info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dotkomm rich media solutions GmbH |

VoiceFlash revolutioniert das Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Technologie ermöglicht es Nutzern, mit der Website zu sprechen

Wir kennen es aus Science-Fiction-Filmen wie "Star Trek". Captain Kirk braucht keine Tastatur, er spricht mit seinem Computer. Dieser führt seine Befehle aus und gibt die Ergebnisse - "auf den Schirm". Willkommen in der Zukunft! Diese Utopie ist jetzt zur Wirklichkeit geworden: "VoiceFlash" heißt die neue Technologie, mit der Nutzer webbasierte Video-Anwendungen im Internet individuell und interaktiv steuern - einfach per Stimme. Die Interaktion basiert auf der Kombination von Flash-Applikation und Sprachplattform. Das bringt neben Emotion, Spaß und Einkaufserlebnis auch optimale Response-Ergebnisse.

Interaktiver und persönlicher Kundendialog per Video-Interface

Für die Online-Kunden-Beratung eröffnet VoiceFlash eine neue Dimension. War der Kunde bisher mit Produkten, Formularen und Prozessen alleine, so spricht er per VoiceFlash jetzt mit einem Video-Interface. Einfach über das Headset oder ein Notebook-Mikrofon. Die Spracherkennungssoftware wandelt den Voice-Stream des Kunden in Eingaben um und steuert damit das interaktive Video-Interface. Damit ist VoiceFlash überall dort Zuhause, wo Kunden online möglichst persönlich betreut werden sollen. Ralf Pispers, Geschäftsführer von .dotkomm geht sogar noch einen Schritt weiter: "Wir sind mit VoiceFlash in der Lage, online das bessere, freundlichere und kompetentere Verkaufsgespräch zu führen. Ob Car-Configurator, Online-Reisebüro, Bank oder Versorger: unsere Video-Applikationen sind immer top freundlich, haben mehr Ahnung und stehen 24 Stunden rund um die Uhr zur Verfügung."

Erfolg durch natürliche Kommunikation

Schon ohne Sprach-Steuerung erreichen die Audio- und Videoanwendungen von .dotkomm Response- und Conversion-Steigerungen von mehreren hundert Prozent. Mit VoiceFlash legt das Kölner Unternehmen jetzt konsequent nach. Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit der Materna GmbH entwickelt, einem der führenden Unternehmen für Informations- und Telekommunikationstechnologie. Zusammen verbinden die Unternehmen innovative Sprachtechnologie mit der neuesten Generation von Internet-Anwendungen. Das Ergebnis ist die zum Patent angemeldete VoiceFlash Plattform, mit der natürliche Online-Kommunikation zur Realität wird.

VoiceFlash weckt Emotionen

In den Videos der VoiceFlash Applikationen agieren reale Personen. Sie beraten nicht nur, sondern reagieren auch auf Fehler, die Interaktion oder auf Passivität des Nutzers. So kann es durchaus passieren, dass der Online-Berater sich einen Kaffee holt, während er auf die Entscheidung des Users wartet. Diese trifft der User, indem er mit dem Moderator spricht. Und der hört - aufs Wort! Das menschliche Gehirn begreift diese Art der Kommunikation als persönlichen Dialog. Und der funktioniert nachweislich besser als statische Textseiten. Dazu Pispers: "Sind wir doch mal ehrlich. Die Nutzer erfassen oftmals weder das Konzept hinter einer Website noch lesen sie die Inhalte oder Anweisungen in einem Formular. VoiceFlash dagegen schafft Guidance & Emotion. Das Ergebnis können wir mit jeder Web-Controlling-Analyse oder Eye-Tracking Kamera belegen. Für uns ist die Erfolgsformel klar: Je natürlicher die Kommunikation über das Internet, desto erfolgreicher ist sie.


dotkomm rich media solutions GmbH
Julia Nieß
Ehrenfeldgürtel 82-86
50823 Köln
+49 (0)221 179 199 ? 12
+49 (0)221 179 199 ? 29
www.dotkomm.de



Pressekontakt:
Hilker Consulting
Claudia Hilker
Königsallee 14
40212
Düsseldorf
info@hilker-consulting.de
0211 6000 615
http://www.hilker-consulting.de


Web: http://www.dotkomm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Hilker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema