info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon |

Echelon wird Mitglied der Demand Response and Smart Grid Coalition

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(San Jose, Kalifornien – 17. Februar 2009) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute bekannt, dass sie der Demand Response and Smart Grid Coalition (DRSG) beigetreten ist. Die DRSG ist ein Handelsverband für Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Lastmanagement (Demand Response) und intelligente Stromnetze (Smart Grids) bereitstellen. Die DRSG hat sich zum Ziel gesetzt, unter politischen Entscheidungsträgern, Interessenvertretern und Kunden ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie Smart Grid-Technologien und Demand Response-Methoden das amerikanische Elektrizitätssystem modernisieren und leistungsfähiger machen werden.

Echelon bietet als einziges Unternehmen sowohl ein modernes System zur Überwachung des Stromverbrauchs als auch Technologie für Netzwerke an, mit der Anwendungen für das Energiemanagement auf individuelle Geräte in Haushalten und Unternehmen ausgeweitet werden können.

„Da gegenwärtig die Regierung Obamas zu einer Modernisierung des nationalen Elektrizitätsnetzes aufruft, sind Zusammenschlüsse wie die DRSG von sehr großer Bedeutung, weil sie den Kenntnisstand im Hinblick auf die vorhandenen Technologien für die Lösung unserer Energieprobleme erweitern und den Politikern beim Treffen langfristiger Entscheidungen helfen werden“, wie Jim Andrus erläuterte, Vice President bei Echelon, Vertrieb von Networked Energy Services (NES). „Es ist uns ein großes Anliegen, gemeinsam mit anderen Branchenführern die US-Regierung dabei zu unterstützen, die beste Lösung für die bestehenden Energieprobleme zu finden.“

Dan Delurey, Executive Director von DRSG, äußerte sich wie folgt: „Wir freuen uns, Branchenführer wie Echelon in unsere Koalition aufnehmen zu können, insbesondere zu einem so entscheidenden Zeitpunkt, an dem die US-Regierung die Einzelheiten eines Fördergesetzes beschließt, das Anreize für intelligente Stromnetze beinhaltet. Wir sind der Ansicht, dass die für die Finanzierung intelligenter Netzwerke bereitgestellten Fördermittel immens wichtig für die weitere Entwicklung unserer Branche sein werden. Wenn man sich unsere neuen Mitglieder sowie unseren bereits bestehenden Mitgliederstamm ansieht, wird deutlich, dass zahlreiche Unternehmen bereit und fähig sind, intelligente Netzwerke zu schaffen und ein Lastmanagement zu implementieren, um das Stromnetz zu optimieren.“

Die moderne Infrastruktur der Systeme von Echelons Networked Energy Services (NES) für die Überwachung des Stromverbrauchs wird von Versorgungsunternehmen auf der ganzen Welt bei der Modernisierung ihrer Stromnetze eingesetzt. Die LonWorks®-Infrastruktur-Technologie von Echelon wird bei Energiemanagement-Lösungen für kommerzielle Gebäude, Einzelhandelsgeschäfte, Schnellrestaurants und andere Unternehmen sowie bei überwachten Systemen für die Straßenbeleuchtung eingesetzt. Der kombinierte Einsatz dieser beiden Technologien ermöglicht die Bereitstellung eines wirklich intelligenten, energieeffizienten Netzes.


Über DRSG
Die Demand Response and Smart Grid Coalition (DRSG) ist ein Handelsverband für Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen im Bereich Lastmanagement (Demand Response), Energiespeicherung, intelligente Überwachung des Verbrauchs sowie andere Technologien und Dienstleistungen für intelligente Stromnetze (Smart Grids) bereitstellen. Die DRSG will politische Entscheidungsträger, Versorgungsunternehmen, Medien, Finanzwelt sowie Interessenvertreter informieren, inwiefern die beim Lastmanagement und in intelligenten Stromnetzen eingesetzten Technologien und Methoden die Modernisierung des Elektrizitätssystems unterstützen, und den Kunden neue Informationen und Möglichkeiten für das Management ihres Energieeinsatzes bereitstellen.

Zu den Mitgliedern der DRSG-Koalition zählen: Aclara, Ambient, Comverge, Conservation Services Group, Corporate Systems Engineering, CPower, Direct Energy, Echelon Corporation, Eka Systems, eMeter, EnergySolve, EnerNOC, Google, Honeywell, IBM, Ice Energy, Itron, Landis+Gyr, Orion Energy Systems, Sensus Metering Systems, Silver Spring Networks, SmartSynch, Steffes, SureGrid, Tendril, Trilliant Networks sowie Ziphany.
Weitere Informationen finden Sie unter www.drsgcoalition.org


Über Echelon Corporation

Echelon Corporation (NASDAQ:ELON) ist ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt Vernetzungstechnologie. Echelon bietet Produkte und Systeme an, die den Energieverbrauch überwachen und senken können, zu Kosteneinsparungen führen, die Produktivität steigern, Service, Qualität, und Sicherheit verbessern und Vorteile durch die Vernetzung von Alltagsgeräten in Energieversorgung, Gebäudeautomation, Industrieanlagen, Transportwesen und Home-Überwachung schaffen. Weltweit sind Millionen von intelligenten Geräten im Einsatz, die auf der Basis von LonWorks-Produkten und Networked Energy Services (NES) funktionieren und Verbrauchern und Herstellern Vorteile verschaffen.
Weitere Informationen über Echelon finden Sie unter http://www.echelon.com.

Echelon, LONWORKS, i.LON, und das Echelon Logo sind eingetragene Warenzeichen von Echelon Corporation, ein Unternehmen, das in den USA und anderen Ländern eingetragen ist. Andere in dieser Veröffentlichung erwähnten Namen von Produkten oder Dienstleistungen sind die Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte:

Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt
OnPR GmbH
+49 89 30905160
ulrikem@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Gier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 634 Wörter, 5555 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon lesen:

Echelon | 21.05.2010

Echelon wird Mitglied der European Smart Metering Industry Group (ESMIG)

Zu den Mitgliedern der ESMIG gehören die führenden Zählerhersteller, Anbieter von Kommunikationslösungen, IT-Unternehmen und Systemintegratoren am europäischen Markt für intelligente Zählersysteme. Die Mitgliedsunternehmen repräse...
Echelon | 20.05.2010

Größter russischer Hersteller von Sicherheits- und Brandmeldeanlagen nutzt die LonWorks-Plattform

Argus-Spectrum setzt Echelons Powerline-Technologie bei seinen Systemprodukten ein, um mehr Zuverlässigkeit, mehr Funktionen und eine einfachere Installation zu erzielen. Echelons Powerline-Technologie kommuniziert über vorhandene Strom...
Echelon | 13.04.2010

Echelons Solutions Partner Program begrüßt neue Anbieter von Energieeffizienzsystemen

(Frankfurt, Deutschland – 13. April 2010) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute neue Mitglieder für ihr Solutions Partner Program bekannt. Solution Partnerbieten basierend auf der LonWorks®-Technologie Lösungen für Energie- und Be...