info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tma Associates |

Die Voice Search Conference geht 2009 in die zweite Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Fachmesse und -konferenz beleuchtet neueste Technologien in den Bereichen Sprachautomation und mobile Suchtechnologien

Aachen/San Diego 26.02.2009:
In San Diego, Kalifornien, findet vom 2. bis zum 4. März 2009 zum zweiten Mal die Voice Search Conference statt. Sie wird von der Applied Voice Input Output Society (AVIOS) und Bill Meisel (Präsident von TMA Associates und Herausgeber der Speech Strategy News) organisiert, und thematisiert die Rolle von Technologien wie Spracherkennung, Sprachsynthese und multimodalen Benutzerschnittstellen, sowie Web und Callcenter-Anwendungen.


Der PC und die Browser-Benutzerschnittstelle befinden sich nicht am Ende ihrer Entwicklung, aber sie sind bewährt und es gibt wenig Diskussion darüber, von welchen Unternehmen diese Entwicklung bestimmt werden wird. Im Bereich Mobile und der dortigen rasanten Weiterentwicklung der Endgeräte ist jedoch sowohl die Form der Benutzerschnittstelle als auch die Frage nach den beherrschenden Unternehmen weitaus weniger geklärt.

"Mobiltelefone sind nicht nur Telefone und kleine PCs," bemerkt Bill Meisel, der Herausgeber des Branchennewsletters Speech Strategy News. "Die Bedienung von Mobiltelefonen unterscheidet sich stark von der Bedienung eines PCs. Kaum jemand arbeitet auf einem Mobiltelefon an einer komplexen Tabelle. Die Suche nach Informationen ist eine zentrale Funktion und die Anbieter sowie die Bedienungskonzepte, die die Suchfunktionen weiterentwickeln, werden die zukünftige Benutzererfahrung bestimmen." Und Bill Scholz, Präsident der American Voice Input/Output Society (AVIOS), einer seit 25 Jahren bestehenden gemeinnützigen Gesellschaft, die sich um die Förderung von Anwendungen wie Spracherkennung und -synthese bemüht, bemerkt: "Das grafische Benutzerinterface (GUI) und die Tastatur - auf dem PC allgegenwärtig - sind auf kleinen Geräten beträchtlich weniger wirksam. Die Stimme hingegen ist für die Benutzererfahrung mit dem Telefon zentral." AVIOS und Meisel sponsern die Voice Search Conference vom 2. bis zum 4. März in San Diego.

"Voice Search", das heißt eine Suchanfrage sprechend statt per Tasteneingabe auszuführen, ist heute verfügbar. Yahoo! kündigte in einer Keynote der CTIA Wireless-Show "OneSearch" an, das eine Lösung von Vlingo verwendet wird, die wiederum Spracherkennungstechnologie von IBM einsetzt. Google startete kürzlich seine Voice Search Lösung, anfangs als kostenloser Download für das Apple iPhone, mit eigens entwickelter Sprachtechnologie. Und Verizon kündigte an, für die nächsten fünf Jahre den Web Search aus dem Hause Microsoft einzusetzen. Die Website von Microsoft Research stellt das Ziel klar fest: "Wir stellen uns eine Zukunft vor, in der Sie Ihr Mobiltelefon um jegliche Information bitten und diese umgehend bekommen." Einige Services gehen noch einige Schritte weiter und bewegen sich auf eine volle Stimmenkontrolle von Mobiltelefonen zu. Ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet sind jegliche Freisprech-Anwendungen in Fahrzeugen. "In Fahrzeugen ist Sprachsteuerung ein Muss, und Kraftfahrzeuggesellschaften sowie Mobile Operators wissen das", bestätigt Tom Schalk, AVIOS Vizepräsident, und Vizepräsident Voice Technology der ATX Gruppe.

Es gibt verschiedene Ansätze, sowohl in technischer Hinsicht bezüglich Spracherkennungs-Ansätzen, als auch im Hinblick auf die Geschäftsmodelle der verschiedenen Anbieter. Der daraus resultierende Wettbewerb wird im Rahmen der Vorgaben der jeweiligen Anbieter indirekt von den Konsumenten entschieden. Die dreitägige Voice Search Conference bringt die wichtigsten Player zusammen, die in Sachen Voice Search die Zukunft entscheidend mitbestimmen werden, darunter Sprecher von AT&T, Google, IBM, Microsoft, Nuance und Yahoo. Innovative kleinere Unternehmen wie SpeechCycle, Loquendo und Novauris werden ebenfalls vertreten sein. Marc Davis, Chief Scientist von Yahoo! Connected Life, wird die Keynote halten mit dem Thema "Zum Web, der Welt und zueinander sprechen: Die Zukunft von Voice und des Mobilen Internets."


Über die Voice Search Conference

2009 ist das zweite Jahr der Konferenz, die von der Applied Voice Input Output Society (AVIOS) und Bill Meisel (Präsident von TMA Associates und Herausgeber der Speech Strategy News) organisiert wird, um die Rolle von Technologien wie Spracherkennung, Sprachsynthese und multimodalen Benutzerschnittstellen, sowie Web und Callcenter-Anwendungen zu thematisieren. SpeechCycle ist ein Hauptsponsor der Konferenz. Loquendo und Novauris sind Supporting Sponsors. Die Konferenz findet vom 2. - 4. März im sonnigen San Diego, Kalifornien, statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.voicesearchconference.com oder über die E-Mail-Adresse info@voicesearchconference.com.


Über AVIOS

AVIOS ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die seit mehr als einem Vierteljahrhundert besteht. Sie widmet sich der Förderung der Entwicklung und Verbreitung von nützlichen Sprachtechnologie-Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.avios.org.


Über Bill Meisel und Speech Strategy News

William Meisel ist Präsident TMA Associates, Herausgeber der Speech Strategy News und ein Berater auf dem Markt der heranreifenden Sprachtechnologien. Dr Meisel begann seine Karriere als Professor der Elektrotechnik und Informatik an der USC, gründete ein Unternehmen für Spracherkennung und ist unabhängiger Berater seit 1991. Weitere Informationen unter www.tmaa.com.


Kontakt USA:
TMA Associates
Bill Meisel
+1 818 708-0962
b.meisel@tmaa.com

Kontakt Deutschland:
aixvox GmbH
Detlev Artelt
+49 241 4133 100
info@aixvox.com


tma Associates
Bill Meisel
P.O. Box 57030
91357-
Tarzana, CA
b.meisel@tmaa.com
818/708-0962
http://www.voicesearchconference.com


Web: http://www.tmaa.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bill Meisel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 713 Wörter, 5669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema