info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Koopmanndruck |

Internationale Kalenderschau: Koopmanndruck überzeugt durch klares Design

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stuhrer Unternehmen bereits zum dritten Mal vom Graphischen Klub Stuttgart mit dem Prädikat Bronze für innovativen Wandkalender ausgezeichnet.


Stuhr, 02. Februar 2009. In Zeiten digitaler Technik erfreut sich das klassische Kalendarium nach wie vor großer Beliebtheit, wie die jährlich in Stuttgart stattfindende Internationale Kalenderschau zeigt. Bei der 59. Ausgabe der weltgrößten Kalenderausstellung hat das auf kreative und hochwertige Drucksachen spezialisierte Unternehmen Koopmanndruck nun einen Preis in der Kategorie Bronze erhalten. Der Beitrag „Linien 09“ überzeugte die Jury vor allem in puncto Design, Konzeption, Marketing und Originalität. Verliehen wurde die Auszeichnung vom Graphischen Klub Stuttgart e.V., der die Veranstaltung gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. und der Kodak GmbH Stuttgart organisiert. Für Koopmanndruck hat die Teilnahme an dem Wettbewerb bereits Tradition, 1998 und 2000 wurde die Stuhrer Druckerei mit einem Preis geehrt. „Drei Mal ist Bremer Recht – getreu diesem Sprichwort freut es uns sehr, erneut eine Urkunde bekommen zu haben“, so Knut Winneckens, Geschäftsführer von Koopmanndruck.

Die Konkurrenz war auch in diesem Jahr groß: Mehr als 1.500 Kalender von Verlagen, Hochschulen, Unternehmen und Agenturen aus dem In- und Ausland wurden eingereicht, ein Rekordwert seit Bestehen der Internationalen Kalenderschau. Begutachtet wurden alle Exponate, aber nur 36 durften zur Preisverleihung antreten. Insgesamt vergab der Graphische Klub Stuttgart sechs Mal das Prädikat Gold, elf Mal Silber und 19 Mal Bronze. „Kalender fungieren nicht nur als Datumsanzeiger und Wandschmuck, sondern sind mittlerweile zu beliebten Marketinginstrumenten avanciert“, erläutert Knut Winneckens. Um seinen Kunden höchste Produktqualität zu bieten und zugleich eine ganzjährige Werbewirkung zu erzielen, entwickelte Koopmanndruck den Wandkalender „Linien 09“ in Kooperation mit dem Contrast Werbestudio aus Celle. Für Konzeption und Gestaltung des vierfarbigen, vorwiegend in schwarz-gelb gehaltenen Kalenders zeichnete die Grafikdesignerin Brigitte Diddens verantwortlich. Aus Holz, Papier, Eis, Farbtropfen oder Pflanzen erschuf sie zwölf formschöne Linienkreationen. Die Zeitschienen der einzelnen Monate sind dabei passend zum jeweiligen Motiv angeordnet.

Neben der optischen Attraktivität setzte Koopmanndruck bei Papierauswahl und Produktion des DIN A2-formatigen Zeitplaners ebenfalls auf die Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien. Gedruckt wurde der Kalender beispielsweise auf umweltgerechtem 170 und 240 Gramm schweren Papier entsprechend der FSC-Richtlinien. Dadurch garantiert das Unternehmen die ausschließliche Verwendung von Produkten aus vorbildlicher, ökologischer Waldbewirtschaftung. Erst vor wenigen Monaten wurde Koopmanndruck nach bestandener Prüfung durch den Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Ziel dieser unabhängigen, gemeinnützigen Organisation ist der Einsatz für eine nachhaltige, umweltverträgliche und soziale Nutzung des globalen Waldbestandes durch die Etablierung international gültiger Standards.


Über Koopmanndruck
Bereits 1924 wurde die Druckerei August Koopmann GmbH in Bremen gegründet, 40 Jahre später spezialisierte sich das Unternehmen auf die Anfertigung von EDV-Formularen und Geschäftsdrucksachen. Aus Platzgründen zog Koopmanndruck Anfang der 80er Jahre in die Nachbargemeinde Stuhr. Mit Errichtung eines mit modernster Produktionstechnik ausgestatteten Druckereigebäudes erfolgte 2006 der Umzug an die jetzige Firmenadresse.

Heute beschäftigt Koopmanndruck 50 Mitarbeiter und bietet seinen Kunden Full-Service im Bereich Direktmarketing - vom Druck über Finishing bis hin zu Lettershop und Versand. Die Spannweite der Geschäftsfelder umfasst neben Directmail auch Mediendesign sowie Entwicklung und Produktion intelligenter Formularlösungen und Laserpapiere.

Zum Produkt-Portfolio zählen beispielsweise die integrierten Plastikkarten Card-in®, die belaserbare Rubbelmasse Discover-it, der in vielen Varianten erhältliche Duftlack, das digitale Wasserzeichen Watermark und der Pinmailer Hydalam™. Zu den europaweit über 3.000 Referenzkunden der Druckerei gehören führende Unternehmen aller Branchen wie ADAC, C&A, BHW, DAK, E-Plus, Premiere, T-Online oder ZDF.


Web: http://www.koopmann.info


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Boelsen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3172 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Koopmanndruck


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Koopmanndruck lesen:

Koopmanndruck | 19.08.2011

Koopmanndruck: Weil Qualität wirkt

Stuhrer Unternehmen stellt sich zum dritten Mal erfolgreich den Prüfungen zum Erhalt des PSO-Zertifikats. Stuhr, 19. August 2011. „Hohe Qualitätsstandards und gute Leistungen zahlen sich aus“, freut sich Knut Winneckens, Geschäftsführer von...
Koopmanndruck | 16.02.2011

Koopmanndruck bekennt sich zum aktiven Umweltschutz

Stuhr, 16. Februar 2011. Immer mehr Unternehmen in der Druckindustrie stellen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und setzen bei der Produktion verstärkt auf Nachhaltigkeit. Umweltschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen sind nicht nur...
Koopmanndruck | 13.01.2011

Klimaneutrale Produktion: Koopmanndruck setzt auf Grün

Stuhr, 13. Januar 2011. Unternehmerisches Umweltbewusstsein gewinnt in der Druck- und Medienbranche zunehmend an Bedeutung. Für immer mehr Kunden ist die nachhaltige Produktion von Druckerzeugnissen ein entscheidender Grund für den Vertragsabschlus...