info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axway GmbH |

Axway und Systech helfen der Pharmaindustrie, weltweit geltende Compliance-Anforderungen einzuhalten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Systech integriert sein Know-how in Sachen Serialisierung in die Axway Track & Trace-Lösung

Frankfurt am Main - 18. März 2009 – Axway, weltweit führender Anbieter von Multi-Enterprise-Lösungen und -Infrastrukturen, und Systech International, innovativer Anbieter von Packaging Execution-Systemen (PES) für die Pharmaindustrie, haben eine Kooperation beschlossen. Im Zuge dessen wollen beide Unternehmen integrierte Lösungen anbieten, mit denen Kunden Compliance mit den für Europa und die Türkei geplanten gesetzlichen Vorschriften gewährleisten können. Axway und Systech werden dazu gemeinsam eine komplementäre Lösung anbieten, die den Markenschutz, die Patientensicherheit, die Rückverfolgbarkeit von Produkten und die Supply Chain-Integrität pharmazeutischer Produkte gewährleistet.

Während sich Systech auf die Serialisierung der Verpackung konzentriert, verlegt sich Axway auf das Prozessmanagement und synchronisiert die Daten von serialisierten Verpackungseinheiten mit Geschäfts- und Supply Chain-Daten, um so für End-to-End-Visualisierung und -Rückverfolgbarkeit zu sorgen. Das Know-how von Systech in Sachen Serialisierung und das Expertenwissen von Axway im Bereich Track & Trace erlauben Herstellern, zukünftige Compliance-Anforderungen einzuhalten. Zudem können sie damit betriebliche Effizienz erreichen und die Beziehungen mit Partnern und Kunden im Gleichgewicht halten.

„Axway und Systech entwickeln Lösungen, die auf die Bedürfnisse der Kunden beider Unternehmen zugeschnitten sind”, erklärt Bruce Harder, Director of Business Development and Marketing von Systech International. „Gemeinsam suchen wir nach Lösungen für die unterschiedlichen Anforderungen, denen Unternehmen bei ihren Bemühungen um die Einhaltung von Bestimmungen und Regelungen, die Gewährleistung der Markenintegrität u. ä. genügen müssen. Hersteller können von dieser Partnerschaft bei der Umsetzung ihrer Compliance-Strategien auf globaler Ebene profitieren.”

Systech schafft die Grundlage durch eine eindeutige Serialisierung jedes einzelnen Artikels und die Zusammenfassung von Seriennummern zu Verpackungseinheiten. Die von Systech entwickelte Software verwaltet das Schreiben, Lesen und Drucken von Seriennummern auf Ebene der Verpackungslinien und steuert die Bereitstellung von Seriennummern innerhalb der Verpackungsumgebung. Hersteller können mit den Lösungen von Systech die derzeit geltenden Compliance-Anforderungen, wie zum Beispiel die französische Richtlinie CIP 13, erfüllen und schaffen gleichzeitig die Grundlage für die Einhaltung zukünftiger Serialisierungsbestimmungen.

Die Supply Chain-Lösungen von Axway für den Gesundheitsbereich tragen zur Einhaltung geltender Bestimmungen und Regelungen bei. Darüber hinaus erhöhen sie die Patientensicherheit. Um eine globale Serialisierung durchführen zu können, erfasst und verwaltet Axway Track & Trace die serialisierten Produktdaten der gesamten Lieferkette. Dazu verknüpft Axway Track & Trace diese Daten mit den Masterdaten, um so ein vollständiges Bild des kompletten Produktlebenszyklus abzubilden. Die Lösung enthält Funktionalitäten zur Produktauthentifizierung, zur Aufdeckung von Produktfälschungen und -entwendungen, für die Einhaltung weltweit geltender Bestimmungen und Regelungen, zur Gewährleistung der Datenintegrität sowie Rückrufmanagement-Funktionen. Darüber hinaus verbindet die Lösung die technischen und finanziellen Wertschöpfungsketten.

„Als Folge der regelmäßig neu erscheinenden Compliance-Anforderungen müssen Pharmaunternehmen noch flexibler und anpassungsfähiger sein, und dennoch beharrlich ihre Regeln zur durchgehenden Serialisierung sowie zum Patientenschutz umsetzen,” betont Sia Zadeh, Director of Business Development bei Axway. „Durch die Integration der Produkte von Axway und Systech schaffen wir genau die hochentwickelten Supply Chain-Lösungen, die dazu erforderlich sind.”

Weitere Informationen zu den preisgekrönten Lösungen von Axway für den Gesundheitsbereich unter: http://www.axway.com/solutions/healthcare.php.

Weitere Informationen zu den Packaging Execution-Systemen von Systech unter: http://www.systech-tips.com/products.php.

Behalten Sie Axway bei Twitter im Auge: http://twitter.com/Axway

Über Axway

Axway ist seit der Fusion mit Tumbleweed Communications ein weltweit führender Anbieter von Multi-Enterprise-Lösungen und -Infrastrukturen mit über 11.000 Kunden in mehr als 100 Ländern. Axway beschleunigt und sichert geschäftliche Transaktionen – innerbetrieblich und organisationsübergreifend – mit Lösungen, die den Austausch, das Management und den Schutz von Informationen nachhaltig optimieren. Mithilfe von Synchrony, einem service-orientierten Multi-Enterprise-Framework, erhalten Axway-Kunden genau die Komponenten, die sie brauchen, um ihre bestehende Architektur ideal zu ergänzen – dabei können sie überall ansetzen und die Komponenten beliebig kombinieren. Das umfassende Angebot von Axway beinhaltet Lösungen für Business-to-Business Integration, Managed File Transfer, Secure E-Mail, Business Activity Monitoring, Enterprise Application Integration, Service-Oriented Architecture, Business Process Management, Track & Trace und Identity Validation. Darüber hinaus bietet Axway seinen Kunden Professional und Managed Services sowie Cloud Computing und Software as a Service (SaaS). Axway ist in 20 Ländern vertreten und hat seinen Hauptgeschäftssitz in Scottsdale, Arizona.

Weitere Informationen unter: http://www.axway.de

Über Systech International

Systech International ist ein innovativer Anbieter von Packaging Execution-Systemen (PES) für die Pharmaindustrie. Systech bietet eine Reihe standardisierter Software-Produkte, die Herstellern eine schnelle und umfassende Steuerung von Verpackungsprozessen erlauben und zur Leistungssteigerung direkt einsetzbare Informationen bereitstellen. Systech implementiert Lösungen für Bildverarbeitung, Linienmanagement, Leistungsmessung und Serialisierung bei Unternehmen auf der ganzen Welt und sorgt so für die Sicherheit der Lieferketten und die Optimierung der Verpackungseffizienz. Durch eine Partnerschaft mit Systech können Unternehmen eine skalierbare, reproduzierbare Architektur wirksam einsetzen, die durchgehend beträchtliche Leistungszugewinne auf Maschinen-, Linien- und Anlagenebene erzielt. Weitergehende Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten finden Sie unter www.systech-tips.com.

Pressekontakte

Axway Deutschland:
Kurfürstendamm 119
D-10711 Berlin
Susanne Vogler
+49 (0) 30 / 89 01 - 01 17
svogler@axway.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6572 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Axway GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axway GmbH lesen:

Axway GmbH | 20.07.2011

Axway Transfer CFT bietet beschleunigten Datentransfer, skalierbare Governance und leichteres Management

Frankfurt am Main - 20. Juli 2011 - Axway (NYSE Euronext: AXW), die Business Interaction Networks Company, setzt mit den neuen Erweiterungen für Axway Transfer CFT ihr Engagement für sicheren und leicht zu verwaltenden Informationsaustausch in Unte...
Axway GmbH | 14.07.2011

Neue Axway Community-Management-Lösung zum Aufbau vertrauenswürdiger Business Communities in der Cloud

Frankfurt am Main - 14. Juli 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, stellt mit Axway Community Management (ACM) die erste Lösung zum Verwalten weltweiter Business-Interaktionen vor. Die Lösung basiert auf der Force.com-Plattform. ...
Axway GmbH | 22.06.2011

Axway tritt dem Consumer Goods Forum bei

Frankfurt am Main - 22. Juni 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, ist dem Consumer Goods Forum (CGF) beigetreten. Ziel des CGF ist es, gemeinsame Positionen in wichtigen strategischen und operativen Fragen der Konsumgüterindustri...