info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Software baut Marktanteil aus und hat sich mit der Produktfamilie ChangeMan als verlässlicher Anbieter etabliert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Laut IDC Report ist Serena eines der drei führend Unternehmen im Bereich Software Configuration Management


San Mateo, Kalifornien – Serena(TM) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisches Enterprise Code- und Content–Management, wurde von International Data Corporation (IDC) als eines der drei umsatzstärksten Unternehmen im Bereich Software Configuration Management (SCM) ermittelt. Diese starke Position wird von IDC sowohl auf die hohen Einnahmen des Unternehmens im Jahr 2001 in Höhe von US$ 91 Mio. als auch auf die integrierte SCM-Strategie zurückgeführt. Weiterhin hat sich Serena unter den Kunden von Serena™ChangeMan® als verlässlicher Anbieter etabliert.

Trotz der schwachen wirtschaftlichen Entwicklung im Jahr 2001 gelang es Serena, seinen Vorsprung auf dem SCM-Markt zu behaupten. So setzte das Unternehmen die Einführung neuer und die Verbesserung bestehender Produkte fort, baute seine Präsenz im Bereich der verteilten Systeme und der Web-Inhalte aus und konnte ausserdem von seinen Wurzeln in der Mainframe-Welt profitieren. Wenn der Markt wieder an Fahrt gewinnt, wie es der IDC-Report erwartet, rechnet Serena mit einer weiteren entscheidenden Steigerung seines Marktanteils sowie seiner Wachstumsrate. Selbst wenn der prognostizierte Aufschwung schwächer ausfallen oder ganz ausbleiben sollte, geht IDC davon aus, dass die unter wachsendem Budgetdruck stehenden IT-Organisationen in SCM eine Möglichkeit sehen werden, ihre Softwarequalität und die Effizienz von Applikationsentwicklungen zu verbessern.

Die Serena ChangeMan-Produktfamilie bietet Kunden einen Single-Point-of-Control für das Management des Entwicklungsprozesses komplexer Enterprise-Applikationen, deren Komponenten auf den unterschiedlichsten Plattformen laufen – vom Mainframe bis zum Web. Hierin besteht die Grundlage für das von Serena angebotene Gerüst zur Realisierung von Enterprise Change Management-Lösungen (ECM), die die Qualität und Zuverlässigkeit von Enterprise-Applikationen verbessern, Time-to-Market beschleunigen und die Entwicklungskosten senken.

Dick Heiman, Research Director bei IDC, kommentiert: „Eine einheitliche und moderne Enterprise-Level-Applikation erstreckt sich meist über mehrere Hard- und Software-Plattformen. Unserer Auffassung nach wird es eine wachsende Nachfrage nach anspruchsvollen SCM-Tools geben, die eine nahtlose Integration all dieser komplexen Applikationsarchitekturen ermöglichen. Serena befindet sich in einer sehr guten Position, um diese Chance für sich zu nutzen.”

Über Serena Software
Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management-Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen ausschließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Heute sind die Produkte bei mehr als 2750 Kunden im Einsatz, wovon 42 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software bietet einen Single-Point-of-Control für das Management von Software Code and Web Content Management im Unternehmen – vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen und beschleunigt das Time-to-Market während gleichzeitig die Entwicklungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden.


Ansprechpartner für die Presse:

Serena Software GmbH:
Bettina Frisch, Harkortstrasse 21-23, 40880 Ratingen, Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160, Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111, Email: bfrisch@serena.com
HBI GmbH (PR Agentur):
Stefan Lange / Natalie Pfeifle, Stefan-George-Ring 2, 81929 München, Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0, Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45, E-Mail: stefan_lange@hbi.de ; natalie_pfeifle@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:

Serena Software GmbH:
Michael Lindner, Director Central Europe, Harkortstrasse 21-23, 40880 Ratingen, Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 558, Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111, Email: mlindner@serena.com

Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena Software können Sie auch unter folgendem Link downloaden:
http://www.hbi.de/clients/Serena_Software/Serena_Software.php.


Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4307 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...