info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ACG AG |

ACG AG erhält Auftrag aus Finnland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dual Card Interface Reader Module für Busse in Oulu


Wiesbaden, 16. August 2002 – Die ACG AG, unabhängiger Komponenten- und Technologielieferant in den Märkten für Smart Cards, RFID (Radio Frequency Identification) und Halbleiter, hat den Zuschlag über die Lieferung von 380 Dual Card Interface Reader Modulen erhalten. Diese werden innerhalb der nächsten Wochen an das finnische Unternehmen Buscom Oy geliefert, das als System-Integrator das elektronische Ticketing-System in Oulu, einer Stadt im Norden Finnlands, realisiert. Die Module werden in Fahrerterminals und in Dual-Interface-Kartenlesegeräte in check-in Funktionen integriert. Einhundert Busse werden mit dem System basierend auf kontaktlosen Smart Cards ausgerüstet und rund 40.000 Passagiere werden täglich das elektronische Ticketing-System nutzen.

Bei den Modulen der ACG handelt es sich um RFID 13,56 MHz Dual Interface Reader Module, die sowohl kontaktbehaftete als auch kontaktlose Karten unterstützen. Für diesen Auftrag wurde das Standard-Modul der ACG, mit implementierter Applikations-Software, entsprechend den Systemanforderungen von Buscom Oy modifiziert. Es erfüllt die ISO-Norm 14443A/B. Aufgrund der geringen Größe (30,5 x 25,5 x 9,5 mm) und des niedrigen Stromverbrauchs kann das Modul auch in portablen Applikationen eingesetzt werden.

Seine Standard-Schnittstellen unterstützen Wireless Network, Industrie-Schnittstellen und USB. Darüber hinaus kann es aber auch direkt mit einem Mikroprozessor-System verbunden werden. Je nach Antenne und Transponder-Typ können Daten in einer Reichweite von bis zu 15 cm eingelesen werden. Neben der OEM Version bietet die ACG auch eine Plug & Play Version an. Das Reader-Modul ist kompatibel zu den Betriebssystemen Windows, Linux und Unix und eignet sich neben dem elektronischen Ticketing für eine Vielzahl von Anwendungen wie Zutrittskontrolle oder Datenspeicherung. Auch in Verkaufsautomaten und Point-of-Sales-Terminals kann das Modul eingesetzt werden.



Diese Pressemitteilung und Bildmaterial können Sie auch unter folgender URL beziehen: www.acg.de/page/corporate/press/start

ACG
Die ACG AG mit Sitz in Wiesbaden ist ein unabhängiger Komponenten- und Technologielieferant in den Märkten für Smart Cards, RFID und Halbleiter. Das Unternehmen erzielte im ersten Quartal des Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von 67,7 Millionen Euro. Der EBITDA lag bei 1,8 Millionen Euro. ACG ist mit 600 Mitarbeitern an 36 internationalen Standorten in 19 Ländern vertreten.

Buscom Oy
Der finnische System-Integrator Buscom Oy mit Sitz in Oulu, Finnland, ist einer der weltweit führenden Anbieter von elektronischen Ticketing-Systemen für den öffentlichen Personennahverkehr und hatte als weltweit erstes Unternehmen bereits 1991 ein auf kontaktlosen Smart Cards basierendes elektronisches Ticketing-System auf den Markt gebracht.


Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

ACG AG
Public Relations
Harriet Sihn
harriet.sihn@acg.de
Telefon +49-611-1739-125
www.acg.de

Investor Relations
Thomas Burkart
thomas.burkart@acg.de
Telefon +49-611-1739-311
www.acg.de


Web: http://www.acg.de/Page/corporate/Press/Start


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harriet Sihn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3110 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ACG AG lesen:

ACG AG | 18.11.2002

ACG gibt Neunmonats-Ergebnisse 2002 bekannt

Wiesbaden, 18. November 2002. Die ACG Advanced Component Group (Nemax 50: ACG), unabhängiger Komponenten- und Technologielieferant in den Märkten für Smart Cards, RFID (Radio Frequency Identification) und Halbleiter, hat heute die Ergebnisse für ...
ACG AG | 05.11.2002

ACG stellt Neuheit bei Smart-Card-Betriebssystemen vor

Paris, Wiesbaden, 6.11.2002 - Die ACG, unabhängiger Komponenten- und Technologielieferant in den Märkten für Smart Cards, RFID (Radio Frequency Identification) und Halbleiter, hat heute auf der Cartes in Paris gemeinsam mit dem Tochterunternehmen ...
ACG AG | 06.09.2002

Jörg Roellinghoff (CFO) wechselt ins elterliche Unternehmen

Wiesbaden, 6.9.2002. Die ACG AG, unabhängiger Komponenten- und Technologielieferant in den Märkten für Smart Cards, RFID (Radio Frequency Identification) und Halbleiter, gibt einen geplanten Wechsel im Vorstand bekannt. Jörg Roellinghoff (36), Fi...