info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

EUFH und Uni Siegen vereinbaren Kooperation in Forschung, Lehre und Studium:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Den Doktorhut im Visier


Siegen. Am Dienstag, den 3. März unterzeichneten Präsident Jürgen Weischer und Vizepräsident Prof. Dr. Peter François von der Europäischen Fachhochschule (EUFH) und Prof. Dr. Ralf Schnell, Rektor der Universität Siegen, einen Kooperationsvertrag zur intensiven Zusammenarbeit beider Hochschulen in Forschung, Lehre und Studium. Die neue Kooperation wird Absolventinnen und Absolventen der EUFH den Weg zur Promotion deutlich erleichtern.

„Wir möchten guten Absolventen alle Türen zu weiterer wissenschaftlicher Qualifikation öffnen“, betonte Jürgen Weischer während der Vertragsunterzeichnung. Der unkomplizierte Zugang zu Promotionsstudiengängen für Absolventen der EUFH ist ein wichtiger Teil der Vereinbarung. Die Suche nach einem Doktorvater wird sich somit wesentlich erleichtern und beide Hochschulen gemeinsam werden sich um die Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses kümmern.

Wer sich für ein praxisnahes und branchenspezifisches Wirtschaftsstudium an der einzigen deutschen Fachhochschule mit dualen Studiengängen entscheidet, die vom Wissenschaftsrat das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung erhalten hat, der hat vielleicht nicht vom ersten Semester an den Doktorhut fest im Visier. Wichtiger ist ihm wahrscheinlich zunächst, das Gelernte schnell in die Praxis umzusetzen und Erfahrungen aus der Arbeit im Unternehmen theoretisch zu untermauern. Aber manchmal wächst die Begeisterung für das wissenschaftliche Arbeiten, wenn man einmal hineingeschnuppert hat.

Mit der neuen Hochschulkooperation möchte die Uni Siegen einen Beitrag dazu leisten, qualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchs in Zukunft noch stärker zu fördern. Das duale Studium an der EUFH wird zugleich noch attraktiver, weil für Studienanfänger ab sofort vom ersten Semester an klar ist, wohin die akademische Laufbahn für diejenigen hingehen soll, die den Doktorhut schon früh im Visier haben oder im Laufe ihres Studiums als Ziel für sich entdecken. Dies gilt auch für die Standorte Cologne Business School (CBS) und European Management School (EMS) in Mainz und Leipzig.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1667 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...