info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kofax Image Products |

Erste rechtssichere elektronische Archivierung von gescannten Daten durch gemeinsame Lösung von Kofax und AuthentiDate

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Signaturgesetz-konforme Zeitstempel und Signaturen bei der Massenbelegerfassung mit der Erfassungslösung „Ascent Capture“ reduziert Kosten für Papierarchivierung und macht herkömmliche Papierlagerung überflüssig


Mönchengladbach, Düsseldorf, 15. Juli 2002 - Kofax Image Products, der Spezialist für Dokumenten-Erfassung und -Verarbeitung, und AuthentiDate International AG, Anbieter von signaturgesetzkonformer Zeitstempel und Software zur Signatur-Integration, kombinieren ihre Lösungen. Damit ermöglichen sie erstmals die rechtssichere elektronische Archivierung von Papierdokumenten in der Massenverarbeitung.

Durch die Verknüpfung der Technologien beider Unternehmen kann die herkömmliche kostenintensive Papierablage von Dokumenten vollkommen ersetzt und der Geschäftsprozess erheblich beschleunigt werden.

AuthentiDate ist das erste auf qualifizierte Zeitstempel spezialisierte Unternehmen, welches von der deutschen Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) akkreditiert wurde. Zeitstempel frieren quasi den Inhalt eines elektronischen Dokuments und den Zeitpunkt zu dem dieses vorliegt, rechtssicher ein. Da AuthentiDate aufgrund der Akkreditierung durch die RegTP die höchsten gesetzlichen Auflagen des deutschen Signaturgesetzes erfüllt, sind die qualifiziert zeitgestempelten und signierten Daten jederzeit vor Gericht als Beweismittel anerkannt.

Verschiedene Branchen, wie Versicherungen, Telekommunikation oder Behörden müssen täglich mehrere Hunderttausend unterschiedliche Papierdokumente, wie zum Beispiel eingehende Briefe, Faxe und Belege bearbeiten und langfristig archivieren. „Durch die Nutzung der AuthentiDate-Technologie bei der produktionsorientierten Dokumenten- und Daten-Erfassung durch Ascent Capture, können Dokumente massenweise und nahezu ohne Zeitverzug gescannt, signiert und anschließend rechtssicher elektronisch archiviert werden“, erläutert Dr. Heiner van den Berg, Vertriebsleiter Mittel- und Osteuropa bei Kofax. Marc Willems, Mitglied des Vorstandes der AuthentiDate ergänzt: „Dies ist ein Durchbruch im hochvolumigen Scan-Bereich. Der Wegfall von Papierarchiven realisiert erhebliche Kosteneinsparungspotentiale. Verkürzte Durchlaufzeiten und eine optimierte Verfügbarkeit von Dokumenten bieten weitere Vorteile.“

Papierdokumente in hoher Zahl werden durch die Ascent-Capture-Lösung von Kofax automatisch erfasst und digital abgebildet. Die elektronischen Daten werden dann durch die massenhafte Erstellung von qualifizierten personenbezogenen Signaturen beglaubigt. So stellt die mit dem Scan-Vorgang betraute Person sicher, dass Original und digitales Bild übereinstimmen. Im Anschluss an die Signierung wird jedes Dokument mit einem qualifizierten Zeitstempel versehen, um den Zeitpunkt des Vorgangs und die Fähigkeit zur rechtssicheren Langzeitarchivierung sicherzustellen.

Ascent Capture verarbeitet die somit rechtssicheren elektronischen Dokumente dann weiter: Während des Erfassungsprozesses werden die Daten durch die in der Kofax-Lösung enthaltenen ICR-Tools automatisch erkannt. Durch das Scannen eines Papierdokuments wird zunächst ein digitales Bild erzeugt, meist als Tiff-Format. Das ICR-Tool macht einzelne Daten lesbar und selektierbar. Datenfelder und deren Einträge können somit nach dem Erfassen zum Beispiel auf Vollständigkeit und sinnvolle Ergänzungen geprüft werden.

Die geprüften Daten werden archiviert und gleichzeitig einem Content-Managmement-, einem ERP-System (z.B. SAP, Baan) oder einer Workflow-Lösung für die weitere Bearbeitung zugeführt. Eine manuelle Eingabe der Daten ist nicht mehr erforderlich. Die Mitarbeiter können sofort mit den digitalen Daten arbeiten und weitere Prozesse wie Antragsbearbeitungen durchführen. Nach der Bearbeitung können auch diese elektronischen Daten bei erneuter Speicherung im Archiv mit einem qualifizierten Zeitstempel von AuthentiDate versehen werden. Damit werden alle Schritte innerhalb des Geschäftsprozesses lückenlos und rechtssicher dokumentiert.

© Kofax, Adrenaline, ImageControls, Ascent und Ascent Capture sind eingetragene Warenzeichen von Kofax, Inc. VirtualReScan und Ascent Capture Internet Server sind Warenzeichen von Kofax, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.


Über AuthentiDate International AG
Authentidate International AG (www.authentidate.de), Düsseldorf, Deutschland, ist das erste von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) akkreditierte Unternehmen, welches sich auf qualifizierte Zeitstempel spezialisiert hat und diese Dienste gemäß den strengen Auflagen des neuen deutschen Signaturgesetzes und der Europäischen Richtlinien anbietet. Aufgrund dessen bieten die von AuthentiDate eingesetzten elektronischen Zeitstempel für alle Daten den höchst möglichen gesetzlichen Schutz in Form von qualifizierten Signaturen.

Die AuthentiDate Gruppe ist weltweit in Europa und den USA vertreten und darüber hinaus durch Partner in Asien. Die einzigartigen AuthentiDate Sicherheitslösungen schützen jede Transaktion in Unternehmen durch automatisch ablaufende Prozesse – hierzu sind keine aufwendigen Implementierungen, keine extremen Initialkosten und auch kein hoher administrativer Aufwand, wie bei herkömmlichen PKI-Infrastrukturen erforderlich. Die AuthentiDate Holding Corp, Inc. hat ihren Sitz den USA (New York) und ist an der NASDAQ (ADAT) und im deutschen Freiverkehr (WKN 893715) notiert.

Über Kofax Image Products
Kofax Image Products Inc., www.kofax.com, ist ein führender Anbieter von Anwendungssoftware und Bildverarbeitungs-Produkten für Image-, Workflow-, und Content-Management-Systeme mit Schwerpunkt auf der Content-Erfassung. Die Lösungen helfen Unternehmen mit hohem Papierverbrauch dabei, auf kostengünstige, zuverlässige und sichere Weise papiergestützte Inhalte und E-Content in ihre elektronischen Geschäftsprozesse einzubinden. Kofax ist ein Mitglied der DICOM Group Plc.


Kontaktadresse:
Kofax Image Products Inc.
Dr. Heiner van den Berg
Steinmetzstraße 20
D - 41061 Mönchengladbach
Tel.: 02161 / 189-757
Fax: 02161 / 189-602
E-Mail: heiner_vandenberg@kofax.com
Internet: http://www.kofax.com

PR-Agentur:
Presseagentur Walter GmbH
Jochen Sachsenhauser
Untergasse 17-19
55590 Meisenheim
Tel.: 06753 / 1246-0
Fax: 06753 / 1246-12
j.sachsenhauser@pressearbeit.de


Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 702 Wörter, 6208 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kofax Image Products lesen:

Kofax Image Products | 21.06.2004

VRS-Technologie vierzigtausendmal im Einsatz

Mönchengladbach, 21. Juni 2004 - Kofax Image Products, der weltweit führende Anbieter von Informationserfassungslösungen, gibt den Verkauf der vierzigtausendsten Lizenz von VRS (VirtualReScan) bekannt. Seit ihrer Einführung 1998 erfreut sich dies...
Kofax Image Products | 13.05.2004

Amerikanische Sozialversicherungsverwaltung vergibt Generalvertrag über 20,9 Millionen US-Dollar an Kofax Image Products

Mönchengladbach, 13. Mai 2004 - Die amerikanische Sozialversicherungsverwaltung (Social Security Administration - SSA) setzt auf Erfassungstechnologien von Kofax Image Products, dem weltweit führenden Anbieter im Bereich der Informationserfassung. ...
Kofax Image Products | 10.03.2004

Neue Dokumentenerfassungsanwendung Capio im Paket mit Sidekick

Mönchengladbach, 10. März 2004 - Kofax, der weltgrößte Anbieter von Produkten und Lösungen zur Informationserfassung, hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Böwe Bell + Howell bekannt gegeben. Danach wird Capio, die neue Dokumenten...