info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Advantic Systemhaus GmbH |

Regionaler Betreiber von baynet.de nutzt iKISS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Virtueller Marktplatz Landkreis Pfaffenhofen entscheidet sich für das Content-Management-System der Advantic GmbH


Lübeck/Pfaffenhofen. Der Betreiber des Virtuellen Marktplatzes Pfaffenhofen „www.paf-24.de“ hat sich für das Produkt iKISS der Advantic GmbH, Lübeck entschieden. Mit Hilfe dieses Content-Management-Systems, das auch speziell die Belange der öffentlichen Verwaltung unterstützt, wird der virtuelle Internet-Marktplatz für den Landkreis Pfaffenhofen noch übersichtlicher und informativer gestaltet werden.

Das Internetportal www.paf-24.de des virtuellen Marktplatzes Pfaffenhofen fasst unterschiedliche innovative Dienstleistungsangebote zusammen und fungiert als Verteilerplattform zwischen Anbietern und Nachfragenden. Alle Informationsangebote des Virtuellen Marktplatzes wie das Gesundheitsportal, die Direktvermarkterdatenbank, die Existenzgründerseite oder der Shop mit Spezialitäten aus der Holledau werden Stück für Stück in das neue System integriert. Neben einem breiten Informationsangebot versorgt die Plattform Kunden, Unternehmen und Kommunen in der Region mit umfangreichen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Projektmanagement und Webdesign. Durch die Nutzung von iKISS als Content-Management-System soll insbesondere die Wirtschaftsförderung und das Standortmarketing verbessert werden. So werden auch mit der verstärkten Kommunikation der Standvorteile des Landkreises Pfaffenhofen die Vorteile des Wirtschaftsstandortes noch besser dargestellt.

Baynet - Virtueller Marktplatz Bayern
Neben circa zehn Landkreisen und kommunalen Verwaltungen in Bayern, die iKISS einsetzen, hat sich nun auch der regionale Vertriebspartner von baynet.de, der Virtuelle Marktplatz Pfaffenhofen für das CMS iKISS entschieden und nutzt so auch die Schnittstelle von IKISS zum Behördenwegweiser von baynet.de. Sämtliche Online-Inhalte der in Bayern mit iKISS arbeitenden Landkreise können auch mit dem Behördenwegweiser im Virtuellen Marktplatz Bayern (VMB) ausgetauscht werden. Umgekehrt können die Behörden den im Virtuellen Marktplatz Bayern (www.baynet.de) zur Verfügung stehenden Content per Mausklick in ihr Bürger-Informations-System integrieren. Diese Replikation der Informationen ist durch die Zusammenarbeit der Advantic GmbH und der VMB GmbH möglich geworden. Eine Datenschnittstelle im iKISS sorgt dafür, dass die lokalen Daten für eine Landkreisaufgabe (z.B. welches Sachgebiet oder welcher Sachbearbeiter ist zuständig) in die entsprechenden Bereiche des Behördenwegweisers des VMB übertragen werden. Gleichzeitig können Informationen der Landkreise aus dem Behördenwegweiser in baynet, , auf der Web-Seite des Landkreises zugeschaltet werden. Alle lokalen Adressen, Zuständigkeiten und Aufgaben der Verwaltung können so gleichermaßen in dieser Homepage angezeigt und durch eine Schnittstelle in den Behördenwegweiser importiert werden, müssen aber nur einmal gepflegt werden. Gleichzeitig profitiert der Bürger von einem weitreichenden Informations-System.


Über die Advantic GmbH:

Die Advantic GmbH wurde 1999 in Lübeck gegründet und ist Hersteller des Content-Management-System iKISS®. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 36 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Projektumsatz von 5,5 Mio. DM. Geschäftsführer ist Marius Schweitz.

iKISS® ist modular aufgebaut und zeichnet sich insbesondere durch eine leichte Bedienbarkeit aus. Um neue Inhalte einzupflegen und zu veröffentlichen, benötigt der Anwender lediglich einen Internetzugang und den Microsoft Explorer. Es müssen keinerlei Client-Komponenten oder PlugIns installiert und erlernt werden. So können Sachbearbeiter jederzeit ohne HTML- oder Programmierkenntnisse neue Web-Inhalte erstellen.

Die Software findet insbesondere bei Kommunen im gesamten Bundesgebiet großen Anklang. So haben beispielsweise der Kreis Nordfriesland, Kreis Ostholstein, Gemeinde Ottobrunn, Kreis Bamberg, sowie die Hansestadt Wismar ihren Internetauftritt mit Hilfe von iKISS® realisiert. Doch auch Verbände und international agierende Unternehmen zählen mittlerweile zum Kundenkreis der Advantic. So nutzen unter anderem der DRK Landesverband Schleswig-Holstein, Havanna Lounge, Sail 24 (Clansailing AG) sowie die Teamdress Stein GmbH iKISS®, für ihren Web-Auftritt.

Weitere Informationen unter: http://www.advantic.de


Ihre Redaktionskontakte:
Advantic GmbH
Susanne Karrasch
Gutenbergstr. 15
D-23566 Lübeck
Telefon +49 (0)451-60972-0
Telefax +49 (0)451-60972-20
E-Mail karrasch@advantic.de

good news!
Marketing & PR Consulting GmbH
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel. +49 (0) 451 - 88 1 99 - 0
Fax. +49 (0) 451 - 88 1 99 - 29

Email: info@goodnews.de
http://www.goodnews.de





Web: http://www.advantic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4261 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Advantic Systemhaus GmbH lesen:

Advantic Systemhaus GmbH | 01.06.2006

Stadt Pyrmont realisiert barrierefreien Internet-Auftritt mit iKISS

Die Internetseiten der Stadtverwaltung, www.stadt-badpyrmont.de, zeichnen sich jetzt durch Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit aus. Zudem wurden sie gemäß der Maxime "one Web for all" nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstech...
Advantic Systemhaus GmbH | 12.04.2006

Landkreis Peine realisiert neue Homepage mit iKISS von Advantic

Basis ist ein so genanntes Content Management System, das es den Kreishaus-Mitarbeitern ermöglicht, die Seiten ihrer jeweiligen Bereiche selbst zu pflegen. Dieses gewährleistet eine höhere Aktualität und natürlich auch größere Flexibilität. S...
Advantic Systemhaus GmbH | 06.04.2006

Advantic Systemhaus GmbH auf der Messe KOMCOM Süd, Stand H06

Mit der Version 4.1. des Content Management Systems iKISS können Anwender unter anderem barrierefreie Internetauftritte nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnungen) "one Web for all" des Bundes erstellen. Auf barrierefreien...