info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IQDoQ GmbH |

HyperDoc als erstes Dokumentenmanagement-System nach den neuen PK-DML-Kriterien zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


(Bad Vilbel) Das modulare Dokumentenmanagement-System HyperDoc® der IQDoQ GmbH ist jetzt erneut durch die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) zertifiziert worden. Demnach hat IQDoQ als erstes Unternehmen sämtliche Kriterien nach den kürzlich überarbeiteten PK-DML (Prüfkriterien für Dokumentenmanagement-Lösungen) erfüllt. IQDoQ bietet damit allen Kunden die notwendige Sicherheit bei der elektronischen Archivierung, die gemäß der aktuellen Gesetzgebung in den GoBS (Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme) und GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) gefordert wird.

Die Prüfkriterien für Dokumentenmanagement-Lösungen (PK-DML) sind ein seit Jahren etabliertes Standardwerk des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. und in vielen Unternehmen und bei Beratern im Einsatz. Der aktuelle Band der PK-DML in der dritten Auflage wurde vollständig überarbeitet und um aktuelle Themen erweitert. Dazu gehören elektronische Signaturen, der Umgang mit geschäftlichen E-Mails, Teilzertifizierungen und Outsourcing. Demnach erfüllen Hersteller, deren Dokumentenmanagement-System nach PK-DML zertifiziert wurde, die wesentlichen Voraussetzungen für gesetzeskonforme, revisionssichere Dokumentenmanagement-Lösungen. Ein nach den PK-DML zertifiziertes Dokumentenmanagement-System stellt eine wichtige Basis für die PK-DML-Zertifizierung der Gesamtlösung beim Kundeneinsatz dar. Gleichzeitig verfügen Kunden damit über eine jederzeit nachvollziehbare Beweisbasis für Juristen, Prüfer oder Techniker.

„Nachdem HyperDoc bereits in der Version 4 nach PK-DML-Anforderungen geprüft wurde, haben wir uns zu einer erneuten Prüfung nach den überarbeiteten und aktualisierten Kriterien entschieden, um unseren Kunden weiterhin die Sicherheit über die volle Gesetzeskonformität unseres Systems bieten zu können“, erklärt Werner Schäfer, Geschäftsführer bei IQDoQ.

HyperDoc – Dokumentenmanagement einfach sicher

Die jetzt nach PK-DML zertifizierte HyperDoc-Produktfamilie ist modular aufgebaut und hoch skalierbar. So kann das System in komplexe heterogene Systemlandschaften integriert werden. Die umfassenden Standardfunktionalitäten erfüllen die Anforderungen von Fachabteilungen oder zentralen Unternehmensbereichen. Die branchenunabhängig konzipierten HyperDoc-Produkte lassen sich an die speziellen Anforderungen der Unternehmen anpassen. Die Basismodule können je nach Systemumgebung und Kundenanforderung um weitere Module ergänzt werden, um z. B. den Zugriff auf die Dokumente über das Internet zu ermöglichen oder eine OCR/ICR-Software zur elektronischen Erfassung und Verschlagwortung der Dokumente zu integrieren.

Leserkontaktadresse:

IQDoQ GmbH
Theodor-Heuss Straße 59
D-61118 Bad Vilbel
Telefon: +49 6101 806-300
Telefax: + 49 6101 806- 590
info@iqdoq.de
http://www.iqdoq.de

Über IQDoQ:

IQDoQ ist als 100%iges Tochterunternehmen der MATERNA Unternehmensgruppe für die Themenbereiche Enterprise-Content- Dokumenten- und Output-Management sowie elektronische Archivierung verantwortlich tätig. Als erfolgreicher Anbieter mit langjährigem Know-how bietet IQDoQ ein umfassendes Produkt- und Lösungsportfolio im Bereich dokumentengestützter Prozesse an. Das Spektrum der Leistungen umfasst die Bereitstellung von Nutzungslizenzen für die HyperDoc®- und die FormText-Produktfamilien. Spezielle Themenlösungen, Projektplanungs-, Realisierungs- und Integrationsdienstleistungen, entsprechende Trainings sowie der Vertrieb von System-Hard- und Software ergänzen das Portfolio.
Adressaten von IQDoQ sind mittelständische und große Unternehmen, Behörden, Value Added Reseller (VARs) und Application Service Provider (ASPs). Zu den mehr als 200 Anwendern der Produktfamilien HyperDoc® und FormText gehören u. a. DAK, Deutscher Paket Dienst, trans-o-flex, Spar Handels GmbH, Eckes-Granini Deutschland, Le Meridien, Deutsche Post, Weingut Gerhardt sowie Faber Kabel.

Ihre Redaktionskontakte

IQDoQ GmbH
Sabrina Bockisch
Theodor-Heuss Straße 59
D-61118 Bad Vilbel
Telefon: +49 6101 806-300
Telefax: + 49 6101 806 -590
sabrina.bockisch@iqdoq.de
http://www.iqdoq.de

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199 - 12
Telefax: +49 451 88199 - 29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3788 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IQDoQ GmbH

IQDoQ ist Spezialist für Akten- und Dokumentenlösungen. Seit über 25 Jahren steht das Unternehmen als 100%ige Tochter der MATERNA GmbH für innovative und funktionale Lösungen im Bereich DMS und ECM.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IQDoQ GmbH lesen:

IQDoQ GmbH | 29.11.2016

vtours führt digitale Vertragsakte von IQDoQ ein

Bad Vilbel, 29. November 2016. Der Online-Reiseveranstalter vtours hat sich für die digitale Vertragsakte IQAkte Vertrag von IQDoQ entschieden. Nach der IQAkte Personal, die vtours seit Jahresbeginn im Einsatz hat, führt das Aschaffenburger Unterne...
IQDoQ GmbH | 24.08.2016

Zukunft Personal 2016: IQDoQ und Partner präsentieren HR-Prozesse weit über die Personalabteilung hinaus

Bad Vilbel, 24.08.2016 - Auf der Zukunft Personal 2016, der Fachmesse für Personalmanagement vom 18. bis 20. Oktober in Köln, zeigt IQDoQ in Halle 3.2, Stand B.36, gemeinsam mit seinen Partnern, wie HR-Prozesse heute weit über die eigentliche Pers...
IQDoQ GmbH | 08.10.2014

DMS Expo 2014: IQDoQ zeigt Fachlösungen für effiziente dokumentbasierte Organisationsprozesse

Stuttgart, 08.10.2014 - Auf der DMS Expo präsentiert IQDoQ vom 08. bis 10. Oktober in Stuttgart seine Fachlösungen für effiziente dokumentbasierte Organisationsprozesse in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Dabei zeigt das Tochteruntern...