info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
easyFairs Deutschland |

Presseinformationen der ausstellenden Unternehmen auf der easyFairs ANTRIEBSTECHNIK & INSTANDHALTUNG, 17.-18. Februar 2009 Westfalenhalle Dortmund, Halle 6

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Baker Instrument GmbH

BAKER Instrument prägt seit mehr als 45 Jahren die Entwicklung der Prüftechnik für elektrische Maschinen und Wicklungen, überall dort, wo es auf die Zuverlässigkeit Ihrer elektrischen Maschinen und Anlagen ankommt.

Online - Offline Prüftechnik für vorbeugende Instandhaltung elektrischer Maschinen, elektrische Diagnose und Wirkungsgradbestimmung.
Wicklungsprüfung mit Stossspannung - Erkennung von Fehlern und Schäden in elektrischen Wicklungen
Online-Motor-Monitoring - Visualisierung von Zustand und Betriebsverhalten der gesamten Antriebskette
Teilentladungsmessung - Erfassung von Alterung und Qualitätsmängeln bei Spulen und Motoren

Baker-Wicklungsprüfgeräte werden seit Jahrzehnten weltweit in Produktion, Reparatur und Instandhaltung elektrischer Maschinen und Wickelgüter eingesetzt.
Sie haben Antriebe, die nicht durch die Sensorik klassischer Vibro-Geräte erreichbar sind, z.B.Unterwasserpumpen?
Wie soll hier eine Lagerdiagnose möglich sein?
Baker hat die Lösung: Der Baker Explorer ermittelt Lagerdefekte lediglich aus dem Spektrum der Strom-, Spannungs- und Drehmomentsignale.
Standnummer: A:12


Bedrunka + Hirth Gerätebau GmbH

WORKPLACE UP TO DATE
Bedrunka+Hirth, ein namhafter deutscher Hersteller von Betriebseinrichtungen feiert im Jahr 2009 sein 40-jähriges Bestehen. Neben den Standardausrüstungen wie Schubladenschränke und Werkbänke stellt Bedrunka+Hirth seit vielen Jahren auch höhenverstellbare, ergonomische Arbeitsplatzsysteme mit einer Vielzahl an individuellen Komponenten her.

Mit dem MAX-MOBILE wurde eine neue Generation Werkstattwagen mit einem Maximum an Mobilität konzipiert. Alle Metallteile werden im Werk in Bräunlingen im Schwarzwald hergestellt und pulverbeschichtet. Eine große Palette an Standardfarben erlaubt ein individuelles Aussehen ohne Mehrkosten. Bedrunka+Hirth-Schubladen gibt es für jeden Anwendungsbereich mit einer Tragkraft von 35 bis 200 kg und in Höhen von 50 bis 400 mm.

Ein eigenes CNC-Lager- und Transportsystem zur schonenden Lagerung wertvoller Werkzeuge ist heute unabdingbar für jeden Produktionsbereich.
Mit einer Vielzahl praktischer Details lässt sich Ihr Arbeitsplatz jederzeit für neue Bearbeitungs-, Aufbewahrungs- und Organisationsaufgaben neu einrichten. Der Vorteil liegt in der individuellen Ausstattung für den jeweiligen Arbeitsplatz. Praktische Details erleichtern die Arbeit und bringen mehr Schwung in den Werkstatt- und Lageralltag.
Standnummer: A:22


ConCentro Dr.-Arens-Consulting-GmbH

Effiziente Instandhaltungsprozesse - Die Arbeitsebene durch elektronisches Workflow-Management optimieren!

Der Druck auf den Märkten fordert, die Effizienz aller Prozesse, auch der Instandhaltungsprozesse, dauerhaft zu optimieren. Einmalige Prozessaufnahmen im Rahmen der ISO-Zertifizierung sind eine gute Basis, reichen allerdings bei weitem nicht aus, um auf Dauer die Arbeitsabläufe effizient zu organisieren und Nutzen als Kostensenkung zu realisieren.

Die Lösung ist im integrierten Workflow-Management, manche nennen es Workforce-Menagement, zu sehen. Es leistet folgendes:

* Darstellung des Einsparpotenzials durch Workflow Management (WFM), d.h.: auf der operativen Ebene werden die Effizienzpotentiale durch Aufnahme der Arbeitsschritte, der benutzten IT-Systeme und -Dateien identifiziert.
* Die Integration von IT-Systemen und -Dateien in die Arbeitsschritte erlaubt dem Mitarbeiter, ohne Zwang zum Benutzen bedienerunfreundlicher IT-Systeme an der ihm bekannten "Maske" zu arbeiten; Dateien, bearbeitete Daten werden vom WFM-System im Hintergrund bearbeitet und aktuell gehalten. Alle Informationen sind tagesaktuell!
* Arbeitsabläufe werden nach Zeiten und Kosten quantifizierbar; Kern-Prozesszahlen oder KPI´s können automatisiert und aktuell ermittelt werden. Das Controlling hat echte Prozessdaten; die Prozesse sind steuerbar.
* Anhand typischer und häufiger Workflows können in einem Workshop Realisierungsmöglichkeiten ermittelt, Nutzen und Kosten eines integrierten Workflow-Systems unternehmensspezifisch mit den Mitarbeitern abgeleitet werden.
* IQoptimize stellt ein webbasiertes Prozess- und Workflow-Management-System zur zentralen Steuerung der Arbeitsprozesse - auch über verschiedene Standorte und Unternehmensgrenzen hinweg - in Echtzeit zur Verfügung.
* Die Modellierung und Implementierung von Workflows erfolgt dabei jeweils zeitgleich in einem Arbeitsgang. Direkt im grafisch-interaktiven Workflowprozess werden
* 1.Prozessschritte, Informations- und Kommunikationsfluss sowie die Verantwortlichkeiten und Zeiten definiert
* 2.mit dem IQ-Modeler das Workflow-Management-System automatisch und sofort als ablauffähige Version des Prozesses generiert.
* 3."Der Detaillierungs- und Automatisierungsgrad ist hierbei flexibel wählbar". Die Prozesse können in beliebig abstrakter oder auch sehr detaillierter Form modelliert und direkt implementiert werden.
Standnummer: B:18


Dipl. Berging. Heinz Knust GmbH

Maintenance Service & Condition Monitoring
Betrachtet man den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen, so übertreffen die notwendigen finanziellen Aufwendungen für Energie, Wartung und Instandhaltung oft die der ursprünglichen Investition. Um die Kosten durch plötzliche Ausfälle von Maschinen (Produktionsausfälle) und Folgeschäden zu minimieren, kommt immer häufiger eine Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen zum Einsatz.

Die Untersuchung von Maschinenschwingungen ist dabei eine hoch empfindliche indirekte Methode zur Beurteilung des Anlagenzustandes und ermöglicht frühzeitige Verschleißerkennung. Durch den Einsatz von Diagnosesystemen wird somit eine gezielte Überwachung von Schwingungen gefährdeter Bauteile und eine rechtzeitige (geplante!) Indikation und Reparatur realisierbar.

Bei Messungen mit speziellen Datensammlern (FFT-Analysator) und der entsprechenden Analysesoftware erhält der Kunde genaue Berichte über den Zustand der Maschinen und entsprechende Empfehlungen um eine optimale Anlageneffizienz zu erreichen.

Mehrere Firmen haben sich bereits dazu entschlossen, die Dienstleistungen der Knust Gruppe® zu nutzen und ihre Anlagen überwachen zu lassen. Gemeinsam werden alle Maschinen inventarisiert, eine Datenbank angelegt und im 14-tägigen Rhythmus die Maschinendaten erfasst. Durch das Know-how der Knust Gruppe® werden sich die Produktionsausfälle auf ein Minimum verringern. Drohende Maschinenausfälle auf Grund von Fehlmontage und Ermüdung einzelner Maschinenelemente werden rechtzeitig erkannt.

Die Dienstleistungen der Knust Gruppe® im Bereich Maintenance Service:
Beratung & Begleitung bei der Einführung von Condition Monitoring
Zustandsüberwachung durch Routengänge und entsprechende Datenerfassung
Analysieren & Bewerten (Lagerauslegung, Schadensbildanalyse, Schwingungsanalyse, Schmierstoffanalyse, Mikroskopanalyse, u.a.)
Online Überwachung
Mobiler Mess- und Diagnoseservice
Endoskopie & Thermografie
Reparieren, Bearbeiten, Veredeln (Ausrichten, Auswuchten, Bohren, Nuten von Großlagern, Walzen, Wellen, Tragschienen, Kupplungen, Antriebsketten, u.a.)

Zusätzlich können die Kunden die benötigte Ausrüstung erwerben, mieten oder leasen. Eine optimale Schulung wird durch die Spezialisten der Knust Gruppe® gewährleistet.
Standnummer: B: 17


KOBOLD Messring GmbH

Kompakt und günstig
Mit vier Messrohrweiten von G ¼ AG bis G 1 AG und dementsprechend vier Messbereichen von 0,5...4 bis 10...100 L/min sind die Durchflussmesser vom Typ MIK der KOBOLD Messring GmbH aus Hofheim speziell auf die Erfassung kleiner und mittlerer Mengen ausgelegt. Für viele Anwendungen wie die Überwachung von Additiven oder Kühlmitteln, der Verbrauchsmessung oder dem Dosieren sind die Geräte nach dem magnetisch-induktiven Messprinzip eine optimale und kostengünstige Lösung. Die kompakten Messinstrumente erfassen die Durchflussmengen elektrisch leitender Flüssigkeiten mit hoher Genauigkeit und sind dabei unbeeinflusst vom Medium und seinen stofflichen Eigenschaften wie Dichte, Viskosität oder Temperatur. Ein besonderer Vorteil ist der freie Durchgang des Mediums und eine beliebige Einbaulage.

Mit der Schutzart IP 65 sind die Durchflussmesser vom Typ MIK optimal auf den Einsatz im industriellen Alltag ausgelegt. Sie vertragen Drücke bis zu 10 bar und sind geeignet für Mediumstemperaturen zwischen -20 °C und +80 °C. Für die medienberührenden Teile und Anschlüsse stehen verschiedene Materialien wie PPS und PVDF zur Wahl. Dank praktischer, materialtypischer Anschlussmöglichkeiten wie dem Verkleben von Kunststoffrohren, dem Anschweißen oder Löten lassen sich die Geräte schnell und einfach einbauen.

Für die unterschiedlichsten Aufgaben werden passende Elektroniken angeboten. Das reicht von Ausführungen nur mit Schalt- oder Analogausgang bis hin zu solchen mit Zähl- und Dosierelektronik, die vielfältige Einstellmöglichkeiten und Ausgänge bieten. Auch bei schlechtem Licht gut ablesbare Anzeigen sorgen dabei für die Information vor Ort.
Standnummer: B:02


KTR Kupplungstechnik GmbH

ROTEX® - Drehelastische Kupplung
ROTEX® ist seit über 40 Jahren der Maßstab für elastische Klauenkupplungen. Flexibel, elastisch, axial steckbar und wartungsfrei überträgt sie zuverlässig das Drehmoment auf kompaktem Bauraum und dämpft die Schwingungen im Antrieb. Bei der Variantenvielfalt findet sich für alle Anforderungen die passende Kupplung. Neu: jetzt auch mit den neuen montagefreundlichen DZ Zahnelementen im großen Leistungsbereich.

ROTEX® GS - spielfreie elastische Wellenkupplung
Als Weiterentwicklung der ROTEX® entwickelte sich die spielfreie ROTEX® GS zum Standard für viele Anwendungsgebiete in der Servotechnik. Unterschiedliche Zahnkranzmaterialien ermöglichen die individuelle Dämpfung der Schwingugen im Antrieb. Durch ihre axiale Steckarbeit ist sie leicht zu montieren. Sie kann alternativ auch mit einer spielfreien Sicherheitsnabe KTR SI-NC kombiniert werden.

BoWex® - Wellenkupplung
Die BoWex® M Wellenkupplungen haben die Antriebskraft revolutioniert. Sie ermöglichen ein kurzes Wellenabstandsmaß und übertragen das Drehmoment auch bei größerem Wellenversatz zuverlässig. Die wartungsfreie BoWex® ist auch mit der leistungsstarken C-Hülse für ATEX-Anwendungen erhältlich.

BoWex® FLE-PA - Drehstarre Flanschkupplung
Ebenfalls zum Einsatz an Verbrennungsmotoren hier aber bei hydrostatischen Anwendungen ist die BoWex® FLE-PA die richtige Wahl. Sie ist robust und langlebig, und mit vielen Varianten bietet sie immer eine passende Lösung für jeden Antrieb. Die kompakten Abmessungen der Bauteile ermöglichen eine einfache Handhabung bei der Montage.

MONOLASTIC® - einteilige, elastische Flanschkupplung
An leichteren Verbrennungsmotoren ohne Flanschzentrierung kommt die MONOLASTIC® Flanschkupplung zum Einsatz. Der einteilige Aufbau reduziert nochmals die Montagezeit. Sie ist leicht elastisch und schützt so angrenzende Bauteile.
Standnummer: D:12


Oriental Motor (Europa) GmbH

Oriental Motor auf der easyFairs 2009
Die größte Neuheit des Spezialisten für kleine Elektromotoren und Antriebssysteme ist ein motorisierter Zylinder mit Kugelumlaufspindel. Mit der kompakten EZC-Serie lassen sich hohe Transportlasten sicher positionieren, bei horizontalen Anwendungen bis zu 60 kg, bei vertikalen bis zu 30 kg. Dabei kann das System über 300 mm Hub mit einer Wiederholgenauigkeit von ±0,02 mm verfahren. Mit der so genannten Push-Motion-Funktion ist EZC eine ideale Alternative zu Druckluftzylindern. Bei dieser Funktion übt die Kolbenstange Druck auf die Last aus, um diese zu bewegen; der verwendete Druck ist einstellbar.

Eine weitere Neuheit ist die AR-Serie, mit der der bisherige Schrittmotorantrieb Alpha Step deutlich verbessert wurde. Der Motor ist durch geringere Hitzeentwicklung nicht nur langlebiger geworden, sonder spart auch bis zu 40 Prozent Energie. Verringerte Vibrationen und eine verbesserte Winkelgenauigkeit vervollständigen die Neuerungen. Wie sein Vorgänger vermeidet der neue Antrieb Schrittverluste durch die Closed-Loop-Control, deren Sensor zur Erkennung der Rotorposition automatisch den geschlossenen Regelkreis aktiviert. Dank dieser Funktion ist die Zuverlässigkeit auch bei abrupten Lastwechseln und Beschleunigung mit der von Servoantrieben vergleichbar; der Vorteil des Schrittmotors, das sofortige Stillstehen ohne Oszillieren, bleibt erhalten. Die AR-Serie besteht aus drei Baugrößen mit 42, 60 und 85 mm Rahmengröße. Das maximale Haltemoment liegt bei 37 Nm. Neben der Standardausführung ohne Getriebe sind Kraftübertragungen mit Kegelrad-, Planten- oder Harmonicgetriebe möglich. Betrieben werden die Antriebe wahlweise 1-oder 3-phasig bei 200-230 VAC sowie 1-phasig bei 100-115 VAC. Daraus ergibt sich die Auswahl aus fast 400 verschiedenen Typen.
Standnummer: D:20


Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

RA-Elemente ergänzen Produktprogramm
Austausch-Filterelemente für marktgängige Rücklauffilter-Gehäuse
Mit der RA-Serie bietet die Walter Stauffenberg GmbH & Co.KG, unter der Markenbezeichnung STAUFF® seit vielen Jahren Hersteller von Austausch-Filterelementen für Hydraulik- und Schmierölanwendungen, ab sofort eine neue Baureihe an Filterelementen für marktgängige Tankaufbau- und Tankeinbau-Rücklauffilter verschiedener Hersteller.

RA-Elemente sind qualitäts- und einbaugleich zu Wettbewerbsprodukten der sogenannten TXW-Baureihe und eignen sich so für Nenndurchflüsse zwischen 30 l/min (8 GPM) und 2.000 l/min (530 GPM). Die Durchströmung des Filterelementes erfolgt von innen nach außen, wodurch gewährleistet wird, dass bereits abgeschiedene Schmutzpartikel nicht auf die Reinseite gelangen können. Der Vorteil dabei: Eine erneute Verunreinigung des Hydraulikkreislaufs beim Wechsel des Filterelementes ist praktisch ausgeschlossen.

Als Standard-Filtermaterial setzt STAUFF® bei der RA-Baureihe auf Glasfaservlies mit einer variablen Filterfeinheit zwischen 3 µm und 20 µm und einer Berstdruckstabilität von 10 bar (145 PSI) nach ISO 2941. Glasfaservlies-Elemente überzeugen insbesondere durch die hervorragende Schmutzaufnahmekapazität bei geringem Druckverlust und eine hohe ß-Wert-Stabilität. Je nach Anwendungssituation bietet STAUFF® mit Filterpapier / Cellulose (20 µm) und Edelstahl-Drahtgewebe (40 µm) alternative Filtermaterialien an.
Standnummer: A:05


Weber Industrietechnik Köln GmbH & Co. KG

Mit mehr als 100-jähriger Erfahrung als weltweit agierendes Großhandelsunternehmen haben wir uns vom anfänglichen Wälzlager-Spezialisten zum Systempartner für Industrie und Handwerk entwickelt.

In unserem Sortiment finden Sie neben den Produkten renommierter Hersteller zusätzlich ein umfangreiches Dienstleistungsangebot. Wir erarbeiten speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Konzepte für die Unternehmensbereiche Einkauf, Konstruktion, Produktion und Lagermanagement - denn nur im Bedarfs- oder Schadensnotfall schnell und unkompliziert zu helfen, ist uns zu wenig.

In der Zukunft wird eine strategische Beschaffung maßgeblich zu Unternehmens- und Produktinnovationen beitragen: Der Einkauf wird mehr und mehr zum Innovationsmotor im Unternehmen. Und genau hier setzen wir an.

Das umfassende WEBER.Liefer- und Dienstleistungsprogramm unterstützt Sie darin, Ihre Arbeits- und Produktionsprozesse zu optimieren und damit Kosten zu senken. Überprüfen Sie heute selbst, was wir für Sie in Zukunft tun können.

Das WEBER.Lieferprogramm

Durch die stetige Expansion unserer Unternehmensgruppe wird das Lieferprogramm permanent erweitert. Unser Sortiment umfasst eine Bevorratung aus den Sortimenten

.Wälzlager .Lineartechnik .Antriebstechnik .Dichtungstechnik .Schmier&Klebetechnik .Schläuche&Armaturen und .Arbeitsschutz

Neben den kompletten Lieferprogrammen der Hersteller verfügen wir auch über eine außerordentlich breite Palette an Sonderausführungen und Zubehörprogramm. Die vier eigenen Zentrallager bieten eine sehr hohe Verfügbarkeit. Unsere Lagerstandorte Chemnitz (Region Ost), Berlin (Region Nord), Köln (Region West) und Schauenstein (Region Süd) mit über 150.000 ständig bevorrateten Artikeln garantieren Ihnen einen schnellen Lieferservice - wenn nötig auch mit Luftfracht, Expressdienst oder per Kurier und das in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Dies bestätigen auch unsere Kundenzufriedenheitsanalysen des Qualitätsmanagements, denn unsere Reklamationsrate liegt für die gesamte ROLF WEBER GRUPPE deutlich unter einem Prozent* - garantiert!
Standnummer: B:08


VATH Bundesverband für angewandte Thermografie e.V.

Der VATh - Bundesverband für Angewandte Thermografie e.V. - ist mit derzeit 260 Mitgliedern der größte Thermografieverband im deutschsprachigen Raum. Zu seinen Mitgliedern zählen erfahrene Anwender aus dem Servicesektor, aus der Bauwirtschaft, aus dem Bereich des Handwerks, der Industrie und Medizin sowie Fachhochschulen, Institute, Universitäten und Infrarot-Gerätehersteller.

Zielsetzung des VATh ist die Förderung der Thermografie, ihrer Anwendung, Weiterentwicklung und Erschließung neuer Anwendungsgebiete. Der VATh versteht sich als Forum für den Erfahrungs- und Informationsaustausch, bei dem nationale und internationale Netzwerke, z. B. bei Fachtagungen, geknüpft und gepflegt werden. Weitere Aufgabengebiete sind Beratung, Qualifizierung sowie Mitarbeit und Interessenvertretung in Gremien und Normenausschüssen.

Der VATh widmet sich vorrangig der Thermografie in den Sektoren Bau-, Elektro- und Industriewesen, aber auch der aktiven Thermografie als Prüfmethode in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Es werden Praxis bezogene Lehrveranstaltungen als Qualifizierungs- und Zertifizierungsmaßnahmen nach DIN 54162 und DIN EN 473, Stufe1, 2, 3 und nach der Europäischen Feuerschutz-Richtlinie CFPA durchgeführt mit dem Ziel, die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder zu fördern, wodurch die Grundlage für eine professionelle Leistungserbringung mit hoher Fachkompetenz gelegt wird.

Die Thermografie ermöglicht die zuverlässige Ortung und Quantifizierung thermischer Fehlstellen und die Erfassung von Prozess bedingten Temperaturverteilungen. Da die Messung berührungslos bei laufendem Betrieb erfolgt, ist die Thermografie zum Aufspüren von überhitzten Stellen (hot spots) an elektrischen und mechanischen Betriebsmittel besonders geeignet in der industriellen Instandhaltung. Die Thermografie ist eine unverzichtbare Inspektionshilfe. Sie leistet als Messverfahren der technischen und energetischen Diagnostik bei der Umsetzung von vorbeugenden und zustandsorientierten Instandhaltungsstrategien einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung von Schäden. Infrarotmessungen machen industrielle Anlagen sicherer und tragen durch ihre Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit zur Kostensenkung bei.
Standnummer: B:10


easyFairs Deutschland
Gunnar Küchler
Hilblestr. 54
80636 München
+49-89 127 165 - 200
+49-89 127 165 - 111
www.easyfairs.com



Pressekontakt:
Beiersdorff GmbH
Nadine Schier
Brunhildenstr. 32
80639
München
n.schier@beiersdorff.de
089-178037-23


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Schier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2414 Wörter, 19507 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: easyFairs Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von easyFairs Deutschland lesen:

Easyfairs Deutschland | 16.11.2016

SCHÜTTGUT Basel 2016 – Nationale Leitmesse für Industrieanwender

    Informationen zur SCHÜTTGUT im Überblick     Die SCHÜTTGUT hat sich als fester Termin für die Branche etabliert. Sie ist zur bedeutendsten Geschäfts- und Innovationsmesse für Schüttgut-Technologien in der Schweiz herangewachsen. Das A...
easyFairs Deutschland | 23.01.2009

Vertriebsorientierte Fachmessen bieten erfolgreiche Verkaufsplattformen in wirtschaftlich schweren Zeiten

München, 23.01.2009 - Der Brüsseler Messeveranstalter easyFairs hat das Konzept klassischer Fachmessen grundlegend überarbeitet und als klar positionierte Vertriebsplattform ohne unnötige Zusatzkosten repositioniert. Das Unternehmen konnte mit di...