info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Topcall |

TOPCALL International AG mit Gewinnplus im 2.Quartal 2002

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


TOPCALL meldet sich zurück


Die TOPCALL International AG (NASDAQ Europe: TOPC) schließt das 2. Quartal des Geschäftsjahres 2002 mit einem Gewinnplus ab. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte das EBITDA für das 2. Quartal auf 1.380 Mio. € gegenüber 139 TSD € in der entsprechenden Vorjahresperiode, gesteigert werden. Den Umsatz für das 2. Quartal beziffert TOPCALL auf 8,050 Mio. € (i.V. 8,162 Mio. €). Das EBIT belief sich im 2. Quartal auf 962 TSD €.

Im Bereich des Endkundengeschäfts konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 3,953 Mio. € erzielen, was einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent entspricht (i.V. 3,297 Mio. €). Das Umsatzplus wurde durch eine signifikante Steigerung der Absätze in der EMEA-Region erreicht. Hier konnte TOPCALL seinen Umsatz sogar um 25 Prozent erhöhen.

Ebenfalls positiv entwickelte sich im 2. Quartal der Umsatz im Wartungs- und Service-bereich, der um 6 Prozent gesteigert werden konnte. Das Wachstum dieses Unterneh-mensbereiches ist auf Neuinstallationen, die im Jahr 2001 vorgenommen wurden, zu-rückzuführen.

Die scheinbar rückläufigen Umsatzzahlen im Consultingbereich (-67 Prozent) werden mit dem Verkauf der ehemaligen Tochtergesellschaft A-Consult begründet. TOPCALL hatte sich im September 2001 von dieser verlustträchtigen Tochtergesellschaft getrennt.

Christoph Stockert, CFO der TOPCALL International AG, kommentiert: „Nach fünf schwierigen Quartalen haben wir durch dieses positive Ergebnis den Turn-around einge-leitet. Wie bereits angekündigt, konnten wir im 2. Quartal den im 1. Quartal 2002 ent-standenen Umsatzrückgang kompensieren. Für das laufende Geschäftsjahr 2002 halten wir unvermindert an unserer Aussage fest, ein knapp zweistelliges Umsatzwachstum zu realisieren. Auch das EBIT wird in diesem Fiskalsjahr ebenfalls positiv ausfallen.“




Weitere Details zum Ergebnis TOPCALL International AG können unter
http://www.topcall.com/at/invest/reports.html

Ergänzende Informationen für die Telefonkonferenz erhalten Sie unter:
http://www.topcall.com/invest/presentation.html


Am 24. Juli 2002 findet um 17.00 Uhr (CET) eine Telefonkonferenz urlaubsbedingt mit Christoph Stockert, CFO der TOPCALL International AG, statt. Wenn Sie an dieser Kon-ferenz teilnehmen möchten, kontaktieren Sie bitte Frau Berg (+43 1 863 53 – 171) oder Frau Trivun – 190), um die Einwählnummer und den entsprechenden Code zu erhalten.


Der TOPCALL Server ist eine Gesamtlösung für die Geschäftskommunikation. Die Ar-chitektur der Lösung erlaubt Unternehmen, die gesamte Kommunikation auf einem ein-zigen, hochverfügbaren Server zu integrieren, zu verwalten und zu archivieren. Das „Single Server“-Konzept vereinfacht das Netzwerk-Management und vermeidet den Be-darf an Software-Installation bei Endgeräten. Das verfügbare Lösungsspektrum umfasst Unified Messaging, Network and Production Faxing, Interaction Management and Com-puter Telephony (IVR/CTI). Weiterhin bietet TOPCALL Kommunikationslösungen für ASPs und eine Produktpalette, welche den Ausbau von Call-Centern in multimediafähi-ge Contact Center unterstützt.

TOPCALL (NASDAQ Europe: TOPC) ist ein weltweit tätiger Anbieter von geschäftskri-tischen Kommunikationslösungen (Unified Communication, UC). Diese Kommunikati-onslösungen unterstützen Unternehmen bei der besseren Nutzung ihrer bestehenden IT-Umgebungen (z.B. ERP- oder CRM-Systeme), bei der Vereinfachung oder Be-schleunigung von Geschäftsprozessen und bei der Erzielung besserer Ergebnisse sowie eines raschen ROI. TOPCALL ist in diesem Geschäftsfeld seit 25 Jahren tätig und zählt den Großteil der “Fortune 500”-Unternehmen zu seinen Kunden. Auf Basis dieser Erfah-rungen ist TOPCALL heute in der Lage, alle Medientypen in alle IT-Umgebungen zu in-tegrieren und dadurch Geschäftsprozesse über Kommunikation zu optimieren. Bisher wurden über 4.000 UC-Lösungen weltweit installiert und durch TOPCALL’s weltweite Support- und Consulting-Services unterstützt. TOPCALL ist mit 24 Niederlassungen und 18 dedizierten Vertragspartnern weltweit präsent. Der Unternehmenssitz befindet sich in Wien, Österreich. Weitere Informationen sind unter http://www.topcall.com verfügbar.


Weitere Informationen:

TOPCALL International AG
Christoph Stockert
CFO
Talpagasse 1
A - 1230 Wien

Tel.: +43 (1) 863 53 - 0
Fax: +43 (1) 863 53 – 21
http://www.topcall.com


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, willi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 3966 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Topcall lesen:

Topcall | 09.10.2003

ad hoc: In der außerordentlichen Hauptversammlung vom 17. Dezember 2002 wurde ein Aktienrückkaufprogramm bis 10% der eigenen Aktien durch die TOPCALL International AG beschlossen.

Im Zuge des ersten Teils des Aktienrückkaufprogramms (19.12.2002 bis 28.2.2003) wurden durch das Unternehmen 128.867 eigene Aktien zurückgekauft. Der Vorstand der TOPCALL International AG beabsichtigt nun in Fortsetzung dieses Programms weitere...
Topcall | 26.09.2003

ConfigWorks gewinnt mit der CW Advisor SuiteÔ den TOPCALL

„Gute Verkäufer sind rar gesät“, meint ConfigWorks Geschäftsführer Christian Russ. Daher hilft das Klagenfurter Unternehmen seinen Kunden mit webbasierten Lösungen die Fähigkeiten ihrer besten Verkäufer über die verschiedenen Vertriebskanä...
Topcall | 25.09.2003

TOPCALL steckt sich hohe Ziele und setzt die „Vision 2007“ um

Im September 1978 mieteten zwei Studenten ein Büro in der Papierfabrik Eugen Dahm im niederösterreichischen Traiskirchen. Unter dem Namen Eugen Dahm Electronics GmbH (EDE Elektronik) erhielten die beiden von der Wiener TOPCALL GmbH den Auftrag, ein...