info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linux New Media AG |

Linux New Media AG und LPI e.V. starten das Online-Lernportal Linux-Magazin Academy mit Videostreaming-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das neue Lernportal, bei dem Vorbereitungstrainings für Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) mit Videos in einer neuartigen Streaming-Umgebung im Internet angeboten werden, steht ab sofort unter der Adresse http://www.linux-magazin.de/academy zur Verfügung.

Die Linux New Media AG setzt dafür eine Technologie ein, die es ermöglicht, gleichzeitig den Übungen und Beispielen des Trainers zu folgen, seine Kommentare zu hören und ihn als Unterrichtsperson zu sehen und zu erleben. Der Kursteilnehmer sieht dabei in seinem Webbrowser immer gleichzeitig zwei Screens, einen mit dem Video des Trainers und einen mit dem Monitor, an dem der Trainer gerade arbeitet.

Dadurch kann der Trainer sehr anschaulich bei seinen Eingaben auf einer typischen Linux-Kommandozeile verfolgt und erlebt werden. Die Lektionen lassen sich an einer beliebigen Stelle unterbrechen und fortsetzen: Die Folien und Beispiele des Trainers bleiben dabei immer synchron zum Video. Weitere Elemente wie z.B. Übungen und Foren erweitern das Angebotsspektrum der Linux-Magazin Academy.

Das Portal startet mit dem Vorbereitungskurs zur Prüfung LPI 101. Die Trainingsvideos dazu sind unter Mitwirkung des Essener LPI Approved Trainingspartners „Linuxhotel“ zustande gekommen. Es besteht aus den klar definierten Blöcken der Prüfungsinhalte, die vom LPI vorgegeben werden. Teilnehmer können Sie sich auf diese Weise Schritt für Schritt alle nötigen Skills aneignen, die das LPI von einem Kandidaten erwartet, um die LPI Prüfung zu bestehen.

Die neuen Prüfungsinhalte, die ab dem 01.04.2009 für die Prüfung LPI 101 verpflichtend sein werden, sind in diesem Training bereits enthalten und werden vom Trainer auch behandelt.

Eine neue Form der Prüfungsvorbereitung
„Wir beim LPI e.V. freuen uns über diese hochinteressante Erweiterung des Spektrums an Lernmedien zur LPI-Prüfungsvorbereitung, die von der Linux New Media AG hiermit in Angriff genommen worden ist“, sagt dazu Reiner Brandt, erster Vorsitzender des LPI e.V. „Das LPI überlässt es den Prüfungskandidaten grundsätzlich selbst, die für sie am besten geeignete Form der Vorbereitung auszuwählen. Sicher wird dieses neue Lernportal von vielen Kandidaten angenommen, die eine sehr flexible und moderne Vorbereitungsmethode nutzen möchten“, führt Herr Brandt dazu weiter aus.

Preise
Die Teilnahmegebühr für eine Online-Schulung des LPI-Kurses 101 beträgt 299,00 EUR inkl. MwSt. Der Zugang ist ab dem Zeitpunkt der Buchung für sechs Monate gültig und wird sofort nach Bezahlung freigeschaltet.

Das „Linuxhotel“ wird bei der der CeBIT 2009 als Mitaussteller am Messestand von LPI Central Europe im Bereich "CeBIT Open Source" in der Halle 6, Stand F 42, teilnehmen und die Möglichkeiten des neuen Lernportals am Stand präsentieren.


Über Linux New Media AG
Linux New Media AG, gegründet 1999, ist heute der weltweit größte Content Provider rund um Linux und Open-Source-Software. Der Verlag gibt mehr als 30 Print- und Online-Publikationen heraus und betreibt Niederlassungen in fünf Ländern. Neben deutschen Titeln wie Linux-Magazin, Technical Review,
LinuxUser und EasyLinux produziert die Linux New Media AG eigenständige Ausgaben in Spanien, Großbritannien, USA, Polen und Brasilien. Die Linux New Media AG organisiert Veranstaltungen und Messeplattformen wie beispielsweise „CeBIT Open Source“ oder die Veranstaltungsreihe „LinuxPark“ in Brasilien.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.linuxnewmedia.de/ .

Über LPI e. V.
Der in Vereinsform ins Leben gerufene LPI e. V. unterstützt das weltweit operierende Linux Professional Institute (LPI) gezielt bei der Entwicklung und Übersetzung unabhängiger, international anerkannter Qualifizierungsstandards für Linux und Freie Software. Die Akzeptanz der bestehenden LPI-Zertifizierungsprogramme und Expertenprofile werden durch Öffentlichkeitsarbeit, Information und Beratung weiter verbessert. Als neutrale und unabhängige Organisation bietet der Verein eine geeignete Anlaufstelle für den Bereich "Linux und Freie Software im Bildungswesen".

Pressekontakte
Linux New Media AG
Brian Osborn
Putzbrunner Str.71
81739 München
Tel: +49 89 9934 11-0
bosborn@linuxnewmedia.de

LPI e.V.
Klaus Behrla
Karthäuserstr. 8
34117 Kassel
Telefon: +49 561 80700-50
vorstand@lpi-german.de
http://www.lpi-german.de/


Web: http://www.linuxnewmedia.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 4410 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linux New Media AG lesen:

Linux New Media AG | 18.10.2010

Linux-Magazin Academy: LPIC-1-Online-Training jetzt auch auf holländisch

Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. Gemeinsam mit dem niederländischen Trainingsspezialisten AT Computing aus Nijme...
Linux New Media AG | 04.10.2010

Neue Linux-Online-Trainings

Das neue Lernportal geht mit Online-Trainings in englischer Sprache zur Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) unter der Webadresse http://academy.linux-magazine.com an den Start. Völlig neu an den englischsprachigen...
Linux New Media AG | 14.07.2010

WordPress 3.0 im Online-Training der Linux-Magazin Academy

Die populäre Blog- und CMS-Software WordPress ist in der aktuellen Version 3.0 gerade drei Wochen alt, da kommt von der Linux-Magazin Academy ein neues Online-Training für alle, die mit der freien Software einen eigenen Blog oder eine Webseite gest...