankreich. Darüber hinaus dokumentiert die ITML AG mit ihren neuen Geschäftsräumen in Effretikon auch räumlich die Nähe zur SAP (Schweiz) AG, die ihren Hauptsitz im benachbarten Regensdorf hat.

„Die Eröffnung der neuen Geschäftsräume ist ein weiterer Baustein im Rahmen unserer langfristigen Expansionsstrategie. So können wir künftig unsere Geschäftstätigkeit auf dem für ITML wichtigen Markt in der Schweiz sowie international weiter ausbauen“, erklärt Beat Wyler, der als Geschäftsführer das operative Geschäft der ITML AG verantwortet. „Davon profitieren vor allem unsere Kunden – durch noch mehr Nähe und noch bessere Services.“

Die ITML AG ist eine eigenständige Kapitalgesellschaft nach schweizerischem Recht, deren Aktienanteile sich zu 100 Prozent in Besitz der deutschen ITML GmbH befinden. Deren Geschäftsführung, bestehend aus Stefan Eller, Tobias Wahner und Willy Krießler, bildet auch den Verwaltungsrat der ITML AG.

Firmenprofil ITML GmbH:
Als eigenständiger IT-Dienstleister und SAP-Systemhaus ist die ITML GmbH mit Hauptsitz in Pforzheim, einer Niederlassung in Dortmund sowie einem eigenständigen Standort in Biel/Bienne in der Schweiz, der als ITML AG firmiert, auf die Qualifizierung und Feinabstimmung von SAP-Produkten spezialisiert. ITML plant, realisiert und optimiert die reibungslose Anwendung neuer und vorhandener SAP-Applikationen – für Kunden im Mittelstand bis hin zu global agierenden Konzernen. Zu den Kernkompetenzen des SAP-Systemhauses zählen die Entwicklung und Implementierung von ITML > Solutions für das Customer Relationship Management (CRM), das Supply Chain Management (SCM) und die Serviceabwicklung (CSM). ITML > Solutions sind vollständig in SAP ERP integriert und von der SAP als „Powered by SAP NetWeaver“ zertifiziert. Als SAP-Channel-Partner mit Gold-Status ist die ITML GmbH ein wichtiger Partner der SAP Deutschland AG & Co. KG für den Mittelstand. Darüber hinaus belegen zahlreiche weitere Qualifizierungen die besondere SAP-und Branchen-Kompetenz der ITML GmbH. Das Unternehmen ist SAP Special Expertise Partner für SAP Manufacturing & High Tech, SAP Service Partner, SAP-Entwicklungs-Partner für Best Practices Hightech & Elektro sowie SAP Partner für SAP BusinessObjects (BO). Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 wächst die ITML GmbH kontinuierlich. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 100 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für die Presse:

In der Schweiz:
Beat Wyler
ITML AG
Zürichstrasse 3
CH-2504 Biel/Bienne

Tel.: +41 32 / 342 70 10
Fax: +41 32 / 342 70 14

Mail: gsi@itml.ch
Web: www.itml.ch

In Deutschland:
Alexandra Knaupp
ITML GmbH
Stuttgarter Strasse 8
75179 Pforzheim

Tel.: +49 7231 14546 65
Fax: +49 7231 14546 99

Mail: akn@itml.de
Web: www.itml.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schaffry, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3410 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema