info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wagner Consulting Ltd. |

Wagner Consulting erhält Registrierung der Übersetzungsleistungen nach DIN EN 15038

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem Ausbau zu Kompetenzzentren setzte das Unternehmen Wagner Consulting erste Akzente im neuen Jahr zur Qualitätssteigerung und begegnete auch den gestiegenen Anforderungen seiner Kunden. Doch mit der Registrierung der Übersetzungsleistungen gemäß DIN EN 15038 spiegelt sich nun auch die hohe Qualität der Dienstleistungen des Unternehmens Wagner Consulting nach außen wieder.

„Die harte Arbeit in den vergangenen Monaten hat sich durchaus ausbezahlt“ so Sascha Wagner, Geschäftsführer der Wagner Consulting und weiter „unsere Serviceleistungen waren zwar schon in der Vergangenheit normkonform, allerdings freut es uns natürlich um so mehr, dass wir nun offiziell registriert sind“.

Mit der DIN-Registrierung gehört das Unternehmen nun zu einem elitären Kreis von Sprachdienstleistern in Europa.

Die deutsche Norm 2345 wurde von der europäischen Norm DIN EN 15035 abgelöst und bildet den Qualitätsmaßstab für europäische Sprachdienstleister. Weiter als bei der deutschen Norm gehen hier die Anforderungen an Sprachdienstleister und fordern höchste Standards hinsichtlich:
· der personellen und technischen Ressourcen
· des Qualitäts- und Projektmanagement
· der vertraglichen Rahmenbedingungen
· der Arbeitsprozesse und
· evtl. angebotener zusätzliche Dienstleistungen.

Ziel ist es zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern für mehr Transparenz am Markt zu sorgen.

Wagner Consulting setzt somit seine hohen Qualitätsanforderungen an sich und seine Mitarbeiter weiter um und bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige Übersetzungen.

Über Wagner Consulting International – Deutschland

Mit Standorten in Europa, Nordamerika und Asien bietet Wagner Consulting mittlerweile
einen Full-Service im Bereich Sprachen. Mit diesem umfassenden Service stehen wir
nun seit Jahren im Dienste der Wirtschaft und Industrie, der Politik und der Kultur.
Mit jährlich mehreren Millionen übersetzten Wörtern gehört unser Unternehmen bereits
heute zu einem der führenden Sprachenanbieter weltweit. Durch besondere Leistungen
wie Website- und Software-Lokalisierungen bieten wir bereits jetzt die Leistungen der Zukunft an.


Wagner Consulting Ltd., Germany
Office +49 7733 / 99 66 61
Industriestr. 8
78234 Engen
info@wagner-international.com

Direkter Ansprechpartner: Sascha Wagner – info@wagner-international.com

Unser Presse Center ist unter www.presse.wagner-con.de zu erreichen. Hier finden Sie neben den aktuellen Pressemitteilungen auch Bild- und Videomaterial sowie Hintergrundinformationen.


Web: http://www.wagner-con.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Wagner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2185 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wagner Consulting Ltd. lesen:

Wagner Consulting Ltd. | 25.05.2010

Schutz geistigen Eigentums ist Anliegen chinesische Politik

Mit mehr als 1000 Aktionen und Maßnahmen in den letzten fünf Jahren unterstrich die Volksrepublik weiter ihre Intention, die Rechtsdurchsetzung und den Schutz geistigen Eigentums in Chinas zu schützen. Natürlich ist dieses Bewußtsein nicht nu...
Wagner Consulting Ltd. | 21.09.2009

Wagner Consulting Deutschland und Global CAD vereinbaren Zusammenarbeit

Mess Tess startet in Deutschland Engen, Friedrichshafen; Die Firmen Wagner Consulting aus Engen und das Unternehmen Global CAD Services werden in nächster Zeit enger Zusammenarbeiten und haben sich auf eine Kooperation im Bereich Messeservice ver...
Wagner Consulting Ltd. | 20.07.2009

Wagner Consulting Europa steigt bei Jung Medien ein

London, Donaueschingen; Das Unternehmen Wagner Consulting gibt den Einstieg bei Jung Medien bekannt und setzt somit auf einen weiteren Ausbau in Europa. Bereits am 15. Juli 2009 wurde der Deal von den Geschäftsführern Ural Genc, Jung Medien und Sas...