info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PSB AG |

Halbjahresergebnis der PSB AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PSB AG liegt voll auf Kurs - Planzahlen erneut übertroffen


Das IT-Systemhaus PSB AG hat gestern seine Halbjahreszahlen vorgelegt: Der Umsatz steigt um 18,7 Prozent, der EBIT übertrifft den Vorjahreszeitraum um 88,7 Prozent.

OBER-MÖRLEN, 16. Juli 2002 – Das IT-Systemhaus PSB AG hat gestern seine Halbjahreszahlen vorgelegt. Der aktuelle 6-Monatsbericht weist eine EBIT-Steigerung von 88,7 Prozent aus, von 838 TEUR im ersten Halbjahr 2001 auf nun 1.589 TEUR. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18,7 Prozent auf 78,4 Mio. EUR gestiegen. Besonders profitiert hat davon der Geschäftsbereich Systemhäuser, der um 27,3 Prozent auf jetzt 58,4 Mio. EUR zulegte.

Damit entwickelt sich die PSB AG weiterhin gegen den Branchentrend: Während der IT-Markt immer noch schwächelt und eine Erholung derzeit nicht in Sicht ist, konnte die PSB EBIT und Umsatz kontinuierlich steigern. Besonders hervorzuheben ist dabei die Entwicklung der Mitarbeiterzahl, die mit 511 Beschäftigten – trotz schwacher Konjunktur und ebenfalls gegen den Branchentrend - nahezu konstant blieb.

Mit den erreichten Zahlen des ersten Halbjahres 2002 und dem positiven Verlauf des Geschäftsjahres 2001 zählt die PSB zu den erfolgreichen Unternehmen am Neuen Markt. Die Jahresplanung mit 155 Mio. EUR Umsatz und 3,5 Mio. EUR EBIT wird deshalb vom Vorstand ausdrücklich bestätigt.
---------------------------------
1.099 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Den vollständigen Quartalsbericht finden Sie unter http://www.psb.de oder unter http://www.deutsche-boerse.com/nm.

Über die PSB AG
Mit einem Jahresumsatz von 136 Millionen Euro in 2001 gehört die PSB AG zu den zehn umsatzstärksten IT-Systemhäusern in Deutschland.

Seit 1983 bietet die PSB AG IT-Infrastruktur und den dazugehörigen Fullservice an. Mit 39 Standorten betreut das Unternehmen bundesweit Kunden aus Staat, Handel und Industrie. Projekte werden stets in enger Kooperation mit dem Kunden geplant und umgesetzt. Durch detaillierte Planung und projektübergreifende Ressourcen-Optimierung wird eine hohe Produktivität garantiert. So wickelt die PSB AG selbst Großprojekte mit einer Vielzahl von Installationsorten und komplexen Kundenwünschen schnell und fristgerecht ab.

Die flächendeckende Infrastruktur kommt auch dem technischen Service zugute: In Verbindung mit einem Callcenter werden alle Systeme durch kompetente Techniker betreut – von regelmäßiger Wartung bis zum schnellen Vor-Ort-Service.


Kontakt
Ivonne Jeremias
PSB AG
Usinger Straße 114
61239 Ober-Mörlen
Tel 0 60 02 – 91 31 – 144
Fax 0 60 02 – 91 31 – 119
ijeremias@psb.de
www.psb.de


Web: http://www.psb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Weihs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2423 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PSB AG lesen:

PSB AG | 16.10.2002

Quartalsbericht der PSB AG

OBER-MÖRLEN, 16. Oktober 2002 – Das IT-Systemhaus PSB AG hat heute seinen Quartalsbericht für die ersten drei Quartale 2002 vorgelegt. Das 9-Monats-Ergebnis weist eine EBIT-Steigerung von 76 Prozent aus, von 1.455 TEUR in den ersten neun Monaten 2...
PSB AG | 01.10.2002

PSB und IBM schließen Partnerschaft

OBER-MÖRLEN, 1. Oktober 2002 – Die PSB AG ist ab sofort Business- Partner der IBM in der Kategorie Solution- Provider. Das geben beide Unternehmen am 1.Oktober bekannt. Die PSB Aktiengesellschaft für Programmierung und Systemberatung wird IBM eSer...
PSB AG | 19.08.2002

Hauptversammlung der PSB AG - Positiver Trend aus dem Vorjahr setzt sich trotz schwieriger Marktlage fort

OBER-MÖRLEN, 19. August 2002 – Die PSB AG gehört zu den wenigen Unternehmen am Neuen Markt, die 2001 deutliche Umsatz- und Gewinnzuwächse erzielt haben. Eine erneute Steigerung von Umsatz und EBIT erwartet der Vorstand trotz des rückläufigen IT...