info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProSyst Software AG |

ProSyst Software AG gewinnt Kooperationspartner im Bereich OSGi Trainings

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ProSyst bietet praxisnahe Trainings an und vermittelt Anwendern einen Über-blick über zukunftsweisende Lösungen durch den Einsatz von Embedded Tech-nologien


Köln/ Herrenberg, 18.07.2002 – Die ProSyst Software AG (www.prosyst.com) und die IBM Deutschland GmbH (www.ibm.de) haben einen Kooperationsvertrag unterzeich-net. ProSyst ist führender Anbieter von Embedded Software zur vollständigen Ansteu-erung, Vernetzung und Funktionalitätserweiterung von Endgeräten, wie z.B. der Auslieferung und Fernverwaltung von Services. ProSyst besitzt langjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung OSGi-basierender Produkte und Projekte. IBM ist der weltweit größte Anbieter für Informationstechnologie und führt die komplette Produkt-palette in diesem Bereich.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, jedem Interessierten die innovativen Möglichkeiten, die sich aus der Nutzung dieser neuartigen Technologie ergeben, zu vermitteln und gemeinsam Teilnehmer für die auf den Kundenbedarf zugeschnittenen Schulungen zu gewinnen. In diesem Zusammenhang bieten beide Firmen die ProSyst -Trainings und -Workshops u.a. im Inter- und Intranet an. Die maßgeschneiderten Schulungen helfen den Teilnehmern mehr über die vielseitigen, zukunftsweisenden Einsatzmöglichkeiten der Embedded Technologien zu erfahren und die Möglichkeiten des offenen Standards OSGi erkennen und nutzen zu können. Mit Hilfe von erfahrenen und in der Materie bewanderten Trainern können so maßgeschneiderte Konzepte und Applikationen er-arbeitet und entwickelt werden, die auf den offenen Spezifikationen der OSGi Service Platform Release 2 basieren. Hierzu bietet ProSyst nicht nur eine breite Kombinations-vielfalt ihrer Softwarelösungen mit diversen Hard- und Softwarepartnern an, sondern unterstützt die Kunden auch in allen Phasen ihrer Projekte, von der Planung über die Programmierung bis zur Wartungsphase.

Daniel Schellhoss, Vorstand der ProSyst Software AG: „Durch die Zusammenarbeit mit IBM und die Nutzung ihrer weitläufigen Verbindungen ist es uns möglich, einen größe-ren Kreis potentieller Kunden zu erreichen. Wir möchten die Teilnehmer für den sich stetig vollziehenden Technologiewandel und die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten sensibilisieren und ihnen genügend Hilfestellungen zur Realisierung ihrer Visionen geben.“


ProSyst
ProSyst wurde 1997 gegründet und beschäftigt gegenwärtig mehr als 200 Mitarbeiter, davon 150+ Java-Entwickler und -Berater. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Köln/ Deutschland. Zu den Investoren von ProSyst zählen u.a. die SAP AG und die Berlin Capital Fund GmbH. ProSyst bringt ihre Fachexpertise aktiv in Konsortien zur Schaffung einheitlicher Standards im Umfeld von Embedded-Technologien wie OSGi, HAVi, CABA, HomePlug, Microsoft UPnP Forum, Java Community und Jini Community ein.
Eingebettet in eine Wohn-, Automobil- oder industrielle Umgebung, ermöglichen ProSysts innovative Lösungen eine neue Interaktionsebene zwischen lokalen Netzwerk-Komponenten, externen Netzwerken und dem Internet. Basierend auf der aktuellen OSGi-Spezifikation Service Plattform Release 2, ermöglicht ProSysts innovative Software-Technologie die gesamte Interoperabiliät zwischen Herstellern, Netzwerk-Operatoren, externen Service Providern und Konsumenten. ProSysts Komplettlösung besteht aus einer offenen und skalierbaren Service-Plattform, mBedded Server 5.1, die eine Bandbreite von sofort einsetz-baren Service-Paketen enthält, einer hoch skalierbaren Administrations- und Management-Plattform, mPower Remote Manager 3.0, und einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE), mBedded Builder 5.0. ProSysts Lösungen ebnen den Weg zur Entwicklung, dem Einsatz und Management neuer Applikationen und end-to-end-Services, wie z.B. der Fernkontrolle, -wartung, und -diagnose, Datenfernauslese und Softwareupdates über das Internet. Funktionalitäten, wie dynamische „Off-Board“-Navigation, Nutzung von Unterhaltungsdiensten, „Tracking und Tracing“, Kontrolle von Hausgeräten und Sicherheitsdiensten im Haus, sowie Flottenmanagement im Auto können aus der Ferne sicher heruntergeladen und installiert werden.
Registrieren Sie sich in ProSyst´s Developer Zone, laden Sie das ProSyst-Framework herunter und ent-wickeln Sie Ihre eigene innovative Lösung – http://dz.prosyst.com/download/.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@prosyst.com oder besuchen Sie unsere Web Site www.prosyst.com.




Presse Kontakt:
ProSyst Software AG
Dr. Susan Schwarze
Tel.: +49 (0)221/6604-411
Fax: +49 (0)221/6604-660
E-mail: s.schwarze@prosyst.com



###



ProSyst, mBedded Server, mBedded Builder und mPower Remote Manager sind Markenzeichen der ProSyst Software AG.


Web: http://www.prosyst.de/releases.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Reißner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4028 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProSyst Software AG lesen:

ProSyst Software AG | 07.01.2003

RaumComputer etabliert neue Gebäudeautomation mit ProSyst´s mBedded Server

RaumComputer schafft mit ihrem neuesten Gebäudeautomationsprodukt RaumComputer® (RC) die technologische Grundlage für sogenannte Computer-integrierte Gebäude. Dieses Produkt geht nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch neue Wege: Zum einen w...
ProSyst Software AG | 03.07.2002

ProSyst´s Runtime Support erleichtert die Entwicklung von Applikationen zur Auslieferung von Services

Die einsatzbereite Lösung besteht aus ProSyst´s mBedded Server, MontaVista Linux - dem führenden Embedded Linux-Betriebssystem mit Entwicklungsplattform von MontaVista Software (www.mvista.com) -, Embedded Planet’s RPX Lite 823 Modul, sowie der M...
ProSyst Software AG | 06.05.2002

Beiderseitige Zufriedenheit führt zu verstärkter Zusammenarbeit zwischen ProSyst und dem Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme

Ziel der erweiterten Partnerschaft und des intensivierten Informationsaustausches ist es, die Entwicklung von Projekten voranzutreiben, das gemeinsame Know-How in die Weiterentwicklung von Embedded Softwarelösungen einzubringen und ihren Vertrieb z...