info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scanpoint Deutschland GmbH |

Ewald Baumann und Martin Ferger übernehmen Geschäftsführung von Scanpoint

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Scanpoint Europe Holding und Ländergesellschaften in Deutschland und der Slowakei unter neuer Leitung


Waldbronn – Ewald Baumann (48) und Martin Ferger (35) übernehmen die Geschäftsführung von Scanpoint Europe Holding GmbH, Scanpoint Deutschland GmbH und Scanpoint Slovakia s.r.o.. Die Tochtergesellschaften der Österreichischen Post AG sind führende Dienstleister in der digitalen Postzustellung, im Dokumentenmanagement und in der Dokumentenarchivierung.

Die zentralen Themen bei Scanpoint sind für Ewald Baumann die Ausstattung der Unternehmen IT-technisch und die Verbesserung der Arbeitsabläufe der Businessprozesse. Für Martin Ferger gilt es neue Kunden zu gewinnen und die Umsetzung in den Verteilzentren in Österreich voranzutreiben. Beide sehen in der Erweiterung der Services für Kunden und in der Steigerung des Kundennutzens die wichtigsten Aufgaben der nächsten Monate.

Ewald Baumann

Ewald Baumann, Jahrgang 1960, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Nach mehreren beruflichen Stationen übernahm Baumann im April 1997 bei der damaligen PTA (Post und Telekom Austria) die Leitung der Informationstechnologie. Mit Juli 1998 wurde er zum CIO der Telekom bestellt. Nach erfolgreicher zweijähriger Leitung des Projektes SAP-HR bei der Österreichischen Post AG übernahm Ewald Baumann im April 2002 die Leitung der Informationstechnologie der Post.

Martin Ferger

Martin Ferger, geboren 1973, verheiratet, leitet die Abteilung Mailroom Services der Österreichischen Post AG. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Optimierung von Prozessen in der innerbetrieblichen physischen wie digitalen Postbearbeitung und war führend beim Aufbau der Outsourcing-Dienstleistungen im Bereich der Postbearbeitung beteiligt. Ferger ist Absolvent der WU Wien und Fachwirt für Direktmarketing.

Scanpoint erweitert das Leistungsspektrum der Österreichischen Post um wesentliche Teile des Dokumenten-Lebenszyklus: Beispielsweise die intelligente Digitalisierung und Klassifizierung des Posteingangs direkt im Briefverteilzentrum und dessen elektronische Zustellung an den zuständigen Bearbeiter via Speichermedien, E-Mail oder Webarchiv.

Über die Scanpoint Deutschland GmbH:

Die Scanpoint Deutschland GmbH ist Spezialist für das Digitalisieren und Archivieren von Papierdokumenten inklusive Datenextraktion und deren Verarbeitung. Die Digitalisierung erfolgt datenschutzgerecht und unabhängig von der Quelle, Struktur oder Art, die Datenextraktion richtet sich nach Kundenwünschen. Über ein bundesweit flächendeckendes Franchisenetz bieten die nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Scanpoint-Partner intelligente Digitalisierungs-Dienstleistungen in einheitlicher Güte an. Die Scanpoint-Softwarelösungen unterstützen Kunden zusätzlich im Bereich der Dokumenten- und Datenerfassung. Das Unternehmen wurde 1979 gegründet und ist Teil der Scanpoint Europe Holding GmbH (Wien), deren Eigentümerin die Österreichische Post AG ist. In ihrer Zentrale in Waldbronn sind derzeit 60 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen unter www.scanpoint.eu

Ihre Redaktionskontakte

Österreichische Post AG
Mailroom Services & Scanpoint Europe Holding
Marketing Manager
Postgasse 8
1010 Wien
Tel.: +43 577 67-24515
Fax.: +43 577 67-20354
E.Mail: myron.kohut@post.at

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3053 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scanpoint Deutschland GmbH lesen:

Scanpoint Deutschland GmbH | 30.09.2008

Scanpoint erhält Großauftrag von SAP

„Wir erhalten pro Monat die Abrechnungen zu etwa 15.000 Reisen mit durchschnittlich fünf Belegen pro Vorgang“, so Michaela Bernhard, zuständige Projektleiterin bei Scanpoint Deutschland. „Die Herausforderung besteht vor allem darin, das heteroge...
Scanpoint Deutschland GmbH | 25.08.2008

Hans-Peter Petto neuer Geschäftsführer von Scanpoint Deutschland

Hans-Peter Petto (43) ist Diplom-Kaufmann und graduierte zum MBA an der University of Wales in Cardiff. Er verfügt über eine 15-jährige Erfahrung in der Direct Marketing Industry. Nach seiner Tätigkeit für die Deutsche Post im Direktmarketing, w...
Scanpoint Deutschland GmbH | 11.08.2008

DMS EXPO: Scanpoint mit eigener Capturing-Software SICARE

SICARE lässt sich in alle gängigen Workflow- und Dokumenten-Management-Systeme (DMS) integrieren und ermöglicht die automatische Kategorisierung und Datenextraktion in ein digitales Posteingangsmanagement. Die Qualität der Schriftstücke wird fü...