info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
systeam GmbH |

IT-Dienstleister systeam integriert Produkte von ION Networks in sein Security-Portfolio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Rent Network-Security


Netzwerk-Sicherheit muss nicht zwangsläufig mit hohen Investitionen gleichgesetzt werden: Der IT-Dienstleister systeam GmbH bietet Unternehmen an, die Infrastructure-Security-Produkte des Markenherstellers ION Networks zusammen mit seinen Komplett-Services im Bereich Management-Service-Providing (MSP) günstig zu mieten. ION-Produkte schützen den Consolport von Hosts, Midrange-Servern, aktiven Netzwerkkomponenten und Telefonanlagen vor unbefugtem Zugriff.

Als Consol-Concentrator übernimmt der ION-Secure™ die zentrale Steuerung und Kontrolle der Netzwerk-Infrastruktur. Bei Störungsfällen sind durch den Einsatz dieses Produktes der direkte Zugriff sowie eine schnelle Fehleranalyse möglich. Dies gilt auch für den Fall des völligen Zusammenbruchs des Netzes sowie des fehlenden Zugriffs auf das Netzwerk in Katastrophenfällen wie beispielsweise bei einem Brand: Der Concentrator erlaubt die „out-of-band-Administration“ der Geräte auch bei einem Totalausfall des Netzes.

Das ION-Produkt ermöglicht dies durch den Transfer netzwerk-inkompatibler, serieller Daten, die über das TCP/IP-Protokoll getunnelt werden.

Neben der Möglichkeit, Security-Produkte von ION günstig zu mieten, bietet systeam Unternehmen ein umfassendes Service- und Beratungs-Portfolio in Sachen Infrastructure-Security. Hierdurch können insbesondere Administrationskosten eingespart werden. Zusammen mit den Lösungen für Informationssicherheit wie Firewall, Intrusion Detection oder Virenschutz, die ebenfalls über systeam gemietet werden können, werden die Infrastructure-Security-Produkte von ION dem wachsenden Bedarf nach Sicherheit im Unternehmensnetzwerk in jeder Hinsicht gerecht.

„Durch unsere Vertriebspartnerschaft mit ION Networks können wir Unternehmen, für die Investitionen in Infrastructure-Security unabdingbar sind, spürbar entlasten“, unterstreicht Thomas Fink, Business Development Manager der systeam GmbH.

Kurzportrait:
Als Management Service Provider (MSP) optimiert die systeam GmbH die IT-Infrastruktur von Unternehmen. Mit technologiebasierenden Dienstleistungen erzielt systeam die Erhöhung von Verfügbarkeit, die Maximierung von Sicherheit sowie die Senkung der Total Cost of Ownership (TCO) von Netzwerken und PC-Arbeitsplätzen. Das Service-Portfolio umfasst hierbei Client-, Server-, Netzwerk- und Security-Management. Die Philosophie von systeam ist es, Unternehmen ein Höchstmaß an Effizienz und Transparenz bezüglich ihrer Investitionen in Informationstechnologie sowie eine optimale Betreuung und Überwachung ihrer Netzwerke zu garantieren. Mit dieser Herangehensweise hat sich das Langener Unternehmen in den vergangenen 11 Jahren zum führenden Anbieter von MSP-Solutions etabliert. Mit ca. 100 Mitarbeitern erwirtschaftete systeam 2001 einen Umsatz von über 8 Mio. €. Zur Klientel von systeam zählen mittelständische Unternehmen und führende Großkonzerne wie Lufthansa und Samsung.


Weitere Informationen:

systeam GmbH
Ohmstraße 12
D-63225 Langen


Ansprechpartner:

Thomas Fink
Business Development Manager

Tel.: +49 (61 03) 906 - 767
Fax: +49 (61 03) 906 – 789
E-Mail: tfink@systeam.de
www.systeam.de


PR- und MediaAgentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau/Bad Marienberg

Ansprechpartner:

Ulrike Peter
PR-Beraterin

Tel. : +49 (26 61) 91 26 00
Fax : +49 (26 61) 912 60 39
E-Mail: u.peter@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2997 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von systeam GmbH lesen:

systeam GmbH | 05.10.2006

Preiswerte IDS-Security für Kleine und Mittlere Unternehmen

Das Xypha IDS ist ein kleinformatiges, eigenständiges Intrusion Detection Device, das sowohl für einfache Installation und Bedienung, als auch für ein schnelles Setup und Update aus der Signaturdatenbank steht. Es wurde speziell für den SMB-Markt...
systeam GmbH | 05.10.2006

Intelligente Bypass Switches im Echzeit-Monitoring

Der neue iBypass Switch von Net Optics sichert Security Devices wie etwa einem Intrusion Prevention System (IPS) einen dauerhaften und konstanten Inline-Zugang im Netzwerk. Er erhält die Verbindung auch dann aufrecht, wenn das Inline Device ausfäll...
systeam GmbH | 04.09.2006

Weltweit kleinster Fiber Tap kommt groß heraus

Nur handflächengroß sind die portablen Test Access Ports (TAP) von Net Optics, die als Teeny Taps wegen ihres hochkompakten Formats für Aufsehen sorgen. Gut 8,1 cm mal 4,76 cm misst der neue Gigabit Fiber Teeny Tap, den systeamatic derzeit auf dem...