info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pixelboxx GmbH |

Kosteneinsparungen und optimierter Workflow:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Pixelboxx unterstützt Kommunikationsprozesse bei Henkel


Dortmund, 24. Juli 2002. Für die Henkel-Gruppe, Düsseldorf, als weltweit operierendes Unternehmen spielt Effizienz im Kommunikationsprozess eine entscheidende Rolle. Um Verkaufsförderung, Vertriebsunterstützung und Unternehmenskommunikation zu optimieren, setzt die Henkel-Gruppe auf ein Medien-Management-System der Pixelboxx GmbH. Das Dortmunder Unternehmen ist auf Content Access Management-Lösungen spezialisiert. Mit der Pixelboxx lassen sich komplexe Datenbestände – neben Bildern und Texten auch Video- und Audio-Dateien – verschlagworten, verwalten, analysieren und über Inter- oder Intranet publizieren. Sämtliche Funktionen des Systems sind über einen Webbrowser zu bedienen. Die Henkel-Gruppe setzt die Pixelboxx als Extra- und Intranet-Lösung in allen Unternehmensbereichen ein. Geschäftspartner, Dienstleister und Mitarbeiter von Henkel können somit via Web auf zur Zeit rund 13.000 Medienobjekte zugreifen.

Das Medien-Management-System von Pixelboxx ist hierfür eine universell einsetzbare B2B-Lösung. Es bietet sämtliche Leistungsmerkmale des klassischen Content Managements, geht aber durch die Access-Komponente einen entscheidenden Schritt weiter: Via Webbrowser können individuelle Zugriffsrechte für Benutzer, Objekte und Mappen vergeben werden. Die Tatsache, dass die client-unabhängige Standardsoftware über eine offene SQL-Schnittstelle mit allen namhaften Datenbankherstellern kompatibel ist, stellt für Henkel ein entscheidendes Kriterium dar.

Die Pixelboxx bei Henkel

Mit der Pixelboxx stellt Henkel seinen Geschäftspartnern und Mitarbeitern Inhalte wie Produktabbildungen oder Druckvorlagen zeitnah via Internet zur Verfügung. Im Vergleich zum herkömmlichen Content-Management mit Photo-CD, Dia oder Papierabzug ergeben sich erhebliche Kosteneinsparungen. Mit seinen gemeinsam mit Henkel erarbeiteten Vorzügen ist die Pixelboxx eine optimale Ergänzung zum bestehenden Content-Management-System bei Henkel. Ein wichtiger Grund für Henkels Entscheidung zugunsten von Pixelboxx liegt außerdem im objektorientierten Ansatz des Systems. Bernd Scholz, verantwortlicher Projektleiter bei Henkel, erläutert: „Die Pixelboxx kann nicht nur Bild-, sondern eben auch andere mediale Dateien importieren, konvertieren und in einer Datenbank virtuell strukturieren, ohne dass wir Feindaten verändern müssen. Die hohe Flexibilität dieses Workflow-Konzepts ist für uns ein besonders überzeugendes Leistungsmerkmal.“
Die Pixelboxx verfügt über einen E-Mail-basierten Workflow. Sobald ein bestimmtes Ereignis, z. B. eine Bildbestellung, eintritt, verschickt das System selbsttätig eine automatisch generierte E-Mail an einen vordefinierten Empfänger und wertet dessen Aktionen aus.

Farbtreue Produktabbildungen durch Color-Management

Derzeit nutzen rund 500 User die Pixelboxx, wobei Henkel bis zu 150 Downloads pro Tag verzeichnet. Mit Hilfe der Pixelboxx hat das Unternehmen insbesondere das Management der Druckvorstufenvorlagen optimiert. Repro-Partner wie Druckereien, Agenturen und Media-Partner, können jederzeit die aktuelle Version einer Abbildung recherchieren. Um zu gewährleisten, dass digitale Vorlagen farbverbindlich veröffentlicht werden, hat Henkel mit der Unterstützung von Pixelboxx das Color-Management eingeführt. Dieser Ansatz stellt die identische Farbdarstellung von Abbildungen sicher, auch wenn sie auf unterschiedlichen Systemen und Geräten weiterverarbeitet werden. Da durch das Color-Management Farbräume exakt definiert sind, werden sämtliche in der Datenbank vorhandenen Abbildungen mit dem gleichen Setting gedruckt. Sowohl für Henkel als auch für seine Dienstleister resultiert hieraus nicht nur Zeitersparnis, sondern auch eine gleichbleibende Produktionsqualität. Die Zahl von Fehldrucken nimmt deutlich ab.
Um das Color-Management erfolgreich zu implementieren, coacht Pixelboxx Dienstleister, Repro-Partner und Mitarbeiter von Henkel.


Über Henkel
„Henkel – A Brand like a Friend“. Henkel ist führend mit Markenartikeln und Technologien, die das Leben der Menschen leichter, besser und schöner machen. Das Markenartikelgeschäft umfasst Wasch-/Reinigungsmittel, Kosmetik/Körperpflege und Klebstoffe für Konsumenten und Handwerker. Henkel Technologies besteht aus den drei industrienahen Geschäften Industrieklebstoffe, Konstruktionsklebstoffe und Oberflächentechnik. Das Unternehmen ist in mehr als 75 Ländern tätig. Im ersten Quartal 2002 erzielte die Henkel-Gruppe einen Umsatz von 2,4 Mrd Euro und ein betriebliches Ergebnis (EBIT) von 162 Mio Euro. 46.097 Mitarbeiter sind weltweit für die Henkel-Gruppe tätig.

Weitere Informationen zu Henkel erhalten Sie bei:
Henkel-Gruppe
Corporate Communicatons
Ernst Primosch
Tel.: +49 (211) 797-3533
Fax: +49 (211) 798-2484
E-Mail: ernst.primosch@henkel.com
Internet: presse.henkel.de

Lars Witteck
Tel.: +49 (211) 797-2606
Fax: +49 (211) 798-2484
E-Mail: lars.witteck@henkel.com


Über Pixelboxx
Die Pixelboxx GmbH ist spezialisiert auf Lösungen und Dienstleistungen für Web-basiertes Content Access Management. Das gleichnamige Produkt Pixelboxx ist ein konsequent auf Internet-Technologie programmiertes Medien-Management-System, das auf dem Prinzip einer gekapselten Datenbanknutzung beruht. Mit der Standardsoftware lassen sich komplexe Datenbestände - Texte, Bilder und Multimedia-Daten - verschlagworten, verwalten, analysieren und über Internet, Intranet oder Extranet publizieren.
Neben klassischem Content-Management ermöglicht die Pixelboxx ein ausgefeiltes Access Management mit abgestuften Zugriffsrechten für Benutzer, Objekte und Mappen.
Das Softwarekonzept der Pixelboxx entwickelte die Internet-Spezialagentur NADS GmbH gemeinsam mit Kai Strieder, dem Gründungsgeschäftsführer der heutigen Pixelboxx GmbH. Hauptgesellschafter der Pixelboxx ist die capiton AG (Parion-Verbund), Berlin. Der Sitz des Unternehmens ist Dortmund.

Erfolgreich eingesetzt ist die Pixelboxx als Internet-Lösung u.a. bei der Bertelsmann Stiftung, der Henkel KgaA, medicalpicture, den Fotoagenturen ASA und Jump, und dem Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltschutz in München. Ferner ist sie als Intranet-Lösung z.B. bei der Miele & Cie.GmbH & Co., der Schreiner GmbH & Co.KG, der Bavaria-Film, dem mdr (Mitteldeutschen Rundfunk), beim Bayerischen Landtag, und beim Bundesministerium für Verteidigung in Bonn im Einsatz.

Weitere Informationen zu Pixelboxx erhalten Sie bei:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Michael Haas
Einsteinstr. 12
D-85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (089) 32 15 18 65
Fax: +49 (089) 3 21 51 77
E-Mail: michael.haas@vibrio.de

Pixelboxx GmbH
Dagmar Kröplin
Geschäftsführerin
Ostenhellweg 56-58
44135 Dortmund
Tel.: +49 (0231) 53 46 32 12
Fax: + 49 (0231) 53 46 33 29
E-Mail: dpi@pixelboxx.de
Internet: http://www.pixelboxx.de



Web: http://www.vibrio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Haas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 675 Wörter, 5972 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pixelboxx GmbH

Pixelboxx GmbH aus Dortmund stellt als einer der führenden Anbieter von Digital Asset Management eine offene, webbasierte Lösung zur Verfügung, mit der sich alle Arten von Medien zentral, medienneutra


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pixelboxx GmbH lesen:

Pixelboxx GmbH | 02.02.2016

Pixelboxx wächst – Michael Wegner wird neuer Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing

Der 50-Jährige wird bei pixelboxx die Geschäftsbereiche Vertrieb und Marketing verantworten. Gemeinsam mit der geschäftsführenden Gesellschafterin Frau Dagmar Kröplin wird er diese Geschäftsbereiche leiten. Die Berufung ...
Pixelboxx GmbH | 13.12.2012

Pixelboxx DAM 2.1 jetzt mit noch mehr Suchpower

Der Dortmunder Softwarehersteller und führende Anbieter von Digital Asset Management Lösungen integriert die hochleistungsfähige Suchengine Solr und optimiert bestehende Suchmöglichkeiten und -prozesse um ein Vielfaches. Solr ist die weltweit ...
Pixelboxx GmbH | 17.10.2012

Effizientes Video-Asset-Management mit Pixelboxx und MovingIMAGE24

MovingIMAGE24 bietet mit der cloudbasierten Software „VideoManager“ eine Management Solution an, mit der Firmen ihr gesamtes Bewegtbildmaterial verwalten, konvertieren und streamen können. Der VideoManager 6 wandelt Videos schnell und unkomplizier...