info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Level 3 |

Level 3 bietet mehr Bandbreite für Microsofts "Xbox Live"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Microsoft erwirbt Colocation- und IP-Dienste von Level 3 in Europa und Nordamerika für den neuen Online-Videospieldienst


Microsoft erwirbt Breitband-Services und Colocation-Dienste von Level 3 für den neuen Online-Spieledienst Xbox Live. Level 3 gehört damit zu den Haupt-Providern des neuen Spiele-Netzwerks, das diesen Jahres im Herbst online gehen soll. Die Dienstleistungen von Level 3 für Xbox Live umfassen: (3)Center Colocation, (3)CrossRoads Internetzugang und (3)Packet MPLS Private Network.

Der Xbox-Live-Service soll laut Microsoft diesen Herbst in Nordamerika, Europa und Japan online gehen. Zum Start von Xbox Live stehen den Anwendern fünf Spiele zur Verfügung. Microsoft plant, bis zum Ende des Jahres mehr als ein Dutzend Spiele für Xbox Live anzubieten. Dazu gehören „Unreal Championship" vom Hersteller Infogrames, „NFL 2K3“ von Sega und die Spiele „MechAssault", „Whacked!" und „NFL Fever 2003" aus dem Microsoft Games Studio. Bis Ende 2003 soll es weltweit 50 Spiele für Xbox Live geben.

„Die Infrastruktur von Level 3 bietet uns hohe Performance, Skalierbarkeit und Flexibilität“, betont J Allard, General Manager, Xbox Platform von Microsoft. „Damit sind Nutzer in Europa und Nordamerika in der Lage, die Vorteile unseres Angebots für vernetzte Spiele in der einzigartigen Xbox-Qualität zu nutzen.“

„Mit dem neuen Online-Dienst von Microsoft werden Anwender aus den verschiedensten Ländern gemeinsam das Spielen mit der Xbox genießen – und wir stellen die nötige Bandbreite dafür bereit“, kommentiert Jack Waters, Chief Technology Officer von Level 3. „Online-Spiele gehören zu jenen Anwendungen, für die wir unser Hochleistungsnetzwerk ursprünglich konzipiert haben“, ergänzt Waters.

Colocation- und IP-Services von Level 3

Level 3 bietet Kunden Colocation-Dienste in 57 Rechenzentren in den USA und 9 Rechenzentren in Europa. Unter Colocation versteht man die Vermietung von Stellfläche für die Telekommunikations-Ausrüstung eines Kunden, zum Beispiel für die Server eines Web-Site-Betreibers, in einem Gateway oder Rechenzentrum eines Netzwerkbetreibers. Darunter fällt auch die Bewachung sowie die Kühlung und die Sicherung der Energieversorgung. Lokale Netzwerke und Langstrecken-Verbindungen verknüpfen diese Rechenzentren miteinander. Kunden, die Colocation-Dienste von Level 3 in Anspruch nehmen, sind damit in praktisch allen Metropolen in Europa und Nordamerika sofort präsent.

(3)CrossRoads ermöglicht Anwendern den Zugang zum IP (Internet Protocol)-Netzwerk von Level 3, das ganz Nordamerika und Europa umfasst. Das IP-Netzwerk von Level 3 bietet seinen Kunden höchste Servicequalität durch sichere und direkte Anbindung an die Mehrheit der größten Bandbreiten-Nutzer im Internet.

(3)Packet MPLS Private Networks ist ein Daten-Transportservice, der auf MPLS (Multi-Protocol Label Switching) basiert. Dieser Dienst bietet Ethernet-, ATM- und Frame-Relay-Übergaben in einem einzigen Netzwerk von Level 3. (3)Packet steht Kunden in allen Städten in Europa und Nordamerika zur Verfügung, in denen Level 3 präsent ist. Mit (3)Packet sind sie in der Lage, ihre Netzwerke zwischen 1 MBit/s und 1000 MBit/s selbst zu skalieren und virtuelle Schaltkreise flexibel und nach Bedarf zu erstellen. Darüber hinaus bietet (3)Packet garantierte Servicevereinbarungen.

Xbox ist eine neue Spielkonsole von Microsoft, die seit Herbst 2001 auf dem Markt ist. Innovative Technologie macht das Spielen mit der Xbox zu einer besonderen Erfahrung für die Fans von Videospielen. Das System verfügt über einen Intel Pentium III Prozessor mit 733 MHz, einen DVD-Player, einen 64 MB-Speicher und eine eingebaute Festplatte, um Spieldaten abzuspeichern. Der integrierte Ethernet-Anschluss ermöglicht Anwendern, ihre Konsolen zu vernetzen und Spiele-Sitzungen über das Internet abzuhalten. Weitere Informationen zu Xbox finden sich im Internet unter http://www.xbox.com/.


Über Level 3 Communications

Level 3 ist ein Kommunikations- und Informations-Unternehmen, das eine große Palette IP-basierter Dienste anbietet. Dazu gehören Breitband-Übertragungsdienste, Colocation sowie Übertragung per Unterseekabel. Als erster Telekommunikations-Dienstleister arbeitet Level 3 mit Softswitches: Das sind Software-basierte Schaltsysteme, mit deren Hilfe die Leistungs-Merkmale des Internets mit denen des traditionellen Telefonnetzes kombiniert werden können. Vor allem Unternehmen, die Video-, Daten- und Sprachdienste anbieten und dafür hohe Bandbreiten benötigen, vertrauen auf Level 3.

Level 3 hat das US-amerikanische Netz sowie zwei Ringsysteme des europäischen Intercity-Netzes Ende 2000 fertiggestellt. In der gegenwärtigen Ausbaustufe verbindet das Glasfaser-System 56 amerikanische City-Netze mit 21 internationalen Geschäfts-Zentren über ein 25.700 Kilometer langes Intercity-Netzwerk in den USA und ein 7.600 Kilometer langes pan-europäisches Netzwerk. Für die interkontinentalen Verbindungen sorgen transpazifische und transatlantische Kabelstrecken. Derzeit betreibt Level 3 Gateways in 52 US-amerikanischen und neun europäischen Metropolen. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.level3.com.

Level 3 bietet zudem Informationsdienstleistungen durch seine Tochterunternehmen (i)Structure, Corporate Software sowie Software Spectrum an. (i)Structure ist ein Anbieter von Applikations-Infrastruktur. Das Unternehmen stellt verwaltete IT-Infrastruktur-Dienstleistungen bereit und unterstützt bei der Auslagerung von IT-Prozessen. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.i-structure.com. Corporate Software und Software Spectrum unterstützen Unternehmen der Fortune 500 dabei, Software auszuwählen, zu implementieren und zu verwalten. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.corporatesoftware.com sowie www.softwarespectrum.com.



Ihr Redaktionskontakt:

Uwe Nickl
Level 3 Communications GmbH
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt
Tel.: 069/50 60 8131
Fax: 069/50 60 8207
E-Mail:
uwe.nickl@level3.com

Holger Wilke
Hiller, Wüst & Partner GmbH
Weißenburger Str. 30
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021/38 666 16
Fax: 06021/38 666 51
E-Mail:
h.wilke@hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 763 Wörter, 6174 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Level 3 lesen:

Level 3 | 31.10.2002

Level 3 veröffentlicht Ergebnisse für das dritte Quartal 2002

Level 3 Communications, Inc. (Nasdaq: LVLT) hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2002 bekannt gegeben. Der konsolidierte Umsatz stieg von 750 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal auf nun 1,067 Milliarden US-Dollar. Der konsolidierte EBITDA ...
Level 3 | 25.09.2002

Level 3 verstärkt Präsenz in Europa und erschließt sieben neue Märkte

„Die Fertigstellung dieser Netz-Ausbaustufe verstärkt unsere Präsenz in Europa erheblich. Wir können nun unsere Datentransport- und IP-Dienstleistungen in 16 europäischen Top-Märkten anbieten,“ sagt Brady Rafuse, President Europe von Level 3. ...
Level 3 | 05.09.2002

Telenor vertraut auf Level 3

„Wir waren auf der Suche nach einem Carrier, der uns diese Verbindungen so schnell wie möglich bereitstellen sollte,“ sagt Per Björck, Chief Techology Officer von Telenor Business Solutions, und ergänzt: „Außerdem wollten wir einen zuverlässi...