info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Consolar Solare Energiesysteme GmbH |

Zwei Consolar Kombispeicher mit Blauem Engel ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wärmespeicher SOLUS II 560L und 1050L von Consolar erhalten Blauen Engel als Auszeichnung für optimale Energieeinsparung und Klimaschutz


Frankfurt am Main, 20. März 2009 – Gleich zwei solare Stahl-Kombispeicher von Consolar haben als erste Wärmespeicher das Umweltzeichen „Blauer Engel“ erhalten: Sowohl der Kombispeicher SOLUS II 560L als auch der vom Speicherinhalt etwa doppelt so große SOLUS II 1050L wurden als besonders energiesparende Warmwasserspeicher ausgezeichnet. Beide Speicher verfügen über eine sehr effektive Wärmedämmung, wodurch eine optimale Energieeinsparung und Senkung der Energiekosten erreicht werden. Laut den Experten des Umweltzeichens sind vor allem in Verbindung mit Solarkollektoren hochwertige Speicher gefordert, die den Zeitunterschied zwischen Wärmeangebot durch Sonneneinstrahlung und Warmwasserverbrauch für Heizung, Bad und Küche überbrücken. Dies erfüllen beide Speicher des Solaranlagenherstellers Consolar nach dem Urteil der unabhängigen Jury optimal. Die Modelle SOLUS II 560L und 1050L sind damit die einzigen Stahl-Kombispeicher im Markt, die den Blauen Engel tragen.

Höchste Energieeinsparung für Warmwasser und Heizung

Mit den SOLUS II-Anlagen lassen sich bis zu 40 Prozent des jährlichen Energiebedarfs an Warmwasser und Heizung sparen und die CO2-Emission erheblich senken. Durch den patentierten Aufbau garantieren die Kombispeicher eine sehr schnelle und hohe Nutzung der solaren Energie. Das Consolar Schichtensystem mit der speziell entwickelten Warmwasserführung macht es möglich, dass die Anlagen etwa zwei- bis dreimal mehr Trinkwasser erwärmen können als Systeme ohne diese Schichtungstechnik. Der Kessel muss nicht so oft anspringen, was viel Energie spart. Beide SOLUS II-Systeme der Comfort-Pro-Linie verfügen über einen zusätzlichen Warmwasser-Wärmetauscher, wodurch noch mehr Wasservolumen gleichzeitig erwärmt werden kann.

Da das Wasser sehr schnell im Durchlauf erhitzt wird und nicht – wie in konventionellen Warmwasserspeichern – längere Zeit an einer Stelle verweilt, ist die Wasserhygiene stets optimal und das Warmwasser sofort bei Bedarf verfügbar. Die SOLUS II-Kombispeicher haben auf Grund ihres Schichtenprinzips eine vergleichsweise höhere Speicherkapazität als viele konventionelle Kombispeicher und müssen daher seltener nachheizen. Das Hochleistungsisoliersystem des Behälters und die speziell entwickelten Wärmebremsen für die Anschlüsse speichern die Wärme optimal und reduzieren den Wärmeverlust auf ein Minimum.

Der SOLUS II 560L eignet sich für Ein- bis Zweifamilienhäuser, der SOLUS II 1050L für Ein- bis Dreifamilienhäuser mit bis zu zehn Bewohnern. Die umweltfreundlichen Kombispeicher lassen sich leicht in alle Heizsysteme wie Radiatoren, Wand- oder Fußbodenheizungen integrieren. Sie können zusammen mit bestehenden oder neuen Pellet-, Holz-, Öl- oder Gaskesseln eingesetzt werden und sind sehr gut mit Wärmepumpen kombinierbar. Inzwischen sind mehr als 30.000 Anlagen mit einer SOLUS-Anlage mit TUBO-Vakuum-Röhrenkollektoren ausgestattet.

Blauer Engel als Wegweiser für ökologisch sinnvolle Kaufentscheidungen

Der Blaue Engel ist das erste und bekannteste Umweltzeichen der Welt. Seit 1978 setzt es Maßstäbe für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Heute tragen rund 10.000 Lösungen in 80 Produktkategorien den Blauen Engel, der zu einem verlässlichen Wegweiser für die ökologisch sinnvolle Kaufentscheidung geworden ist. Eine unabhängige Jury bestehend aus Vertretern aus Umwelt- und Verbraucherverbänden, Gewerkschaften, Industrie, Handel, Handwerk, Kommunen, Wissenschaft, Medien, Kirchen und Bundesländern beschließt die Vergabe des Umweltzeichens nach definierten Kriterien, die vom Umweltbundesamt erarbeitet werden. Verantwortlich für die Vergabe des Umweltzeichens des Bundesumweltministeriums ist der RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 3828 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Consolar Solare Energiesysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Consolar Solare Energiesysteme GmbH lesen:

Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 21.11.2012

Umweltminister Untersteller ehrt Consolar-Geschäftsführer Dr. Leibfried für Solare Wärmepumpe

Lörrach, 19. November 2012 – Das Land Baden-Württemberg, vertreten durch seinen Umweltminister Franz Untersteller, ehrt den Consolar-Geschäftsführer Dr. Ulrich Leibfried als Übermorgenmacher. Dr. Leibfried erhielt am 19. November die Auszeichnu...
Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 04.10.2012

Consolar führt innovative Internet-Systemregler zur solaren Haus-Wärmeversorgung ein

Lörrach, 04. Oktober 2012 – Der für seine Innovationskraft bekannte Solarwärmeanlagen-Hersteller Consolar setzt erneut Maßstäbe in der solaren Heiztechnik: Mit der Einführung seiner neuen internetfähigen Universal-Systemregler CONTROL 602/702...
Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 12.04.2012

Solarheizung SOLAERA überzeugt beim Wettbewerb „Übermorgenmacher“

Lörrach, 12. April 2012 – Einer der 60 Menschen, die schon heute daran arbeiten, die Welt von morgen und übermorgen besser zu gestalten, ist Dr. Ulrich Leibfried von der Lörracher Solarfirma Consolar. Mit seiner Erfindung der Solarheizung SOLAERA...