info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PQ+ Unternehmensberatung GmbH |

Mit AviX® 4 Fertigungskosten wirksam reduzieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


AviX® - führende video-basierte Lean Production Software


•Integrierte Videotechnik für schnelles und einfaches Analysieren und Kostensenken •Den Wertstrom sichtbar machen und Potenziale unmittelbar erkennen •Mitarbeiter aktiv in den Verbesserungsprozess einbinden

AviX® Europe,18.03.2009: Mit AviX® 4 (www.avix4.com) erreicht die neueste Version der Lean Production Software aus Schweden nun auch den deutschen Markt. Das Visualisieren des Wertstroms über Videoaufnahmen, die integrierte Auswertung nach Prinzipien der schlanken und ergonomischen Produktion und das Austakten von Fertigungslinien per „drag & drop“ sind nur einige Höhepunkte von AviX® 4.
Dr. Uwe Büchner, Partner bei PQ+: „Funktionalität erhöht, Bedienung vereinfacht – mit dieser Formel eröffnet AviX® 4 insbesondere für mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, auch ohne mehrmonatige Beratungsprojekte, Grundprinzipien des Toyota-Produktionssystems umzusetzen und in kurzer Zeit eine messbare Senkung der Fertigungskosten zu erreichen.“
In AviX® 4 steigern neue Module wie „Ergonomie“, „Design for Assembly“ und „Risikoanalyse“ den Nutzen für den Kunden. Das Erstellen der nötigen Videos ist unkompliziert, so dass dies auch von den Mitarbeitern selbst vorgenommen werden kann. Die interaktive Auswertung an der modernen Software-Oberfläche bindet die Mitarbeiter in das Erarbeiten von Verbesserungsvorschlägen ein und wirkt motivierend für Kaizen-Zirkel und andere teamorientierte Ansätze im Verbesserungsprozess.
In Schweden, dem Heimatland von AviX®, ist die Lean Production Software mittlerweile fester Bestandteil des Produktionssystems führender Unternehmen wie Scania, Ericsson oder SKF. Die video-basierte Optimierung rund um Produkt und Produktion hat sich in vielen Fällen als strategischer Wettbewerbsvorteil bewiesen und auch Standortentscheidungen zugunsten Schwedens beeinflusst. In Deutschland gibt es ein enormes Potenzial für AviX®, werden doch Produktivitätssteigerungen im zweistelligen Bereich erzielt.
Die Skepsis gegenüber video-basierter Analyse in Bezug auf das Betriebsverfassungsgesetz ist nicht gerechtfertigt. Christian Cahn von Seelen, Partner bei PQ+: „AviX® ist keine Leistungsüberwachung im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes. Natürlich steht dem Betriebsrat ein Ablehnungsrecht zu, wenn mittels Videoaufzeichnungen Leistung überwacht werden soll. Die Videoanalyse mit AviX® hat jedoch nicht die Leistung des Mitarbeiters, sondern die Eignung des Arbeitsplatzes im Fokus. AviX® zeigt im Detail, wie die Gestaltung des Arbeitsplatzes dem Mitarbeiter durch unergonomische Gestaltung oder andere Mängel die Arbeit erschwert. AviX® 4 hilft, mit zuweilen minimalen Änderungen, einen ergonomisch und prozessual optimierten Arbeitsablauf zu gestalten.“
PQ+ Deutschland GmbH ist Partner von Solme AB, dem schwedischen Unternehmen hinter AviX®. PQ+ berät Kunden in Deutschland, Frankreich und anderen europäischen Staaten bei Auswahl und Einsatz der besten AviX®-Lösung.
Mit einem web-basierten AviX®-Modul wird PQ+ noch im April eine echte „on-demand“-Lösung für die video-basierte Produktivitätsoptimierung vorstellen.

AviX®
AviX® (www.avix.eu) ist die führende video-basierte Lean Production Software. Auf der Grundlage von Videoaufnahmen des aktuellen Produktionsgeschehens erlaubt AviX® das durchgängige Optimieren aller Prozessschritte am Computer. An Mitarbeiter-Arbeitsplätzen etwa werden die Potenziale zur Optimierung durch bessere Ergonomie sowie das Vermindern oder Vermeiden nicht-wertschöpfender Tätigkeiten erschlossen. Für automatisierte Prozesse kann durch die hohe zeitliche Auflösung eine erheblich effizientere Programmierung erreicht werden. Für Vorgänge in größeren zeitlichen Abständen, wie Rüsten oder Werkzeugwechsel, ermöglicht erst die Aufnahme auf Video eine umfassende Analyse und Prozessverbesserung. AviX® wird im Rahmen des KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) ebenso eingesetzt wie bei übergreifenden Projekten zur Effizienzsteigerung und Standortsicherung. Module zur Ergonomie, FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse), DfA/DfM (Design for Assembly, Design for Manufacturing) und die Prozessplanung gehören ebenfalls zum Einsatzspektrum von AviX®.

PQ+ Deutschland GmbH
PQ+ Deutschland GmbH www.pq-partner.com ist ein Berater-Netzwerk, das Konzernunternehmen sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowohl berät als auch in der Umsetzung begleitet. PQ+ findet seine Partner in ehemaligen Führungskräften aus Industrieunternehmen. Innovative Beratungs- und Betreuungsformen sowie eine hohe Umsetzungsorientierung sind PQ+ Markenzeichen. Einen Schwerpunkt bilden die Kompetenzfelder Produktivität, Qualität und Entwicklungsmanagement, die durch das innovative Video-Tool AviX® gestützt werden. Restrukturierung und Interim Management-Services runden das PQ+ Angebot ab.

Ansprechpartner:
Christian Cahn von Seelen
Tel. +49 (0) 6196 9 99 66 81
Fax. +49 (0) 6196 9 99 67 53
Mob. +49 (0) 172 7 11 18 05
christian.cahnvonseelen@pq-partner.com

Screenshots:
http://www.pq-partner.com/cms/data/28.jpg

http://www.pq-partner.com/cms/data/29.jpg

http://www.pq-partner.com/cms/data/31.jpg

Web: http://www.avix4.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke-Maria Rosenbusch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 5006 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PQ+ Unternehmensberatung GmbH lesen:

PQ+ Unternehmensberatung GmbH | 08.04.2009

AviX® - führende video-basierte Lean Production Software

Speyer/Målilla, 8. April 2009: Luxo Sverige AB, einer der weltweit führenden Hersteller von integrierten Beleuchtungslösungen für den professionellen Markt, hat die Lean Production Software AviX® in seinem schwedischen Werk Målilla in einem Pil...
PQ+ Unternehmensberatung GmbH | 28.07.2008

PQ+ Unternehmensberatung erweitert Partnerkreis: Gunter Fauth neu an Bord

Speyer - Mit Gunter Fauth (56) ist seit 1. Juli 2008 ein langjähriger Daimler-Executive bei PQ+ Unternehmens-beratung GmbH an Bord, der im Geschäftsfeld Qualität Leistungen im Bereich Total Quality Management und Lean Operations zur Verfügung ste...
PQ+ Unternehmensberatung GmbH | 17.03.2008

PQ+ Unternehmensberatung GmbH wird europäisch

Mit den neuen Partnern Clemens van den Berghe und Max van Vriesland, beides langjährige leitende Führungskräfte aus dem Philips-Konzern, wird sich PQ+ Netherlands B.V. auf Projekte zur Steigerung von Produktivität und Qualität konzentrieren. Die...