info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascom Deutschland GmbH |

Ascom erhält Großauftrag von T-Mobile Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bern, 24. Juli 2002 - Der führende deutsche Mobilfunkanbieter T-Mobile beauftragt Ascom mit der Konzipierung, Implementierung und Wartung eines neuen Systems für Workforce Management und Logistik, das die gesamte Prozesskette für die Wartung und Instandsetzung des größten deutschen Mobilfunknetzes abdeckt. Mit der innovativen Lösung steigert T-Mobile die Effizienz beim Netzwerkunterhalt und optimiert gleichzeitig die Netzverfügbarkeit. Ascom bestätigt mit diesem Auftrag seine Stellung als bedeutender Systemintegrator für komplexe IT- und Telekom-Projekte.

Ascom hat von T-Mobile Deutschland den Auftrag erhalten, ein System für Workforce & Logistik Management zu erarbeiten und einzuführen. Damit unterstreicht Ascom seine Kompetenz auch in der Integration anspruchsvoller und maßgeschneiderter Software- und System-lösungen. Die von Ascom Network Integration konzipierte und implementierte Lösung integriert die Störungsbearbeitung und die Wartung von Netzwerken auf einer Plattform. Parallel dazu werden die Außendienstmitarbeiter über GSM/GPRS (zukünftig auch über UMTS) an das System angebunden. Dadurch kann T-Mobile die Service-effizienz massiv steigern und gleichzeitig die Unterhaltskosten senken.

Die neue Ascom Lösung erhöht für rund 23 Millionen T-Mobile-Kunden die Netzverfügbarkeit und schafft eine bessere Erreichbarkeit. Im Zuge der Implementierung schult Ascom 800 T-Mobile-Mitarbeiter in ganz Deutschland auf das neue System und stellt so den reibungslosen Betrieb für den deutschen Mobilfunkbetreiber sicher.

Die von Ascom entwickelte Gesamtlösung basiert auf MAXIMO und MAXIMO Mobile Work Manager von MRO Software, einem strategischen Partner von Ascom, der zu den weltweit führenden Anbietern von E-Business-Lösungen für investitionsintensive Geschäftsfelder gehört. Das neue System, welches Ascom Spezialisten vollständig in die bestehende T-Mobile-Systemlandschaft integriert haben, optimiert die ganze Prozesskette, von der Fehlermeldung über die Problembehebung bis zur Bewirtschaftung der Logistik.


„Durch die mobile Vernetzung der Außendienstmitarbeiter kann T-Mobile die Unterhaltsarbeiten am Netz deutlich effizienter abwickeln», erklärt Michael E. Wallrath, Leiter der Business Area Systems & Solutions der Ascom Deutschland GmbH. Während und nach Beendigung der Entstörungs- und Wartungsarbeiten rapportiert der Mitarbeiter in einer PDA-Applikation über den Stand der Arbeiten und liefert gleichzeitig Detailinformationen – wie beispielsweise Dauer des Einsatzes oder Materialverbrauch. Einsätze können so ohne Medienbruch in Echtzeit schnell und effizient ausgewertet und für die kommenden Aufgaben optimiert werden. Mit dem Auftrag des führenden deutschen Mobilfunkanbieters bestätigt sich Ascom als Systemintegrator, der komplexe Kundenanforderungen mit individuellen, zukunftsweisenden Lösungen bewältigt.

Die Lösung für T-Mobile Deutschland unterstreicht außerdem die strategische Stoßrichtung in der Wertschöpfungskette, verstärkt Wartung und Unterhalt von umfassenden Dienstleistungen anzubieten. Mit den vier strategischen Geschäftseinheiten Network Integration, Security Solutions, Transport Revenue und Wireless Solutions verbindet Ascom hochstehende Serviceleistungen mit ausgewiesenem Technologie-Know-how.

Über Ascom
Ascom ist ein internationaler Dienstleistungsanbieter für integrierte Sprach und Datenkommunikation, netzwerkbasierte Sicherheitslösungen sowie vernetzte Gebühreneinzugssysteme im öffentlichen und privaten Verkehr. Die Business Units Network Integration, Security Solutions, Wireless Solutions und Transport Revenue planen, erstellen, unterhalten und betreiben maßgeschneiderte Gesamtlösungen entlang der ganzen Wertschöpfungskette – mit einem serviceorientierten Leistungsportfolio und ausgewiesenem Technologie-Know-how. Ascom ist weltweit in Märkten mit hohem Wachstumspotenzial tätig. Die Ascom Namenaktien (ASCN) sind in Zürich an der SWX Swiss Exchange kotiert.

Ascom Konzern Medienstelle:

Ascom Management AG
Stephan Howeg
Head Corporate Communications
& Investor Relations
Belpstrasse 37
CH-3000 Bern 14
Telefon +41 31 999 43 44
Mobile +41 79 250 63 26
Fax +41 31 999 21 17
E-mail media@ascom.com
Internet www.ascom.com


Ascom Deutschland:

Ascom Deutschland GmbH
Michael E. Wallrath
Head of Business Area
Systems & Solutions
Charlottenburger Allee 61
D-52068 Aachen
Telefon + 49 241 96806 267
Mobil + 49 171 22 11 000
Fax + 49 241 96806 225
E-mail wallrath@ascom-ac.de




Web: http://www.ascom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 4018 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ascom Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascom Deutschland GmbH lesen:

Ascom Deutschland GmbH | 01.10.2014

Ascom lanciert das Kernstück seiner neuen Lösung für integrierte Workflow-Intelligenz im Gesundheitswesen - das Smartphone Ascom Myco

Frankfurt am Main, 01.10.2014 - Ascom Wireless Solutions präsentiert mit Ascom Myco eine wegweisende und speziell für das Gesundheitswesen entwickelte Smartphone-Lösung. Kombiniert mit der Middleware-Plattform Ascom UNITE, Schwesternruf-systemen u...
Ascom Deutschland GmbH | 05.08.2014

Sicher sein, wenn es darauf ankommt

Frankfurt am Main, 05.08.2014 - Ascom, weltweit agierender Spezialist für drahtlose On-site Kommunikationssysteme, zeigt auf der SECURITY 2014 vom 23. bis 26. September ausgereifte intelligente Kommunikations- und Sicherheitssysteme rund um Mission ...
Ascom Deutschland GmbH | 12.06.2014

»Wenn die Helfer selbst in Not geraten«

Frankfurt am Main, 12.06.2014 - Beschimpfungen, randalierende Patienten, Übergriff durch frustrierte Angehörige: In vielen Kliniken und Krankenhäusern steht Gewalt auf der Tagesordnung. Betroffen von dieser Entwicklung sind vor allem Ärzte und Pf...