info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Angestellten-Akademie Halle |

Weiterbildung zum Kulturmittler in Halle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im März werden zum zweiten Mal Sprach- und Kulturmittler bei der Deutschen Angestellten-Akademie ausgebildet.

Im vergangenen Jahr durchliefen 16 Migranten aus elf Nationen die Weiterbildung in neun Monaten. Aristide Sambou ist Projektleiter der Maßnahme, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie von der Arge Halle finanziert wird, und steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Sprach- und Kulturmittler "sind die Brücken und Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Kulturen und helfen, wo Migranten in unserer Gesellschaft noch nicht angekommen sind."

Nach der Ausbildung vermitteln die Kulturmittler nun ihre Kenntnisse in sozialen Bereichen, im Gesundheitssektor, in Behörden, bei Trägervereinen und Institutionen, die wenig Kenntnisse und Erfahrungen mit Migranten haben. Des Weiteren führen sie Hausbesuchen bei Familien durch, die über geringe Deutschkenntnisse verfügen.
Die Kulturmittler ersetzen nicht, sondern ergänzen und unterstützen die Fachkräfte in der Arbeit mit Zugewanderten.

Die nächste Ausbildung für Migranten (Deutschkenntnisse erforderlich) startet im März 2009. Informationen sind erhältlich unter:

Deutsche Angestellten-Akademie GmbH Halle
Projekt Kulturmittler
Aristide Sambou
Merseburger Straße 237
06130 Halle

Telefon: 0345 13687-135
Fax: 0345 13687-150
Email: ariss.sambou@daa-bw.de
Internet: www.kulturmittlerhalle.de


Web: http://www.kulturmittlerhalle.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annett Graap, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 155 Wörter, 1294 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema