info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Lane GmbH |

Fast Lane unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung von Umweltstrategien in der IT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Consulting im Bereich „Green IT“


Hamburg/Berlin, 06. März 2009 – Die Consulting Business Unit von Fast Lane engagiert sich im Bereich „Green IT“: Das Unternehmen unterstützt Kunden und Partner bei der umwelt- sowie ressourcenschonenden Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Darüber hinaus fließen die umfassenden Erfahrungen aus diesem Umfeld in die Optimierung der eigenen Infrastrukturen ein. Der Spezialist setzt sich dazu konsequent für energieeffiziente und nachhaltige IT-Lösungen innerhalb der eigenen Organisation ein.

Allein im vergangenen Jahr konnte Fast Lane im Rahmen des Umweltschutzengagements in seinen deutschen Rechenzentren durch Server-Konsolidierung und Virtualisierung mit VMware sowie anderen Technologien eine große Anzahl an Servern einsparen und so die Ressourcenauslastung deutlich verbessern.

Auch für das laufende Jahr 2009 sind weitere umweltschonende Maßnahmen in Planung. So ist beispielsweise der Einsatz des Cisco Nexus 5000 in Kombination mit NetApp- und Emulex-Technologien beabsichtigt. Dadurch soll die Zahl der Server in den deutschen Data-Centern weiter deutlich reduziert werden. Nexus verwirklicht das Konzept einer Unified Fabric, die Server- und Storage-Netzwerke zu einer gemeinsamen, einheitlich administrierbaren Plattform vereint. Damit macht das Unternehmen den Weg frei für die umfassende Virtualisierung sämtlicher Dienste und Ressourcen im Rechenzentrum: Verkabelung und Management werden vereinfacht, Stromverbrauch und laufende Kosten sinken, die Verfügbarkeit steigt.

Umweltkonzept konsequent umgesetzt
Ein umfassendes Power Management reduziert 40 % des Stromverbrauches im Fast Lane Data Center: Über IP Power-Switche wird nicht genutztes Equipment – beispielsweise über Nacht oder am Wochenende – automatisch ausgeschaltet. Überdies setzt das Unternehmen energiesparende Geräte ein und erzielt eine Reduktion des CO2-Ausstoßes durch die Umsetzung eines "Nature Climate"-Konzeptes in den Rechenzentren. Durch die Zuführung kalter Außenluft kann die Klimaanlagenunterstützung um rund 35 % reduziert werden. Seit Januar 2009 wird zusätzlich die Abwärme des Data-Centers zur Heizung des Gebäudes genutzt.

Beratung zur Steigerung der Energieeffizienz
Das Fast Lane-Programm im Bereich „Green IT“ umfasst folgende Angebote:
- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
- Entwicklung von Umweltstrategien im Bereich IT
- Konsolidierung und Virtualisierung von Rechenzentren
- Einführung effizienter Klimatechnik im Rechenzentrum
- Planung und Einführung von Online-Konferenzlösungen zur Verringerung von Reisetätigkeiten
- Integration von Sprach-, Daten- und Video-Lösungen in ein konvergentes energieeffizientes Netzwerk
- Beratung in Bezug auf energiesparende Server und Storage-Systeme, PCs, Notebooks und Peripheriegeräte
- Aus- und Weiterbildung der zuständigen Mitarbeiter

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: olaf.heckmann@sup-pr.de
www.sup-pr.de



Web: http://www.flane.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4387 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fast Lane GmbH

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Lane GmbH lesen:

Fast Lane GmbH | 22.06.2011

Fast Lane erhält Cisco Relevance Award Europe 2011

Der international tätige Schulungsexperte hebt sich durch seine enormen Investitionen in mehrstelliger Millionenhöhe für den Auf- und Ausbau seiner High End-Labs hervor. So ist Fast Lane zurzeit beispielsweise der erste europäische Anbieter von T...
Fast Lane GmbH | 15.06.2011

Fast Lane erweitert Angebot an Cisco-Trainings: „Implementing Cisco Unified Communications Security“ (UCSEC)

Im Verlauf der Schulung erhalten die Teilnehmer einen Einblick in zahlreiche Features, Mechanismen und Implementierungsszenarien, zur Steigerung des Sicherheits-Levels beim Einsatz von Cisco Unified Communications-Lösungen. Vermittelt werden zud...
Fast Lane GmbH | 10.06.2011

Neu im Kursangebot von Fast Lane: „Implementing Cisco Unified Communications 8.5 Features“ (UC85)

In der fünftägigen Schulung erwerben die Absolventen das nötige Know-how, um die Neuerungen der Version 8.5 gezielt innerhalb von Cisco Unified Communications-Netzwerken zu implementieren und einzusetzen. Dazu gehen die Fast Lane-Trainer zunächst...