info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aladdin |

Partnerschaft für den Erfolg – Aladdin stellt das A²A Channel Partner Programm vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Attraktives Programm für Vertriebspartner mit umfassendem Leistungsangebot


Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) stellt das neue A²A (Alliance to Aladdin) Channel Partner Programm vor. Mit diesem Programm bietet der Spezialist für IT-Sicherheit Security-Resellern, Systemintegratoren und Beratungsfirmen im Bereich Internet-Sicherheit neue Möglichkeiten, um als Vertriebspartner von Aladdin Umsatzsteigerungen zu erzielen. Das Programm, das nach drei leistungsbezogenen Kategorien gestaffelt ist, umfasst eine Vielzahl von Vorteilen für die Vertriebspartner. Hierzu zählen unter anderem bestimmte Preisnachlässe und Sonderkonditionen, Schulungen, Unterstützung in Vertrieb und Marketing sowie in PR und Pressearbeit.

Aladdin richtet sich mit seinem Programm an Firmen, die Firewalls, VPNs, Mail-Server, Remote Access Server (RAS), Authentisierungs-Server, PKI-Lösungen oder andere Internet-Infrastrukturlösungen vertreiben, und diese Lösungen mit den Sicherheitsprodukten von Aladdin ergänzen wollen. Mit eSafe, einer Komplettlösung für umfassenden Internet-Schutz, können sich Unternehmen und Behörden im Bereich Content-Security- und Antiviren-Lösungen effizienter schützen. Das USB-basierte Smartcard-System eToken repräsentiert eine portable und robuste Methode zur Speicherung und Übermittlung von Berechtigungsnachweisen und digitalen Zertifikaten gemäß einer starken Zwei-Faktor-Authentisierung. Mit dem eToken können kostengünstig typische Smartcard-Anwendungen für Netzwerk- und eBusiness-Sicherheits-Lösungen realisiert werden, v.a. im Bereich mobile Authentisierung und RemoteAccess, wie z.B. Network Logon, Secure Internet/Extranet und Virtual Private Network.

Aladdin bietet im Rahmen des A²A Channel Partner Programms umfassende Unterstützung in den Bereichen Vertrieb und Marketing sowie technischen Support für alle Vertriebspartner. Diese profitieren von den zahlreichen Zertifizierungen und eng geknüpften Geschäftsbeziehungen zwischen Aladdin und Marktführern wie Microsoft, Cisco, Check Point, RSA, VeriSign und Baltimore. Dadurch stellt Aladdin sicher, dass sich seine Produkte reibungslos in gängige IT-Umgebungen integrieren lassen.

Die Vertriebspartner, die am Programm teilnehmen, können auch das Sicherheitsportal
A²A von Aladdin rund um die Uhr nutzen. Dieses Portal ist nur mit einem für jeden Partner individuell zertifizierten eToken aufrufbar und stellt Kundenleads, Präsentationen, Broschüren, Schulungsmaterial und andere wichtige Informationen zum Download bereit.

Um den Vertriebsprozess so effektiv wie möglich zu gestalten, bietet Aladdin den Vertriebpartnern Support im Pre- und Post-Sales-Bereich, der ausschließlich von einem erfahrenen technischen Team geleistet wird. Alle Supportmitarbeiter dieses Teams kennen nicht nur bestens die Produkte, sondern auch deren Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen IT-Umgebungen und in Kombination mit anderen Geschäftsanwendungen. Zudem bietet Aladdin umfassende Schulungs- und Trainingsprogramme, die den Vertriebsteams und Supportmitarbeitern vor Ort gezieltes technisches Vertriebswissen vermitteln.

Das Programm unterteilt sich in drei Kategorien (Platin, Gold und Silber) und danach gestaltet sich auch das jeweilige Incentive-Modell in Form von Leistungen und Vorteilen für die Vertriebspartner.


Aladdin Knowledge Systems Germany
Die in Germering bei München ansässige Aladdin Knowledge Systems GmbH & Co. KG ist ein High-Tech-Unternehmen mit 60 Mitarbeitern. Aladdin zählt zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich IT-Security und entwickelt und vertreibt auf Hard- und Software basierende Produkte und Komplettlösungen für die Bereiche Software- und Internet-Sicherheit. Für den Software- und Lizenzschutz bietet Aladdin Hardlock® und HASP®, für den sicheren Softwarevertrieb per Internet PrivilegeTM. eSafe® ist eine umfassende Schutz-Software zur Abwehr von Viren und Vandalen-Programmen aus dem Internet und eTokenTM ist ein „readerless“ Smart-Card-System auf USB-Basis für den sicheren PC- und Web-Zugriffsschutz sowie Authentisierung. Das Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der Aladdin Knowledge Systems Ltd. in Tel Aviv/Israel. Aladdin Knowledge Systems Ltd. unterhält acht internationale Niederlassungen und ein Vertriebsnetz mit mehr als 50 Distributoren.

Weitere Informationen unter www.aladdin.de

Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

Aladdin Knowledge Systems Germany
Wolfram Dorfner/Stefan Schwarz
Gabriele-Münter-Straße 1
82110 Germering
Tel.: 0 89 / 89 42 21 0
Fax: 0 89 / 89 42 21 40
Email:wdorfner@aladdin.de
sschwarz@aladdin.de


Harvard Public Relations
Petra Huber/Alexandra Maiberger
Westendstr. 193-195
80686 München
Tel.: 0 89 / 53 29 57 0
Fax: 0 89 / 53 29 57 888
Email:petra.huber@harvard.de
alexandra.maiberger@harvard.de

Telefonnummer für Leseranfragen: 0 89 / 89 42 21 0

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite „Pressebüro“ verfügbar.


Web: http://www.eAladdin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Victoria Graff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 4998 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aladdin lesen:

Aladdin | 09.03.2007

Aladdin erweitert seine eToken USB-Authentisierung um zahlreiche neue Lösungen

Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtko...
Aladdin | 08.03.2007

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie au...
Aladdin | 19.02.2007

Aladdin-Studie: Webbasierte Sicherheitsbedrohungen um 1.300% gestiegen

München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, eno...