info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dederichs Reinecke & Partner |

CO-BRANDS 2009: 100 Marketingentscheider treffen sich erstmalig zum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Am 20. April 2009 treffen sich in Hamburg Marketingentscheider aus 100 Top-Unternehmen zu einer Premiere im Bereich Markenkooperation: In einer Art Speeddating kommen Entscheider verschiedener Branchen im East Hotel zusammen, um in Vier-Augen-Gesprächen Kontakte zu knüpfen und Möglichkeiten zur Kooperation zu identifizieren.

Partnerfinden der anderen Art heißt es auf der ersten CO-BRANDS in Hamburg. Die 100 Teilnehmer haben jeweils 25 Minuten Zeit, sich mit bis zu zehn anderen Markenvertretern im Einzelgespräch auszutauschen, Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zu finden und Synergien auszuloten. Dann wird der Platz gewechselt und ein neuer Gesprächspartner wartet. Mit dabei sind bereits Top-Unternehmen wie Procter & Gamble, eBay, der Bauer Verlag, Kaufhof, die Bäckereikette Kamps, WMF und die eSportler von Turtle Entertainment.

Das Konzept der CO-BRANDS, an einem Tag und Ort unkompliziert eine Vielzahl von möglichen Kooperationspartnern zu treffen, ist in Deutschland neu. Damit es vor Ort richtig funkt, nutzt der Veranstalter connecting brands eine innovative Matchmaking-Software, die Kooperationsprofile der Teilnehmer im Vorfeld online auswertet und jedem Unternehmen mögliche Gesprächspartner vorschlägt. Zusätzlich können die Teilnehmer auf dem Veranstaltungsportal www.co-brands.de Profile der anderen Teilnehmer einsehen und Gesprächstermine mit ihren Wunschpartnern direkt vereinbaren.

"Über Markenkooperationen wollen wir für unsere Kunden Mehrwerte schaffen und neue Zielgruppen erschließen", sagt Bernd Lietke, Leiter Marketing und Einkauf Verkaufsfilialen WMF und Teilnehmer der CO-BRANDS 2009.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Top-Unternehmen begrenzt, um die Exklusivität der Veranstaltung im Hamburger East Hotel zu gewährleisten. Agenturen können nicht teilnehmen. Zwischen den Gesprächsrunden gibt es in den Pausen natürlich die Möglichkeit, weitere Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein gemeinsames Dinner und ein anschließendes Get-together an der Bar.

"Kontakte knüpfen ist auf der CO-BRANDS Programm. Erstmals wird Unternehmen eine Plattform geboten, um sich effizient über Marketingkooperationen auszutauschen. Die bisherige Resonanz ist äußerst positiv", so Nils Pickenpack, Organisator und Geschäftsführer der Agentur connecting brands.

Die Teilnahmegebühren für Frühbucher, die sich bis zum 28. Februar anmelden, belaufen sich auf 990 Euro. Ab 1. März zahlen die Teilnehmer dann 1.290 Euro. Anmeldung und das Programm finden sich im Internet: www.co-brands.de


CO-BRANDS 2009
Kooperations-Speeddating
20. April 2009
East Hamburg
Anmeldung unter: www.co-brands.de

Informationen über den Veranstalter connecting brands:
Das Leistungsportfolio der Hamburger Kooperationsmarketing-Agentur umfasst die Konzeption und Umsetzung von Marken- und Medienkooperationen sowie von Kooperationssamplings. Geschäftsführer ist der 40-jährige Dipl. Kaufmann Nils Pickenpack, der im Brand Management bei Lever Fabergé und als Account Director bei The Instore Media AG tätig war. connecting brands liefert Full Service aus einer Hand und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk von erstklassigen Kooperationspartnern und Kontakten zu den Top 200 Marken der deutschen Konsumgüterindustrie, den Medien sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

Ihr Ansprechpartner bei connecting brands:
Nils Pickenpack
connecting brands - cooperation marketing agency gmbh.
Große Elbstraße 279 | 22767 Hamburg
Tel.: 040 / 39105-300
Fax: 040 / 39105-301
E-mail: nils.pickenpack@connectingbrands.de
www.connectingbrands.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Bourichter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3365 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dederichs Reinecke & Partner lesen:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER | 18.01.2011

Eine Idee erobert die Welt: Windows-Version des grünen Dateiformats .wwf jetzt verfügbar

(ddp direct) Neues Jahr neue Vorsätze. Das gilt auch für Unternehmen: Kosten senken, Umweltbelastungen reduzieren, Abläufe optimieren. Ein Dauerthema, das in vielen Firmen besonders deutlich wurde: die zunehmende Papierflut. Sechs Prozent aller A...
Dederichs Reinecke & Partner | 06.09.2010

Hamburg dreht am Rad - das größte transportable Riesenrad der Welt kommt in die Hafencity

(ddp direct) Der 1980 von der Firma Steiger konzipierte und gebaute Stahlgigant hält bis heute den Weltrekord als größtes transportables Riesenrad der Welt. Mit seinen 60 Metern überragt der 450-Tonnen-Koloss sämtliche Gebäude der Hafencity au...
Dederichs Reinecke & Partner | 16.03.2010

Dederichs Reinecke & Partner gewinnt PR-Etat von Beleuchtungs-Hersteller Havells Sylvania

Das Team um Geschäftsführer Thomas Reinecke kümmert sich hauptsächlich um die strategische B2B-Kommunikation für die drei Marken von Havells Sylvania: Lumiance, Concord und Sylvania. Ziel ist es die Product Awareness der Marken in den jeweiligen...