info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketing Constructor GbR Einecke & Giesche |

Mittels Ruf-Management jegliche Art von Cybermobbing bekämpfen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


War Mobbing in den letzten Jahren eher ein Thema, welches sich am Arbeitsplatz und in Schulen abspielte, hat sich dieses Phänomen mittlerweile auch auf die virtuelle Welt ausgebreitet. So wie unter Mobbing generell das gezielte Schlechtmachen von Personen verstanden wird, verfolgt Cybermobbing für gewöhnlich das Ziel eine virtuelle Identität oder Web Reputation schlecht zu machen oder gar zu zerstören. Obwohl dies meistens auf einzelne Individuen zutrifft, können auch ganze Personengruppen oder Websites davon betroffen sein.

Opfer werden meistens recht zufällig ausgesucht; eine bestimmte Meinung zu vertreten oder Ansichten zu äußern reichen oftmals als Anlass, um sich unbeliebt zu machen. Mobber verfolgen ihr Ziel dabei häufig bis in alle Bereiche der Internetlandschaft, in denen sich ihr Angriffsziel aufhält, oder aufgehalten hat. In den wenigsten Fällen ist dem Mobbing-Opfer der Täter persönlich bekannt, was die individuelle Gegenwehr zusätzlich erschwert.

Ganz unabhängig davon, wie sich Cybermobbing letztlich äußert, ist es für den Betroffenen mit einem erheblichen Verlust der Web Reputation und deutlichen Auswirkungen auf die Lebensqualität verbunden. Kompetent organisiertes Ruf-Management kann dem entgegenwirken, und die Reputation so wieder steigern. Betroffene finden sich häufig in der unglücklichen Lage, aus eigenem Antrieb heraus gar keine Gegenwehr mehr leisten zu können. Mittels Online-Reputation-Management lässt sich die Online-Identität des Betroffenen aus diesem Tief heraus manövrieren und ein gefestigtes Image und Selbstvertrauen wieder herstellen.


Cybermobbing kann überall dort geschehen, wo der Nutzer online mit anderen interagiert. Auf Foren, Chat-Plattformen, Blogs und sozialen Netzwerken stehen vielfältige Kommentarfunktionen und Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung, die zur Imageschädigung des Users ausgenutzt werden können. Hat das Mobbing-Opfer weiterführende Kontaktdaten wie Telefonnummern oder gar Adressen zur Verfügung gestellt, kann sich Cybermobbing auch auf den nicht-virtuellen Bereich erstrecken, was eine weitere Belastung mit sich bringt. Überall dort, wo sich der User online einbringt, seine Meinungen und Äußerungen öffentlich kundtut, können ungerechtfertigter Neid und Haß entstehen. Die Web Reputation des Opfers wird dabei gezielt demontiert, Gegenargumente und Stellungnahmen werden gar nicht zur Kenntnis genommen oder mit zunehmend sinnloseren und beleidigenderen Angriffen beantwortet.

Die auf Ruf-Management spezialisierte Web-Agentur „Marketing Constructor GbR Einecke & Giesche“ arbeitet so zum Beispiel mit der Zielsetzung, Opfern von Cybermobbing in diesen Fällen zur Seite zu stehen. Verunglimpfungen und Beleidigungen werden aufgespürt, um eine positive Beeinflussung der Web Reputation in die Wege zu leiten. Weiterführendes Monitoring und Beobachtung des Rufs stellt sicher, dass sich dergleichen nicht wiederholt. Online-Reputation-Management ist ein vielfältiges Werkzeug, mit dem Cybermobbing wirksam eingedämmt wird. Eine gefestigte Reputation bietet weniger Angriffsfläche und steigert Ansehen und Vertrauenswürdigkeit der betroffenen Personen. Ruf-Management ermöglicht somit, dass sich Opfer von Cybermobbing auch in Zukunft frei und zuversichtlich im virtuellen Raum bewegen können, ohne Gedanken an Cyberstalking und Mobbing verschwenden zu müssen.

Marketing Constructor GbR
Einecke & Giesche

OT Neu Zittau Waldstraße 9
15537 Gosen - Neu Zittau

E-Mail: info@marketing-constructor.de
Web: www.marketing-constructor.de

Hotline: 0180-5747804
(14ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend)

Vetretungsberechtigte Gesellschafter: Johannes Giesche, Philipp Einecke

Die in diesem Jahr gegründete Agentur, Marketing Constructor GbR Einecke & Giesche, hat sich auf das Ruf-Management von Privatpersonen, Unternehmen und Produkten spezialisiert. Mit dieser Dienstleistung deckt das junge Unternehmen einen Bereich ab, der von klassischen Internetagenturen nur teilweise oder auch gar nicht berücksichtigt wird.
Die Agentur wendet hierbei die unterschiedlichsten Techniken an, um den Ruf im Internet zu überprüfen, verwalten und gegebenenfalls zu korrigieren oder positiv zu beeinflussen. Dabei geht es um eine Überprüfung von Foren, Blogs und Suchergebnissen im Zusammenhang mit Meinungen zu einem Produkt/Unternehmen oder zu den Informationen über einen Namen.
Gern steht die Marketing Constructor GbR Einecke & Giesche ihren Kunden kompetent und professionell zur Seite, wenn es darum geht ihre Web Reputation zu verbessern.

Web: http://www.marketing-constructor.de/presse.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes Giesche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 4626 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema