info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
unlimited communications marketing |

VCS VideoJet Toolkit für alle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


PresseInfo Kontakt:VCS Video Communication Systems AGMatthias FreitagTel.: 0911/93456-61Fax: 0911/93456-66mfreitag@vcs.comVCS im Internet: www.vcs.com

VCS VideoJet Toolkit für alle
Nürnberg, 04.12.00. Die VCS Video Communication Systems AG, Hersteller innovativer Datenübertragungssysteme im Multimedia-Bereich, stellt ihr leistungsfähiges VideoJet Toolkit jetzt allen interessierten Kunden zur Verfügung. Bisher konnte diese Software nur von VCS-Partnern genutzt werden. Das VideoJet Toolkit gibt Anwendern die Möglichkeit, über die Hinterlegung eigener HTML-Seiten und Java-Applets die Anwendungs-und Konfigurationsmöglichkeiten der VCS VideoJet-Server noch einmal erheblich zu erweitern.

Der VideoJet von VCS bietet einen integrierten HTTP-Server mit vorinstallierten HTML-Seiten für die Videodarstellung mit einem handelsüblichen Browser. Mit dem VideoJet Toolkit können diese vorinstallierten HTML-Seiten anwenderspezifisch angepasst und gestaltet werden. Dabei stehen alle Möglichkeiten der HTML-Programmierung zur Verfügung. Zum Beispiel können Unternehmen, die den VideoJet einsetzen, Grafiken und Logos im eigenen Corporate Design integrieren, Zusatzinformationen hinterlegen, eigene Links einbauen oder durch das Einbinden von Java-Applets beliebige externe Geräte mit serieller Schnittstelle (z.B. Kameras) über jeden Java-fähigen Browser fernsteuern.
Dadurch wird es möglich, die VideoJet-Server optimal auf die Anforderungen konkreter Applikationen anzupassen. Wenn z.B. das Signal einer Kamera im Eingangsbereich an eine Reihe von PCs im Gebäude übertragen wird, kann im Browser ein Button für die Bedienung des Türöffners integriert werden. Von jedem dieser PCs aus kann ein Mitarbeiter dann zunächst kontrollieren, wer vor der Tür steht, sich mit dem Besucher unterhalten und auch von seinem Arbeitsplatz aus die Tür öffnen.

VCS bietet allen interessierten Kunden eine obligatorische Schulung an, die über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des VideoJet Toolkits informiert.

Das VideoJet Toolkit ist Bestandteil des offenen Systemkonzepts von VCS, das es ermöglicht, VCS-Produkte problemlos in bestehende Lösungen zu integrieren. Videoserver, Softwaredecoder und Aufzeichnungssysteme sind mit den Multimediastandards H.320, H.323 und M-JPEG und nahezu jedem Netzwerk kompatibel, so dass auch Systeme anderer Hersteller mit den VCS-Podukten kommunizieren können.



Über VCS
Die VCS Video Communication Systems AG ist ein führender Entwickler und Hersteller innovativer Hard- und Software für die digitale Übertragung multimedialer Daten. Gegründet 1995 in Nürnberg, bestand das Kerngeschäft des Unternehmens zunächst in der Videofernübertragung im Sicherheitsbereich. Heute befriedigt VCS die zunehmende Nachfrage nach Video- und Audio-Informationen in immer mehr Bereichen: ob in der automatisierten Produktion, in der Logistik oder bei aktuellen Verkehrs- und Wetterberichten – denn "wissen" kommt seinem Wortursprung nach von "sehen". Das Unternehmen reagiert flexibel auf diesen Wissensbedarf und neue Anwendungsbereiche. Merkmal aller VCS-Lösungen war von Anfang an die Kompatibilität mit allen gängigen Netzwerken. Zu dem in der Branche einzigartigen Produktportfolio gehören heute Videoserver, Video-Alarm-Systeme, Multimedia-Modems und IP- und ISDN-Kameras. Die Produkte von VCS werden weltweit im Rahmen von Distributionspartnerschaften, OEM-Vereinbarungen und über Systemintegratoren vertrieben und erfolgreich eingesetzt. In Zukunft wird das neue Marktsegment der Aufzeichnungssoftware einen weiteren Eckpunkt zur Fortentwicklung des Unternehmens bilden.



Web: http://www.vcs.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Figgener, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3662 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema