info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vektron nv |

Vektron Deckensystem für Dobergo Neubau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Büromöbelhersteller Dobergo generiert – nach erfolgreichen Büromöbelkonzepten – eine überzeugende eigene Corporate Architecture in Betzweiler bei Freudenstadt im Schwarzwald. Von 2007 bis 2008 wurde dafür ein eigener Firmenneubau erstellt, der Produktion, Verwaltung und Showroom in einem Gebäude auf ca. 7000 Quadratmetern zusammenführt.

Da der Erfolg von Dobergo auf einer Kombination von Innenarchitektur, Design und Fertigungs-Knowhow gründet waren die ästhetischen und funktionalen Ansprüche an Beleuchtung und Deckensystem sehr hoch. Für Dobergo liegen die Vorteile einer Vektron Decke darin, dass sie sowohl für den Showroom als auch für die Büroräume eine besonders hohe Flexibilität bietet. So sind die Vektron Platten ständig und an jeder Stelle, ohne spezielle Revisionsklappen wie bei herkömmlichen Plattensystemen oder Gipsdecken, revisionierbar. Neben einer durchgängigen Ästhetik erspart dies Wiederherstellungskosten nach einem späteren Eingriff in die Funktion der Decke. Ein weiterer Pluspunkt innerhalb der Entscheidungsfindung war für Dobergo die Haltbarkeit der pulverbeschichteten Stahlplatten. Die hochwertige Beschichtung garantiert dem Unternehmen einen dauerhaften hochwertigen optischen Eindruck des Produktes. Vektron Decken sind zudem leicht abwaschbar und müssen so nicht nach drei bis vier Jahren nachgestrichen werden.

Unerreicht ist auch das Design einer Vektron Decke. Zum Einen eröffnen matte Lacke, wie z.B. „Weiss - Super Matt“ neue Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb moderner Architektur und Ausstattung. Zum Anderen bietet sie eine – im Markt einzigartige – optische Durchgängigkeit, da sie alle technischen Einbauten, wie Klimatisierung, Sicherheitstechnik (Brandmelder, Sprinkler), Beamerlifter, elektrische Leinwände etc. von Haus aus integriert. Die Vektron Deckenplatte wird dafür mit den jeweiligen Produkten fertig vorkonfektioniert geliefert, so dass die Montage einfach und schnell ist. Weiterhin wird jede Vektron Deckenleuchte inklusive Leuchtmittel, Betriebsgerät und einer drei Meter langen Anschlussleitung samt Stecksystem geliefert. So können die Planer und Innenarchitekten von Dobergo zukünftig einfach auf neue technische Anforderungen reagieren, ohne die grundlegende Intention der Corporate Architecture verändern zu müssen. Bei der
zu installierenden Deckenfläche von ca 900m² Deckenplatten auf zwei Geschossen war es den Ingenieuren von Dobergo zudem sehr wichtig, eine leichte und schnelle Montage garantiert zu bekommen. Auch in diesem Punkt konnte Vektron durch seine patentierte Steckmontage das Planungsteam überzeugen.

„Vektron ist weltweit der einzige Hersteller, der Leuchten nicht in ein profanes Plattenloch hineinsteckt, sondern werkseits Leuchte und Platte wie aus einem Guss fertigt. Überkragende Leuchten-Ränder oder -Rahmen gibt es bei einer Vektron Decke nicht.“ (Michael Hendricks, Geschäftsleitung Kreon und Vektron Deutschland)

Den kompletten Artikel und 300 dpi-Bilder erhalten Sie unter:
http://www.nicolasacher.de/downloads/dobergo.zip

Pressekontakt:
Nicola Sacher
Public Friendship
Badstraße 35
82284 Grafrath
T +49. 08144. 939 404
M +49. 176. 21 31 20 23
sacher@public-friendship.de


Unternehmensprofil:
Vektron ist Produzent architektonischer Metallsystemdecken und Schwester des belgischen Leuchtenherstellers Kreon. Nicht die Decke steht im Mittelpunkt, sondern die Kreativität des Architekten. Dafür wurden Deckensysteme entworfen, die viele Möglichkeiten bieten den imaginären Raum von Architekt und Bauherr zu schaffen und zu strukturieren, jedoch gleichzeitig Licht und andere technische Funktionen integrieren können. Diese Kombination wird einbaufertig geliefert,
vormontiert und verkabelt.

Hersteller:

Vektron nv
Industrieweg Noord 1152
3660 Opglabbeek
Belgien
Tel.: +32 89 8199 52
Fax: +32 89 8197 90
www.vektron.com

Bezugsquelle Deutschland:

Kreon - Vektron
Brühler Straße 11-13
50968 Köln
Tel.: 0221 93722 0
info@kreon-vektron.de

Web: http://www.nicolasacher.de/downloads/dobergo.zip


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicola Sacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3685 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema