info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cogni.net GmbH |

E-Learning auf dem Handy für Vertrieb und Außendienst: c-mind mobile von cogni.net

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit dem M-Learning c-mind mobile von cogni.net können Mitarbeiter in Vertrieb und Außendienst neues Produktwissen nicht nur am PC trainieren, sondern auch unterwegs auf dem Handy. Intelligente Lernprinzipien und Serious Gaming ermöglichen nachhaltigen Lernerfolg und eine hohe Motivation. Die Erstellung eigener Lerneinheiten ist mit dem c-mind creator schnell und einfach möglich.

Das E-Learning c-mind wird bereits von mehreren Unternehmen eingesetzt (u. a. Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, comdirect bank AG, Thommen Medical, Bundeswehr). Ab sofort kann c-mind auch unterwegs genutzt werden. Dabei hat der Anwender die Wahl, ob er lieber den PC, das Handy oder beides zum Traininieren verwendet: Die automatische Synchronisierung stellt sicher, dass immer der aktuelle Lernstand zur Verfügung steht.

c-mind und c-mind mobile sind geeignet für nahezu jede Art von Inhalten. Neben Produktinformationen können auch Vokabeln oder anderes Fach- und Faktenwissen vermittelt werden. Durch das intelligente Lern- und Wiederholprinzip wird ein nachhaltiger Lernerfolg erzielt. Das einfache, aber unterhaltsame Spielprinzip macht auch eher trockene Lerninhalte interessant.

Neben der Produktschulung für Vertriebs- und Außendienst-Mitarbeiter ist c-mind mobile auch sehr gut für jüngere Lernende (Auszubildende) geeignet, für die das Handy ein unverzichtbarer Begleiter geworden ist. Auch können Schulungsmaßnahmen effektiver gestaltet werden: Mit c-mind als vorbereitende Maßnahme von Trainings und Seminaren kann sichergestellt werden, dass sich die Teilnehmer zu Beginn auf einem einheitlichen Wissensniveau befinden. In der Nachbereitung ermöglicht c-mind durch gezieltes Wiederholen der wichtigsten Fakten einen langfristigen Lernerfolg.

c-mind mobile ist lauffähig auf Mobiltelefonen, die nicht älter als ca. 3 Jahre sind. Versionen für PDAs mit QWERTZ-Tastatur und für BlackBerry, iPhone und Android sind in Vorbereitung. Mit dem Eingabetool c-mind creator können eigene Lerneinheiten selbst erstellt werden. Neben der beschriebenen Nutzung durch c-mind und c-mind mobile ist auch der Export von SCORM-Paketen zur Integration in Learning Management Systeme mit einem Mausklick möglich.

Die c-mind Lösung kann im Rahmen einer Firmen- oder Konzernlizenz in bestehende E-Learning-Infrastrukturen integriert werden (Anbindung an ein Learning Management System). Die zeitbasierte Lizenzierung ermöglicht die Nutzung auf Servern von cogni.net und somit einen schnellen Start.

Web: http://www.cogni.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Ihne, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2119 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cogni.net GmbH lesen:

cogni.net GmbH | 28.09.2010
cogni.net GmbH | 20.08.2009

Kostenloses E-Learning gegen die Schweinegrippe von cogni.net

Die Gefahr sich mit der Schweinegrippe zu infizieren wächst. Jedoch kann das Risiko durch das Einhalten bestimmter Vorsichtsmaßnahmen deutlich reduziert werden. Um dieses Grundwissen anschaulich zu vermitteln hat cogni.net das E-Learning KeineSchwe...
cogni.net GmbH | 02.07.2009

E-Learning auf dem iPhone: Fach- und Produktwissen unterwegs aneignen

Neue Version von c-mind für das Apple iPhone c-mind iPhone ist eine sogenannte Web Application (WebApp) und benötigt deshalb keine Installation. Das Programm wird direkt über www.iphonelearning.de im Safari-Browser des iPhone gestartet. Nach ei...