info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise |

E-Learning in der Welt der Strategie: Platinion entwickelt mit Gauss-Software die E-Learning-Plattform „Strategy Gallery“ für The Boston Consulting Group

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Was hat das Gehirn eines Londoner Taxifahrers zu tun mit William dem Eroberer oder gar Madonna? Und was lehren diese Zusammenhänge für unternehmerische Strategie? Eine Antwort darauf gibt die „Strategy Gallery“ von The Boston Consulting Group (BCG), eine virtuelle Sammlung von Exponaten rund um den Begriff der Strategie im weltweiten Intranet der strategischen Unternehmensberatung. Die E-Learning- und Knowledge-Management-Lösung „Strategy Gallery“ hat Platinion, Integrationspartner der Gauss Interprise AG und eine hundertprozentige Tochter von BCG, auf Basis der Gauss-Software VIP Enterprise entwickelt. Mit VIP Enterprise können auch komplexe Informationsgeflechte problemlos dargestellt und editiert werden.

Strategische Entscheidungen

Die Strategy Gallery wurde konzeptionell von dem Strategie-Institut der BCG entwickelt. Das Institut konzentriert sich darauf, die Natur der Strategie aus Sicht verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu untersuchen. Direktor des Instituts ist Dr. Bolko von Oetinger, Seniorpartner bei BCG in München. „Die Strategy Gallery will vor allem eines: Überraschen, immer wieder überraschen! Zumindest auf den ersten Blick scheint kein unmittelbarer Zusammenhang zwischen den einzelnen Exponaten zu bestehen. Der Weg durch die virtuellen Bilder- und Textwelten führt weg vom scheinbar festen Horizont der Sachzwänge in den weiten Raum der Möglichkeiten. Gerade deshalb verführt die Strategy Gallery ihre Besucher.“

Innovativer Ansatz des Wissensaustausches

Die Strategy Gallery der BCG ist ein innovativer Ansatz des Wissensaustausches. Die Web-Applikation verfolgt vier Ziele:

- Inspiration: Die Galerie ist eine unschätzbare Sammlung neuer Ideen. Nur wer gewohnt ist, das gewohnte Denken zu verlassen, ist bereit, das Neue zu sehen. Die Galerie bereitet darauf vor.
- Austausch: In einem virtuellen Raum treffen sich alle an Strategie Interessierten. Die Galerie ist ihr Forum.
- Erkundung: Die meisten Exponate werden von eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgeschlagen oder verfasst. Die Galerie nutzt deren breite und vielfältige Bildung als „Open Source“.
- Gemeinschaft: Durch Interaktion entsteht eine feste Gruppe von Nutzern. Die Galerie verbindet sie weltweit.

Interaktion ohne Grenzen

Wer die Strategy Gallery besucht, erlebt grenzenlose Interaktion: In der Hauptnavigation bewegen sich die Überschriften aller Ausstellungsstücke auf den Nutzer zu. Ein Klick – und ein überraschendes Beispiel für Strategie erscheint. Weiter geht es intuitiv und assoziativ. Die Ausstellungsstücke sind inhaltlich auf vielen Wegen miteinander verbunden. Erneut ein Klick – und ganz andere, jedoch verwandte Exponate erscheinen. Im interaktiven Teil kann man die Exponate bewerten, sie kommentieren, mit anderen über sie diskutieren und sich eine eigene Kollektion zusammenstellen.

Platinion entwickelte auf Basis des Content-Management-Systems (CMS) VIP Enterprise von Gauss eine Lösung, die sowohl den komplexen Verknüpfungen einer virtuellen Sammlung von Exponaten als auch den vielfältigen Anforderungen der Datenein- und -ausgabe Rechnung trägt.

Der CMS-Redakteur kann zwischen mehreren Templates auswählen – abhängig davon, welche Ausgangsmaterialien (Text, Bilder und interaktive Flash-Anwendungen) ihm zur Verfügung stehen – und diese über dynamische Eingabeformulare zusammenstellen. Die eingesetzte Gauss-Software VIP Enterprise schafft es problemlos, die Beziehungsgeflechte der ständig erweiterten Exponate untereinander zu verwalten.

Platinion entwickelte hierzu eine innovative dreidimensionale Flash 5.0 Navigation, die die jeweiligen Verbindungen zwischen den Exponaten transparent macht. In das CMS wurden auch eine Reihe von Zusatzfunktionen und Tools integriert:
- Ein interaktives Bewertungssystem für jedes Exponat, das Rückschlüsse hinsichtlich der Akzeptanz durch die Betrachter erlaubt.
- Ein Personalisierungssystem, das es ermöglicht, eigene Sammlungen anzulegen, mit Kommentaren zu versehen und wieder in die Galerie einzustellen.
- Ein Diskussionsforum, in dem sich die Besucher zu den angestoßenen Themen austauschen können.
- Eine Suchmaschine und ein User Tracking Tool, das Rückschlüsse auf das Nutzerverhalten hinsichtlich Verweildauer und Präferenzen ermöglicht.
- Eine PDA-Version, die es erlaubt, die Strategy Gallery immer bei sich zu haben.

ca. 3.800 Zeichen

Kurzporträt Strategie-Institut der Boston Consulting Group

Das Strategie-Institut wurde im Mai 1998 von BCG gegründet, um den Begriff der Strategie inhaltlich wieder zu erweitern – ihm also die ganze Gestaltungskraft und den Reichtum zurückzugeben, die für Strategie typisch sind und die modernes Management gerade in Zeiten höherer Unsicherheit benötigt. Vorrangige Aufgabe des Strategie-Institutes ist es, Erkenntnisse über das Wesen der Strategie aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Gebieten aufzubereiten und diese Erkenntnisse auf strategische Themen in Wirtschaft und Gesellschaft zu übertragen. Das Institut kooperiert mit Wissenschaftlern in der ganzen Welt. Zur Zeit arbeitet es mit Wissenschaftlern in Hongkong, Jerusalem, Charlottesville, Stanford, Oxford und Berkeley zusammen.

The Boston Consulting Group steht als weltweit führende strategische Unternehmens-beratung für innovative Lösungen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen. 1963 in den USA gegründet, unterhält BCG heute weltweit 54 Büros, davon sieben in Deutschland. Hier erzielte BCG im Jahr 2001 mit 550 Beratern einen Umsatz von 240 Millionen Euro.

Kurzporträt Platinion

Platinion ist eine hundertprozentige Tochter der Boston Consulting Group, deren Standards für Professionalität und Business-Orientierung wir verpflichtet sind. Platinion erweitert als IT-Dienstleister lückenlos die Wertschöpfung in der Strategieberatung. Unsere Leistungen umfassen die Bearbeitung der gesamten Wertschöpfungskette von IT-Projekten. Sie reichen von der IT- und E-Business-Strategieberatung über die Konzeption komplexer IT-/E-Architekturen bis zur Begleitung und Implementierung von Integrationslösungen.

Unsere Kunden sind führende Unternehmen aus verschiedenen Industrien, die nach innovativen, effizient realisierten und komfortabel bedienbaren IT-Lösungen suchen, die nach kurzer Zeit Geschäftsnutzen stiften.

Unsere Experten aus den Disziplinen IT-Consulting, Design und Software-Engineering bringen sowohl Technik- und Design- als auch spezifisches Industrie-Know-how in Kundenlösungen mit ein. Um „schlüsselfertige“ Lösungen auf der Basis von Internet-Technologien zu realisieren, arbeiten die Teams in einem integrierten Ansatz eng zusammen. Durch die klare Orientierung an spezifizierten Geschäftszielen können wir in kurzer Zeit leistungsfähige IT-Lösungen realisieren, die innovative Prozess- und Geschäftsmodelle unserer Kunden optimal unterstützen.

Kurzporträt Gauss Interprise

Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt: GSO, ISIN DE 0005074603) ist einer der führenden Anbieter von Enterprise-Content-Management-Lösungen (ECM). Die Unified Content Management Platform VIP Enterprise von Gauss integriert Content Management, Document Management, Portal Management und Workflow Management in einer einheitlichen, voll skalierbaren und modular aufgebauten IT-Lösung.
Seit über 20 Jahren stellt Gauss erfolgreich IT-Lösungen für Kunden aus allen Branchen zur Verfügung. Als global operierendes Unternehmen gewährleistet Gauss in vielen Regionen der Welt eine optimale Kundenbetreuung. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. In Spanien, Dänemark, Schweden, Österreich und Polen ist Gauss über Partner vertreten. Das Unternehmen erwirtschaftete im ersten Quartal 2002 einen Umsatz in Höhe von EUR 7,59 Mio.

Weitere Informationen:


Gauss Interprise AG

Britta Cirkel

Corporate Communications

Weidestraße 120a

D-22038 Hamburg

Fon +49 (0)40 / 3250-1151

Fax +49 (0)40 / 3250-19-1151

britta.cirkel@gaussvip.com

http:// www.gaussvip.com


Platinion GmbH

Michael Zabler

Creative Director

Ridlerstraße 31b

D-80339 München

Fon + (0)89 / 54545 5301

Fax + (0)89 / 5108 2900

Zabler.Michael@platinion.de

http://www.platinion.de


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Jürgen Bühl

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

gauss@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de



Web: http:// www.gaussvip.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 933 Wörter, 7938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise lesen:

Gauss Interprise | 29.04.2003

Web-Seminar von Gauss und forcont

Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) und forcont business technology GmbH veranstalten am 20. Mai 2003 ein gemeinsames Webinar. Dabei zeigen beide Unternehmen, wie sich SAP-basierende Geschäftsprozesse über VIP Enterprise i...
Gauss Interprise | 22.04.2003

Hella setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co vertraut auf VIP Enterprise von Gauss (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603). Der Spezialist für Auto-Lichttechnik und -Elektronik nutzt seit drei Jahren die Enterprise-Content-Management (ECM)-Lösung ...
Gauss Interprise | 16.04.2003

Zentrale Anlaufstelle Website: IHK Düsseldorf setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Die Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) hat zusammen mit ihren Partnern hybris und Xsite das Content-Management-System für die Website der IHK Düsseldorf (http://www.duesseldorf.ihk.de) implementiert. Damit sind die Mitarb...