info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nordic ID GmbH |

EuroCIS Premieren: Nordic ID stellt Lösungen zur Temperaturkontrolle im Lebensmittel-Retail vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nordic ID Monitor und Nordic ID Thermo sichern Qualität von Lebensmitteln


Herford, 11. Februar 2009 +++ Ein Schwerpunkt von Nordic ID auf der EuroCIS (10.-12.02.2009, Halle 14/D64) ist in diesem Jahr die Temperaturüberwachung im Lebensmittel-Einzelhandel. Nordic ID ist einer der führenden europäischen Anbieter von Mobilcomputern und Handheld-Terminals für die mobile Datenerfassung. Das finnische Unternehmen mit deutscher Niederlassung im westfälischen Herford stellt auf der EuroCIS zwei völlig neue Produkte vor: Mit Nordic ID Monitor und Nordic ID Thermo realisieren Retailer eine einfache, komfortable Temperaturkontrolle von Lebensmitteln und Kühlgeräten, die angesichts verschärfter EU-Verordnungen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die beiden neuen Geräte eignen sich ideal für den gemeinsamen Einsatz mit dem Nordic ID Morphic, einem vielseitigen Mobilcomputer mit integrierter VoIP-Funktionalität.

Mit dem Nordic ID Monitor hat Nordic ID ein preiswertes Komplettsystem entwickelt, das die Temperaturüberwachung im Einzelhandel automatisiert und mit wenig Aufwand einsatzbereit ist. Der Nordic ID Monitor besteht aus Logger, Basisstation und einer entsprechenden Server-Applikation zur Temperaturkontrolle. Die kleinen, kabellosen Logger, die Temperatursensoren enthalten und auf Zigbee Funk-Technologie basieren, werden direkt in Kühltheken oder Gefriertruhen angebracht und überprüfen in festgelegten zeitlichen Intervallen die Temperatur der Geräte. Die Daten werden per Funk an die Basisstation und von dort an die Applikation auf dem Server gesendet – zur Speicherung und Weiterverarbeitung. Durch den Nordic ID Monitor laufen alle Messvorgänge und Datenübertragungen komplett automatisiert ab – manuelle Temperaturerfassungen werden überflüssig. Die Applikation generiert auf Basis der Messwerte verschiedene Reports und Trendkurven. Gleichzeitig sendet das System über WLAN Warnmeldungen per E-Mail oder SMS an ein mobiles Handheld wie etwa den Nordic ID Morphic, sobald die Temperatur einer Kühltheke die festgelegte Temperaturspanne verlässt. Mitarbeiter können dadurch besonders schnell intervenieren. Die regelmäßigen Temperaturkontrollen stellen nicht nur die Lebensmittelqualität sicher – sie vermeiden auch unnötige Kühlungs- und Abtauvorgänge und senken damit den Energieverbrauch.

Die zweite Produktneuheit auf der EuroCIS ist der Nordic ID Thermo. Beim Nordic ID Thermo handelt es sich um einen Temperaturstick, der dank seines spitzen Messfühlers selbst Temperaturen in tiefgefrorenen Nahrungsmitteln zuverlässig erfasst und der sich ideal für Stichprobenmessungen eignet. Die ermittelten Daten werden über Bluetooth an den Nordic ID Morphic übermittelt, auf dem Display angezeigt und können dann gespeichert oder weiterverarbeitet werden. So stellen Retailer mit dem Nordic ID Thermo die Qualität, Haltbarkeit und Lagerfähigkeit gelieferter Lebensmittel sicher.
Über die Nordic ID GmbH

Nordic ID ist einer der führenden europäischen Anbieter von Mobilcomputern und Handheld-Terminals für die mobile Datenerfassung (MDE) und für Mobile RFID. Der Hauptsitz von Nordic ID Oy ist im finnischen Salo. Die deutsche Tochter Nordic ID GmbH mit Sitz in Herford in Westfalen zeichnet für den gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich. Seit der Gründung im Jahr 1986 ist Nordic ID kontinuierlich gewachsen und hat heute weitere Tochterunternehmen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und den USA. Die benutzerfreundlichen und innovativen MDE-Geräte von Nordic ID werden für eine Vielzahl von Anwendungen vornehmlich in den Bereichen Handel, Logistik, Industrie und Service eingesetzt. Durch die Kooperation mit namhaften Softwarespezialisten und Systemintegratoren bietet Nordic ID seinen Kunden umfassende Lösungen, die genau auf den spezifischen Bedarf der Unternehmen zugeschnitten sind. Flexibilität, Service-Orientierung und enge Zusammenarbeit mit dem Kunden von Anfang an – auch bei der Produktentwicklung – sind wichtige Gründe für den Erfolg des finnischen High-Tech-Unternehmens. Zu den Referenzkunden von Nordic ID zählen unter anderem Adidas, Coop, Fressnapf, Kaiser´s Tengelmann, Rossmann und Spar.


Kontakt:
Nordic ID GmbH
Markus Gattwinkel
Heidestr. 50
D-32051 Herford
Tel: +49 (0)5221-34222-35
Fax: +49 (0)5221-34222-10
E-Mail: markus.gattwinkel@nordicid.de
Internet: www.nordicid.de

Möller Horcher Public Relations GmbH
Venera Souleimanova
Ludwigstr. 74
D-63067 Offenbach
Tel: +49 (0)69-809096-48
Fax: +49 (0)69-809096-59
E-Mail: venera.souleimanova@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Banetzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3733 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nordic ID GmbH lesen:

Nordic ID GmbH | 08.09.2010

Nordic ID präsentiert neue leistungsstarke Mobilcomputer-Familie Nordic ID Merlin

Nordic ID, eines der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Mobile RFID in Europa, stellt die neue Produktlinie Nordic ID Merlin vor, die im Oktober auf den Markt kommt. Die High-Performance-Handhelds der Merlin-Familie vereinen die besten Eigenschaf...
Nordic ID GmbH | 13.04.2010

EURO ID 2010: Nordic ID und SALT Solutions zeigen RFID-Lösung aus Gerry Weber-Projekt

Herford, 13. April 2010 +++ Nordic ID, eines der führenden Unternehmen im Bereich Mobile RFID in Europa, stellt auf der EURO ID in Köln (04.-06. Mai 2010; Stand D20) gemeinsam mit SALT Solutions, Dresden, aus. Nordic ID und SALT Solutions präsenti...
Nordic ID GmbH | 11.02.2010

LogiMAT 2010: Nordic ID präsentiert UHF-RFID-Modul für neuen Nordic ID Morphic GPRS

Herford, 11. Februar 2010 +++ Nordic ID zeigt auf der LogiMAT (02.-04. März 2010, Halle 3/ Stand 423) seinen neuen Mobilcomputer Nordic ID Morphic GPRS erstmals mit RFID-Modul. Der vielseitige Mobilcomputer im Handy-Look ermöglicht jetzt neben GSM-...