info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fachverband für Sponsoring FASPO |

FASPO vergibt 16. Internationalen Sponsoring Award

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Drei erste Preise in der Kategorie Sportsponsoring vergeben / Sonder-Award für Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Der Fachverband für Sponsoring FASPO, die zentrale Interessenvertretung der Sponsoringwirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat die besten Sponsoringprojekte des vergangenen Jahres mit dem 16. Internationalen Sponsoring Award ausgezeichnet. Die Bewertung der nominierten Projekte hat eine neutrale Fachjury vorgenommen. Wichtigste Kriterien waren kreative Umsetzung, Planung, Realisation, Leistungs- und Wirkungskontrolle sowie der innovative Ansatz.

Die Preise wurden am 10. März 2009 in Hamburg vergeben und gelten als wichtigste Auszeichnung der Sponsoringbranche.

Drei Internationale Sponsoring Awards wurden in der Kategorie Sportsponsoring vergeben:

Das integrierte Sportmarketingkonzept "Von T-Com zu T-Home" der Ledavi GmbH, München, als gutes Beispiel für Messbarkeit und Wirkungskontrolle bei integrierter, erfolgreicher Strategie.

Das von McCann Erickson, Frankfurt, realisierte Sportsponsoringprojekt "EM 2008 Credit Suisse bekennt Farbe", erhielt einen Award für geschickte Vernetzung der Kommunikation rund um die Fußball-EM 2008, mit der das Unternehmen seine Rolle als Partner des Schweizer Fußballs in einem hoch kompetitiven Umfeld erfolgreich darstellen konnte.

Die Sparkassen-Finanzgruppe für ihr Projekt "Olympia-Partner Deutschland", das sowohl das Engagement als Olympia-Partner des DOSB als auch die Nachwuchsförderung und den Breitensport auf vorbildliche Weise umfasst und ein Musterbeispiel auch für Kontinuität im gesellschaftlichen Engagements eines Unternehmens ist.

Auszeichnungen in der Kategorie Sportsponsoring erhielten:

Millhaus GmbH für das Projekt "Fiat Freestyle Team Germany" und der gelungenen Re-Positionierung der Marke Fiat beim jungen Publikum.

Der 1. FC Kaiserslautern, OF Consulting GmbH und bfw tailormade communication GmbH für ihre emotionale Kampagne "Lautrer Herzblut", die auf den "Schulterschluss" zwischen Verein und Fans abzielt.


In der Kategorie Kultursponsoring wurden keine Awards vergeben.

Einen SonderAward außerhalb aller Kategorien erhielt die von Radiate Experience GmbH (Frankfurt) realisierte "Mercedes-Benz Fashion Week Berlin". Bei hoher Affinität zwischen der Marke Mercedes-Benz und Mode wurde die weibliche Zielgruppe über diese neue Kommunikationsplattform messbar erreicht.

Auszeichnungen erhielten in der Kategorie "Innovative Konzepte":

Die Landeshauptstadt München und actori GmbH (München) für das Projekt "850 Jahre München" mit seinem innovativen Vermarktungskonzept;

T-Mobile für die Projekte "T-Mobile Local Support" (Millhaus GmbH, München) und

"T-Mobile Extreme Playgrounds" (The Sponsor People GmbH, Hamburg).

In der Kategorie Public wird lobend erwähnt:

Die Kampagne der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Klinikum Oldenburg, die von Freese und Wolff unentgeltlich unterstützt wird.

In der Kategorie Mediensponsoring wird lobend erwähnt:

ÖKK Comedy Breaks, mit denen der Krankenversicherer ÖKK Comedy in die Lokalradios bringt, ergänzt durch begleitende Sponsoringmaßnahmen.

Jean-Baptiste Felten, Jury-Vorsitzender: "Die Jury war dieses Jahr überwältigt von der Vielzahl und auch der Qualität der eingereichten Sportsponsorings. Dem hat die FASPO-Jury insofern Rechnung getragen, als drei Awards in dieser Kategorie verliehen werden. Nicht zuletzt, weil Award Winner (Telekom, Credit Suisse und Sparkassen Finanzgruppe) ausgezeichnet werden, die einen klaren Beitrag des Sponsorings zur Wertschöpfung ihres Unternehmens belegen können. In den Kategorien Kultur-, Public- und Mediensponsoring war ein gegenläufiger Trend festzustellen. Der FASPO wird das in der zukünftigen Ausrichtung berücksichtigen und für den nächsten ISA ein verstärktes Augenmerk auf den Bereich der Corporate Responsibility legen."

Die Jury des 16. Internationalen Sponsoring Awards:

Jean-Baptiste Felten (Vorsitz), FASPO-Vizepräsident (Felten & Cie., Winterthur); Christine Angenendt (Pilot Group); Marco Bernasconi (WEMF AG, Zürich); Miriam Hebben (Horizont); Oskar Gut (Schweiz); Prof. Arnold Hermanns (Universität der Bundeswehr, München); Mag. Brigitte Kössner-Skoff (Initiativen Wirtschaft für Kunst, Wien); Jens Krüger (TNS Infratest); Dr. Dieter Mussler (Mussler & Felten, Frankfurt); Bernd Reichstein (FASPO-Präsident); Prof. Manuela Rousseau (Beiersdorf); Lutz Weidner.



FASPO Fachverband für Sponsoring e.V., Rödingsmarkt 43, D-20459 Hamburg
Tel. +49 (0) 40 609508-33, Fax -34, E-Mail: info@faspo.de, www.faspo.de

FASPO Schweiz, c/o Felten & Cie AG, Zürcherstrasse 41, CH-8400 Winterthur
Tel. +41 (0) 52 269 08 08, Fax -01, E-Mail: info@faspo.ch, www.faspo.ch

FASPO Presse und Information, Heinz Kirchner, Tel. 040-644302-37, Fax -38
Mail h.kirchner@promedia-pr.de, www.promedia-pr.de



Fachverband für Sponsoring FASPO
Petra Oppermann, Leiterin der Geschäftsstelle
Rödingsmarkt 43
20459 Hamburg
040-609508-33
040-609508-34
www.faspo.de



Pressekontakt:
Kirchner ProMedia PR
Heinz Kirchner
Im Alten Dorfe 25
22359
Hamburg
h.kirchner@promedia-pr.de
040-644302-37
http://www.promedia-pr.de


Web: http://www.faspo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heinz Kirchner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 5163 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fachverband für Sponsoring FASPO lesen:

Fachverband für Sponsoring FASPO | 23.02.2010

Sponsoring: Performance-Ranking der Sponsoringagenturen 2010

Der Fachverband Sponsoring, das Jahrbuch Sponsoring, das Fachmagazin new Business und Gelszus rmm Marketing Research GmbH kündigen für das Frühjahr 2010 die Veröffentlichung eines Qualitätsranking von Beratungsagenturen im Sponsoringmarkt an. ...
Fachverband für Sponsoring FASPO | 18.12.2009

SPONSORING SUMMIT am 25. März 2010 in Hamburg

Der Fachverband Sponsoring FASPO, die Agentur pilot und die Handelskammer Hamburg veranstalten am 25. März 2010 in den Räumen der Handelskammer den ersten SPONSORING SUMMIT. Im Rahmen der Tagung präsentiert pilot die Studie "Sponsor Visions", mit ...
Fachverband für Sponsoring FASPO | 26.11.2009

Chefs entscheiden über Sponsoring

Sponsoring ist in Zeiten knapper öffentlicher Kassen wichtiger denn je. Es ergänzt die immer stärker eingeschränkte Förderung von Bund, Ländern und Gemeinden und hat damit eine wachsende gesellschaftliche Bedeutung für Sport, Kultur, Bildung, ...