info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kodak |

Scannen auf der Überholspur: Die neuen i700er von Kodak

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CeBIT-Messeneuheiten reduzieren Dokumentenstapel mit Hochgeschwindigkeit bei perfekter Bildqualität


Stuttgart, 10. Februar 2009 – Auf der CeBIT 2009 stellt KODAK, Marktführer im Bereich der Mid-Volume-Dokumentenscanner, zwei neue Modelle vor, mit deren Hilfe Unternehmen die ständig wachsende Menge an Dokumenten und unstrukturierten Informationen meistern können. Die Modelle KODAK i730 und KODAK i750 digitalisieren unsortierte Stapel mit einer Geschwindigkeit von 90 bzw. 115 Seiten pro Minute und sind somit schneller, als der Stapel an Belegen, Rechnungen, Kontoauszügen etc. auf dem Schreibtisch wachsen kann.
Die technologischen Spitzenprodukte aus dem Hause Kodak halten ihre volle Scangeschwindigkeit selbst dann, wenn man mit 300 dpi, in Farbe, in Dualstream (Ausgabe von bis zu vier Bildern pro Scan) digitalisiert und alle Perfect Page-Bildverarbeitungsfunktionen einsetzt. Letztere sorgen automatisch für optimale Scan-Ergebnisse, die oft besser lesbar sind als die Vorlagen. Damit eignen sich die neuen Kodak Mid-Volume-Dokumentenscanner ideal für produktive OCR-Prozesse bzw. komplexe Scan-Aufgaben im Posteingangsbereich – insbesondere wenn sie zusammen mit der Capture Pro Software von Kodak zum Einsatz kommen.
„Im aktuellen Wirtschaftsklima kommt es mehr denn je darauf an, Entscheidungen schnell und auf Basis der richtigen Informationen zu treffen“, verdeutlicht Günter Wittlinger, Leiter Vertrieb und Marketing Document Imaging bei Kodak. „Das ist natürlich leichter gesagt als getan, wenn laut AIIM schon heute 80% aller Business-Informationen in Form von unstrukturierten Papierdokumenten vorliegen - mit jährlichen Wachstumsraten von 36%. Unsere leicht zu bedienenden Scannermodelle erfassen papiergebundene Informationen in Windeseile und stellen sie den digitalen Workflows in hoher Qualität zur Verfügung. Damit verbessern wir die Informationsnutzung und –verwaltung im Unternehmen und schaffen den Mitarbeitern mehr Zeit für ihre Kernaufgaben.
Wie die neuen Scannermodelle Unternehmen beim Aufräumen ihrer Dokumentenstapel helfen können, zeigt das Kodak-Team auf dem CeBIT-Stand B29 in Halle 3. Die erfahrenen Consultants werden sich in Hannover wieder ganz der individuellen Typberatung verschreiben. Schließlich hat Kodak für jede Anforderung den passenden Dokumentenscanner im Portfolio – vom kleinen i1120 ‚ScanMate’, über die erfolgreichen Mid-Volume-Scanner der i600er-Reihe, bis hin zum Hochleistungs-Produktionsscanner i1860.

Über die Eastman Kodak Company
Die Eastman Kodak Company (NYSE: EK) ist der Innovator auf dem Gebiet der Imaging-Lösungen. Mit einem Umsatz von 10,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2007 verfolgt das Unternehmen eine digital orientierte Wachstumsstrategie, die darauf ausgerichtet ist, Menschen bei ihrer Arbeit und in der Freizeit mit besseren Bildern und Daten zu versorgen. Privatkunden nutzen die digitalen und analogen Produkte und Dienstleistungen von Kodak, um ihre Fotos aufzunehmen, auszugeben und an andere weiterzuleiten - immer und überall. Weltweit kommunizieren Unternehmen mit ihren Kunden mit Hilfe von Kodak-Lösungen für die Druckvorstufe, für die herkömmliche und digitale Druckausgabe sowie für Document Imaging. Profi-Künstler greifen zur Technologie von Kodak, um ihre Ideen in Fotos oder Filme umzusetzen. Weitere Informationen zu Kodak finden Sie unter www.kodak.com.
Zusätzliche Informationen zu den Scanner-Lösungen von KODAK Document Imaging sind unter www.kodak.com/go/docimaging abrufbar.

Kontakt:

Kodak Deutschland, Österreich, Schweiz
Bettina Eberhard
Marketing Document Imaging
Hedelfinger Str. 60
70327 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 / 406 -2535
Fax: +49 (0)711 / 406 -3619
E-Mail: bettina.eberhard@kodak.com
Web: www.kodak.com


HBI GmbH (PR Agentur)
Christian Weber/ Susanne Bergmann
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0)89 / 99 38 87 -0
Fax: +49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: christian_weber@hbi.de
susanne_bergmann@hbi.de
Web: www.hbi.de

Diese Pressemitteilung sowie Bildmaterial von Kodak können Sie auch unter http://www.hbi.de/clients/Kodak_GmbH/Kodak_GmbH.php downloaden oder direkt bei der HBI anford


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Bergmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4110 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kodak lesen:

Kodak | 26.01.2009

Kodak startet großen Scanner-Fotowettbewerb

Stuttgart, 26. Januar 2009 – Scanner von Kodak sind längst zu unverzichtbaren Begleitern in der Arbeit oder im privaten Bereich geworden. Dem entsprechend vielseitig, kreativ, ausgefallen und einfach nur clever kommen die treuen Helfer in Büros od...
Kodak | 04.03.2008

KODAK ScanMate i1120: Kompletter Dokumentenscanner für jedes Budget

CeBIT, Hannover/ Stuttgart, 4. März 2008 – KODAK Document Imaging gibt auf der CeBIT 2008 seinen Einstieg in das Personal Scanner-Segment bekannt. Der „Kleine“ von Kodak, mit dem Namen ScanMate i1120, ist eine komplette Dokumentenscannerlösung, ...
Kodak | 03.07.2007

Schnelle Produktionsscanner-Familie von Kodak bekommt Zuwachs

Ergonomie wird groß geschrieben Der i1840 von Kodak verfügt über einen höhenverstellbaren Arbeitstisch. Damit können Anwender den Produktionsscanner je nach Bedarf komfortabel im Stehen oder im Sitzen bedienen. Sein intuitiver Farb-Touchscreen ...