info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mindjet |

Leistungskurs Mindmapping: Mindjet auf der didacta 2009

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schulpaket ‚MindManager Class in a Box’ steht im Mittelpunkt des Messeauftritts auf der Bildungsmesse in Hannover

Alzenau, 29. Januar 2009 – Kompetenz im Umgang mit der ständig wachsenden Informationsflut rückt heute immer in den Mittelpunkt der Didaktik und des Lehrplans und wird für Schüler eine grundlegende Fertigkeit. Mindmapping hat sich als Methodik bewährt und stellt deshalb eine Schlüsseltechnik für den modernen Unterricht dar. Mindjet, der weltweite Marktführer für Mindmapping auf dem PC, informiert auf der diesjährigen didacta (Hannover, 10.-14.2.2009) über sein spezielles Mindmapping-Paket für Schulen. MindManager Class in a Box enthält neben der neuen Mindmapping-Software MindManager 8 umfangreiche Unterrichtsmaterialien, die das Unternehmen zusammen mit dem Cornelsen Verlag entwickelt hat. Dazu gehören zum Beispiel eine methodisch-didaktische Einleitung in das Mindmapping im schulischen Kontext, über 30 Kopiervorla-
gen und Arbeitsblätter für alle Fächer und Klassenstufen und eine CD-ROM mit mehr als 50 Übungen im Mindmanager-und PDF-Format. Mindjet ist auf der didacta am Messestand F74 des Vertriebspartners co.Tec in Halle 15 zu finden.

„MindManager Class in a Box ist ein Angebot, das uns sehr am Herzen liegt”, verdeutlicht Uwe Richter, Vice President EMEA von Mindjet. „Die Fähigkeit zum sinnvollen, visuellen Strukturieren von Informationen und Ideen am PC ist angesichts der heutigen Informationsflut ein Grundstein zum Erfolg im Studium und im Berufsleben. Aber das Wichtigste bei MindManager Class in a Box ist: Mindmapping im Unterricht macht einfach Spaß und ermöglicht spielerisches Lernen. Die Europäische Union hat ja soeben das ‚Jahr der Kreativität und Innovation’ ausgerufen. Zeit also, auch im Unterricht neue Wege zu beschreiten und die Kernkompetenz Informationsverarbeitung schon früh zu trainieren.“

Die Mindmapping-Software MindManager ist das ideale Werkzeug für den täglichen Umgang mit Informationen. Die einfach zu erlernende Software unterstützt Menschen bei der problemlosen Visualisierung und Kommunikation von Ideen. Aus Brainstormings oder Diskussionen entstehen so im Handumdrehen visuelle Informationslandkarten, die so genannten Maps. MindManager führt zudem diverse Informationsquellen zusammen: Ohne das Programm zu verlassen können die Schüler im Internet recherchieren, Word-Dokumente oder Powerpoint-.Präsentationen bearbeiten. MindManager Class in a Box ist ein effektives Werkzeug zur Vereinfachung von Lernprozessen und zu verbesserter Teamarbeit in einem modernen multimedialen Unterricht.

Die didacta 2009 findet von 10. – 14. Februar in Hannover statt. Unter dem Motto „Bildungsgipfel im Flachland“ ist die didacta ein Muss für alle, die im Bildungswesen arbeiten - ob Lehrer, Erzieher, Ausbilder, Trainer oder Hochschulprofessor. Mindjet finden Sie als Partner von co.Tec in Halle 15 Stand F74.


Über co.Tec:

co.Tec ist das führende deutsche Handelsunternehmen für Software im Bildungsbereich. Die Konzentration von co.Tec liegt auf einem pädagogisch hochwertigen Angebot an PC- und Mac-Software für Schule, Aus- und Weiterbildung. co.Tec sieht seine Aufgabe als Distributor nicht nur darin, Produkte an die Schulen und Lehrer zu „verteilen“, sondern die Produkte schulgerecht zu veredeln. Beispielsweise entwickelte co.Tec zu der Standardsoftware MindManager die Workshop-CD „GeistesBlitze“.


Über Mindjet
Mindjet (www.mindjet.de) ist der weltweite Marktführer für Mind Mapping-Software und Anwendungen zur interaktiven visuellen Zusammenarbeit. Mit den Lösungen des Unternehmens kann man Informationen und Ideen besser visualisieren, organisieren und nutzen. Dadurch arbeiten Menschen effektiver, denken kreativer und sparen Zeit - allein und im Team. Weltweit gibt es heute schon über 1,5 Millionen Anwender von MindManager. Mindjet hat seinen Hauptsitz in San Francisco, USA. Das Unternehmen beschäftigt ca. 200 Mitarbeiter in den USA, Europa und in Asien. Die führenden internationalen Beteiligungsgesellschaften Investor Growth Capital, Inc. und 3i halten derzeit Anteile an dem Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.mindjet.de bzw. im Mindjet-Blog http://blog.mindjet.de


Kontakt:

Mindjet GmbH
Marion Mosler
Field Marketing Manager D/A/CH
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
Tel: +49 (0) 6023 / 96 45 0
Fax: +49 (0) 6023/ 96 45 60
Email: marion.mosler @mindjet.com
Web: www.mindjet.de
HBI GmbH (PR-Agentur)
Christian Weber/Thomas Funke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0) 89 / 99 38 87-25
Fax: +49 (0) 89 / 930 24 45
E-Mail: christian_weber@hbi.de
thomas_funke@hbi.de
Web: www.hbi.de

Diese und weitere Pressemitteilungen sowie Bildmaterial von Mindjet können Sie auch unter dem folgenden Link downloaden:
http://www.hbi.de/clients/Mindjet/Mindjet.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Funke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 652 Wörter, 4825 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mindjet lesen:

Mindjet | 23.11.2016

Internationale Marktpotenzialanalysen mit MindManager aussagekräftiger gestalten

Alzenau, 23.11.2016 - Die regelmäßige Durchführung internationaler Marktanalysen ist für das Lebensmittelhandelsunternehmen LIFEBRANDS Natural Food GmbH ein wichtiger Strategiebestandteil. Allerdings sind die bei diesen Recherchen ermittelte Info...
Mindjet | 05.10.2016

Mit MindManager 2017 für Windows können Aufgaben und Projekte einfacher visualisiert und im Team geteilt werden

Alzenau, 05.10.2016 - Das Mindjet®-Team von Corel präsentiert MindManager® 2017 für Windows, die neueste Version der branchenführenden Software für die Erstellung von Mindmaps und interaktiven Diagrammen. Die aktuelle Lösung zeichnet sich durc...
Mindjet | 11.11.2008

Rezepte gegen Krisenstimmung: Mindjet präsentiert MindManager 8 und MindManager Web

San Francisco/ Alzenau, 11. November 2008 – Was tun, damit die kränkelnde Wirtschaft nicht das eigene Unternehmen ansteckt oder gar den eigenen Job in Gefahr bringt? Das beste Mittel gegen Krisenstimmung ist immer noch: Mehr leisten in weniger Zeit...