info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Critical Path GmbH |

Standardisierte IM-Lösung bietet Support für eine breite Palette von Geräten und überbrückt drahtlose und festverbundene Netzwerke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Critical Path stellt Instant-Messaging-Lösung für Anbieter drahtloser Kommunikation vor


Critical Path, Inc. (Nasdaq: CPTH), ein international führender Anbieter im Bereich Internet-Kommunikation, hat heute seine Instant-Messaging- (IM) Lösung für drahtlose Carrier und Service Provider vorgestellt. Das System eignet sich zur Integration mit vorhandenen SMS- und WAP-Systemen und ermöglicht Carriern so die Bereitstellung von Messaging-Services auf Basis ihrer bestehenden Netzinfrastruktur ohne zusätzliche Investitionen. Mit diesem Angebot liefert Critical Path zugleich das erste sichere IM-Produkt der Carrier-Klasse mit Unterstützung für Industriestandards wie SIP/SIMPLE, Wireless Village und SSL/TLS. Dieses Produkt überbrückt die Lücke zwischen den Usern von drahtlosen und festverbundenen IM-Services und unterstützt so die nahtlose Kommunikation für alle Arten von IM-Clients und Geräten.

Drahtlose Carrier und Service Provider profitieren von einer stärkeren Anbindung ihrer Teilnehmer und erhalten daneben durch den erhöhten drahtlosen Netzverkehr über das Telefon, mobile Messaging-Geräte sowie PCs zusätzliche Einnahmequellen.

Für User mit Erfahrung im SMS-Text-Messaging und Instant-Messaging auf dem Desktop bietet das IM-Produkt von Critical Path eine nahtlose Übergangslösung. Darüber hinaus besteht eine Integrationsmöglichkeit von Anwesenheitsinformationen zwischen Critical-Path-Applikationen sowie Drittanbietern durch diese Plattform für innovatives und intelligentes Messaging. Der Vorteil für die Teilnehmer liegt in der größeren Kontrolle über die Art und Zeit des Nachrichtenempfangs. Carrier andererseits können ihren Netzverkehr durch „Anwesenheitsmitteilungen“, die über ihre eigenen Netze verbreitet werden, wesentlich erhöhen.

Mit der Unterstützung von SIP/SIMPLE ermöglicht das Produkt durch die Interoperabilität mit anderen Instant-Messaging- sowie Telefon-Systemen die netzübergreifende Kommunikation. Darüber hinaus bietet Critical Path auch Unterstützung für das Wireless Village Protokoll, das den Nachrichtenaustausch zwischen Handys, mobilen Computergeräten sowie Desktop-Applikationen – unabhängig von der Plattform und dem Hersteller – auf Basis von Transport-Protokollen wie SMS, WAP und HTTP ermöglicht.

„Mit der Konzipierung einer IM- und Anwesenheits-Lösung, geeignet zum Einsatz mit anderen auf Standards basierten Messaging-Systemen und User-Produkten, stellt Critical Path eine für globale Service Provider schlagkräftige Innovation bereit,“ kommentiert Philip Marshall, ein Analyst bei der Yankee-Gruppe. „Das Angebot von Critical Path, das den Service Providern die Möglichkeit bietet, ihre vorhandene Infrastruktur zu nutzen sowie durch erweiterte Services zusätzliche Erlösquellen bei niedrigeren Kosten zu schaffen, bietet aufgrund der heutigen Wirtschaftslage bedeutende Vorteile hinsichtlich des Einsatzes von Technologien der nächsten Generation.“

„Für Critical Path war es von vorneherein wichtig, sich durch die Bereitstellung der ersten umfassenden IM-Solution der Carrier-Klasse für die Unterstützung zeitgemäßer Industriestandards in diesem Markt zu etablieren,“ erklärt Gerry Goldstein, Direktor für Carrier-Produktmarketing bei Critical Path. „Wie alle anderen von Critical Path angebotenen Messaging-Technologien verbindet dieses Produkt erstklassige Skalierbarkeit mit preiswerten Gesamtbetriebskosten sowie leistungsstarker Funktionalität. Durch die Integration der Anwesenheitsinformationen über unsere gesamte Kommunikationsplattform schaffen wir die Voraussetzung für intelligente Messaging-Applikationen der nächsten Generation.“

Die Anwesenheitsfunktionalität ist ein wesentlicher Bestandteil der IM-Solution von Critical Path. Mit Anwesenheitsinformationen lässt sich die „Erreichbarkeit“ des jeweiligen Users am Desktop, PDA oder Handy ermitteln. Somit haben Carrier und Service-Provider die Möglichkeit, Anwesenheitsinformationen über multiple Applikationen von Critical Path hinweg zu nutzen, einschließlich persönlicher Adressbücher, Kalender sowie Webmails. Die Anwesenheit des jeweiligen Teilnehmers lässt sich z.B. auf Basis der Eintragungen im Kalender, oder sobald ein User das Telefon benutzt, automatisch aktualisieren. Bei „nicht Erreichen“ des Users werden Nachrichten auf einem alternativen Weg weitergeleitet. Darüber hinaus bietet Critical Path auch Unterstützung für schlagkräftige neue Applikationen von Drittanbietern, wie z.B. Spiele, welche die Serviceangebote des jeweiligen Carriers von denen der Konkurrenz unterscheidet. Die allgemeine Verfügbarkeit der IM-Lösung von Critical Path ist bis Ende des 3. Quartals 2002 vorgesehen.











Über Critical Path, Inc.
Critical Path, Inc. (Nasdaq: CPTH), bietet Software und Dienstleistungen zur Optimierung der Internetkommunikation. Das Unternehmen stellt Messaging & Collaboration-Lösungen – vom sicheren Unified Messaging über mobile Geräte bis hin zu Basis-E﷓Mail und persönlichem Informations-Management – sowie Identity Management-Lösungen zur Verfügung, die eine Verwaltung von Anwenderprofilen erleichtern und die Datensicherheit verbessern. Die standardbasierte Critical Path Kommunikationsplattform, speziell für die zuverlässige Anwendung in öffentlichen Netzwerken entwickelt, geht mit den niedrigsten Gesamtbetriebskosten der Branche für Messaging-Lösungen einher und bildet ein solides Fundament für die Kommunikationsdienste der nächsten Generation. Zu den Kunden von Critical Path gehören über 700 Unternehmen, 190 Carrier und Service Provider, acht nationale Postbehörden und 35 staatliche Behörden. Der Hauptsitz von Critical Path befindet sich in San Francisco, Kalifornien. Das Unternehmen hat zahlreiche Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen über Critical Path finden Sie im Internet unter www.cp.net.

Forward Looking Statements:
This press release contains forward-looking statements by the Company and its executives regarding endorsements of our product and service offerings by our customers and partners, the performance, scalability and interoperability of our product and service offerings, industry trends, market and customer requirements and the ability of our products and services to meet the business needs of our customers, and the market for products and services like ours. The words and expressions "look forward to", "will", "expect", "plan", "believe", "seek", "strive for", "anticipate", "estimate" and similar expressions are intended to identify the Company's forward-looking statements. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those anticipated. These risks include, but are not limited to, our evolving business strategy and the emerging and changing nature of the market for our products and services, our ability to deliver on our sales objectives, the ability of our technology and our competitors' technologies to address customer demands, changes in economic and market conditions, unplanned system interruptions and capacity constraints, software and service design defects. These and other risks and uncertainties are described in more detail in the Company's filings with the U.S Securities and Exchange Commission (www.sec.gov) made from time to time, including Critical Path's Annual Report on Form 10-K for the fiscal year ended December 31, 2001, and the Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended March 30, 2002, as may be amended from time to time.
# # #
Hinweis für Herausgeber: Critical Path und das Logo von Critical Path sind eingetragene Marken von Critical Path Inc. Alle anderen Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern.



Critical Path GmbH
Katharinenstraße 17-18
10711 Berlin
Tel.: (030) 89660-0
Fax: (030) 89660-999
www.cp.net


Sprengel und Partner GmbH
PR- & Media-Agentur
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
www.sprengel-pr.com
Tel.: (02661) 912600
Fax: (02661) 9126029

Ansprechpartner Agentur:
Olaf Heckmann
E-mail: o.heckmann@sprengel-pr.com



Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 890 Wörter, 7305 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Critical Path GmbH lesen:

Critical Path GmbH | 02.12.2003

Critical Path beruft William Smartt zum Executive Vice President und Chief Financial Officer

Mr. Smartt verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Finanzmanagement und Unternehmensführung. Als Executive Vice President und Chief Financial and Administrative Officer von DHL Airways führte er den Aufbruch der Firma in die Ära des...
Critical Path GmbH | 20.11.2003

Die Hosted Plattform von Critical Path bietet mobilen Datenzugriff für T-Mobile Kunden in Deutschland, Österreich und Groß Britannien

„Der Hosted Messaging Service von Critical Path ermöglicht Netzbetreibern seinen Kunden immer den aktuellsten Service anzubieten, und zusätzlichen Umsatz zu generieren“, so Michael Serbinis, CTO bei Critical Path „Unser Hosted Service kombiniert...
Critical Path GmbH | 23.05.2003

Erfahrene Manager bringen beim Messaging-Spezialisten Kompetenz im Finanzwesen und operativen Bereich ein

Gleichzeitig gab Critical Path den Austritt von Jeffrey T. Webber aus dem Verwaltungsrat bekannt. Webber möchte der Leitung von R. B. Webber & Company, einer führenden Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Hochtechnologie, sowie von The Entrepreneur...