info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies |

GCT Semiconductor setzt auf Analog-IP von MIPS für mobiles WiMAX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IP zur Datenkonvertierung sorgt nahtlos integriert für schnelle Marktreife


MIPS Technologies, ein führender Anbieter von Standard-Architekturen, -Prozessoren und Analog-IP für die Bereiche Digital Consumer, Home Networking, Wireless, Kommunikation und Büroanwendungen, und GCT Semiconductor, Inc. arbeiten auch in Zukunft gemeinsam an Lösungen für die drahtlose Breitbandkommunikation. GCT, ein weltweit führender Anbieter mobiler WiMAX-Lösungen, wird eine Reihe der modernen Analog Front Ends (AFEs) von MIPS einsetzen, um damit hochintegrierte Single-Chip- und Chipset-Lösungen für mobile WiMAX- und WiFi-Verbindungen zu unterstützen. Schon jetzt sind mehrere AFEs von MIPS für die drahtlose Breitbandkommunikationstechnik in Produkte integriert, die bereits auf dem Markt sind. Kürzlich ergänzte GCT sein Portfolio mit einem neuen AFE von MIPS Technologies.

„AFEs von MIPS Technologies bieten hohe Leistung und Flexibilität. Die Stabilität der zugrunde liegenden Konvertierungstechnologie ermöglicht die nahtlose Integration und den Einsatz der AFEs in unseren komplexen SoCs – das hilft, die Marktreife zu beschleunigen“, erklärt Larry Dano, Vice President Product Development, GCT Semiconductor. „Die Technologen von MIPS verfügen über tiefe Expertise in der Breitbandkommunikationstechnik. Während unserer fünfjährigen Zusammenarbeit waren sie immer erreichbar, offen gegenüber unseren Wünschen und arbeiteten Hand in Hand mit unserem Design-Team.“

„GCT bekräftigt mit dieser Abmachung sein Bekenntnis zu MIPS“, erläutert Joao Vital, Vice President Data Conversion Solutions, Analog Business Group, MIPS Technologies. „Durch die enge Zusammenarbeit mit GCT bei seinen marktführenden Lösungen für die Breitbandkommunikation ist eine tiefe Verbindung entstanden, die zur nahtlosen Integration unseres IPs in die Produkte von GCT führte. Wir wollen auch in Zukunft den Erfolg der Designs von GCT unterstützen.“

GCT baute die AFEs von MIPS in hochintegrierte WiMAX und WiFi Single-Chips und Chipsets für PCs, PDAs, Telefone und andere Geräte mit drahtlosen Funktionen für die Breitbandkommunikation ein. Die AFEs von MIPS sind in mehrere GCT Produkte integriert, etwa in das GDM7215 Single-Chip WiMAX mit WiFi IC, den GDM7205 mobile WiMAX 2.5 GHz Wave 2 Single-Chip, und in das GDM7201 WiMAX Chipset.

MIPS Technologies bietet ein umfassendes Portfolio an siliziumbewährtem Datenkonvertierungs-IP, von Single-Chip-Blocks bis zu vollständigen AFE-Lösungen für Mobile WiMax / Wibro (WMAN) und WiFi (WLAN); Ultrabreitband für wireless USB, WiMedia, andere WPAN Netze und die Video- oder Datenkommunikation; Blu-ray Disk Speicher, Touch-Screen Interface, Empfangswege für digitale Fernsehübertragung und Set-Top-Boxen, analoge Video-Schnittstellen, Modems und Satellitenempfänger.

Das AFE von MIPS Technologies für die drahtlose Breitbandkommunikation ist reich an Funktionen, vollständig, kompakt und verbraucht wenig Energie. Es unterstützt verschiedene Standards, einschließlich 802.11a/b/g/n und 802.16e in tiefen Submikron-Technologien und verschiedenen Foundries. Mit MIPS neuestem High-Performance/Low-Power Pipeline-ADC und DAC-Technologie zur Stromsteuerung können Designer ihre BoM (Bill of Material) und Systemkosten reduzieren. MIPS Technologies bietet die nahtlose Integration von Hard Macros auf SoCs. Dahinter steht ein Entwicklungsteam mit über elf Jahren Erfahrung beim Design von IP-Cores zur Datenkonvertierung - hauptsächlich für Endverbraucher- und Kommunikationsanwendungen.

# # #

Über GCT Semiconductor, Inc. (www.gctsemi.com):
GCT Semiconductor ist ein führendes Halbleiter-Unternehmen ohne eigene Fertigungsstätte, das innovative IC-Lösungen für die drahtlose Kommunikationstechnik produziert. Mit seiner bewährten Expertise in Radio Frequency (RF) CMOS und System-on-Chip (SoC) bietet GCT moderne CMOS RF Transceiver, Single-Chip Mobile Digital TV Receiver und mobile WiMAX- Lösungen. GCT ermöglicht 3G und 4G Mobile-System-Herstellern eine Reduzierung der BoM, des Energieverbrauchs und der Größe der Gesamtlösung.

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist der weltweit zweitgrößte Anbieter für Halbleiter Design IP und die Nummer eins im Analog-IP Geschäft. Als einziges Unternehmen bietet MIPS ein kombiniertes Portfolio von Prozessoren, Analog IP und Softwaretools für den Embedded Markt an. MIPS-basierte Designs sind bereits in zahlreichen bekannten Produkten aus den Bereichen Digital Entertainment, Home Networking, Wireless und Portable Media integriert, wie z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding b. München; Tel.: +49 8122 559170; www.lorenzoni.de; Beate Lorenzoni; beate@lorenzoni.de

Sales Contact/European Office:
MIPS Technologies B.V.; Berghauser Strasse 62, 42859 Remscheid; Tel. +49 2191 900 200; eurosales@mips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Krelaus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5297 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies lesen:

MIPS Technologies | 11.08.2011

Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Termin...
MIPS Technologies | 02.08.2011

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

SUNNYVALE/USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompress...
MIPS Technologies | 14.07.2011

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

SUNNYVALE, Calif/USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisator...