info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-ThinkTank |

e-ThinkTank startet mit neuen CRM-Arbeitskreisen durch – spezielles Angebot für Energieunternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


CRM: Von der Forschung in die Praxis - Kompetenznetzwerk setzt zukünftig stärker auf wissenschaftliches Know-how


Hamburg, 15. August 2002; Nach den vielen planlosen und aktionistischen CRM-Einführungen in den letzten Jahren, setzt der e-ThinkTank (www.e thinktank.de) mit zwei neuen CRM-Arbeitskreisen bewusst den Fokus auf aktuelle Forschungsergebnisse und methodische Ansätze als Rüstzeug für die Implementierung erfolgreicher Kundenbindungssysteme. Unter hochkarätiger wissenschaftlicher Leitung starten die Veranstaltungen ab dem 19. September zu folgenden Themen:

Thema I: „Neuausrichtung von Vertrieb, Service und Marketing zur Kundengewinnung und Steigerung der Kundenbindung“

Thema II: „Kundenbindung und -gewinnung durch Customer Relationship Management im liberalisierten Energiemarkt“
Das neue Angebot der CRM-Arbeitskreise ist ein erster Schritt zu einer stärker wissenschaftlichen Ausrichtung des e-ThinkTank e.V. „Wir glauben, dass dieses Angebot unter hochkarätiger wissenschaftlicher Führung und unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes in dieser Form einzigartig ist und sich das Kompetenznetzwerk im e?Business somit in einer attraktiven Weise von den anderen Vereinen und Verbänden differenziert“, so Lars von Thienen, Vorstandsmitglied des e-ThinkTank e.V.
Beide Arbeitskreise bieten nach dem Motto „Vom Konzept zum Erfolg“ unter wissenschaftlicher Federführung einen ganzheitlichen Überblick zur Optimierung der Kundenbeziehungen und Vertriebsprozesse. Beide Arbeitskreise stehen sowohl Mitgliedern als auch interessierten Firmen offen und werden in Form von sechs jeweils monatlich abgehaltenen Tagesworkshops stattfinden, wobei der Arbeitskreis II speziell auf die Bedürfnisse von Energieunternehmen ausgerichtet ist. Unter Leitung von Prof. Dr. Arno Müller (private FH Nordakademie, Elmshorn) und Prof. Dr. Wolfgang Kersten (TU Hamburg Harburg) erarbeiten die Teilnehmer ihre individuelle CRM-Roadmap.

Der konkrete Teilnehmernutzen besteht aus:
· Einem Leitfaden zur ganzheitlichen Optimierung von Vertrieb, Service und Marketing,
· Verständnis der CRM-Philosophie,
· Methoden zur Auswahl wirkungsvoller CRM-Anwendungen,
· Der Fähigkeit, CRM-Funktionen auf unternehmensindividuelle Bedürfnisse hin zu bewerten und auszuwählen,
· Kooperative Weiterentwicklung der bestehenden Kundenbindungskonzepte,
· Know-how Aufbau und Wissenstransfer durch Benchmarking und Best Practice Beispiele aus der Wirtschaft,
· Erfahrungsaustausch mit CRM-Planern anderer Unternehmen und
· Dokumentation der gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse in Form eines Leitfadens.

Der finanzielle Beitrag je Unternehmen zur direkten Beteiligung und Mitwirkung am Arbeitskreis beträgt für die kommenden sechs Monate EUR 7.500 (für Mitglieder EUR 6.750). Dafür können die beteiligten Firmen jeweils zwei bis drei Teilnehmer entsenden. Die Veranstaltungen werden im Raum Hamburg stattfinden. Interessierte Unternehmen können sich unter www.e-thinktank.de weitere Details abrufen. Anmeldeschluss für beide CRM Arbeitskreise ist der 10. September.

Über den e-ThinkTank e.V. – Das Kompetenznetzwerk im e–Business
Das überregionale Kompetenznetzwerk e-ThinkTank e.V. (www.e-thinktank.de) schlägt die Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und hat die Aufgabe, durch hochkarätige Veranstaltungen den Wissensaufbau zum Thema e-Business zu forcieren. Dabei steht nicht die Technologie an sich, sondern die Art und Weise, in der diese praxisrelevant eingesetzt werden kann, im Mittelpunkt.
Die Initiatoren dieses Netzwerkes sind sowohl Unternehmen aus der Wirtschaft als auch Organisationen aus dem Wissenschaftsbereich. Dazu gehören Bertelsmann mediaSystems GmbH, bps business process solutions GmbH, CSC Ploenzke AG, Goodex AG, Hochschule f. angewandte Wissenschaften Hamburg, IBM e-Business Innovation Center, I-D Media AG, NetSkill AG (Competence Site), Online-Congress AG, Private Fachhochschule Nordakademie, SAP Portals, Technische Universität Hamburg-Harburg.

Weitere Informationen und Fotomaterial:
ad publica Public Relations GmbH
Torsten Panzer Zeughausmarkt 33/34
D-20459 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 317 66-300
Fax: +49 (0)40 317 66-301
mailto: info@adpublica.com
www.adpublica.com

e-ThinkTank e.V.
Lars von Thienen
Kleine Johannisstraße 9
20457 Hamburg
Tel.: 040/30 37 52-60
Fax: 040/30 37 52-66
info@e-ThinkTank.de
www.e-ThinkTank.de
Amtsgericht Hamburg VR 17 141
Vorstand: Karsten Bräuker, Prof. Dr. Arno Müller, Lars von Thienen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Schießl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4440 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-ThinkTank lesen:

e-ThinkTank | 14.11.2002

CRM-Arbeitskreis des e-ThinkTank e.V. geht in die dritte Runde

Hamburg, 14. November 2002; Unter dem Motto „Vom Konzept zum Erfolg“ startete der CRM-Arbeitskreis am 19. September 2002 in Hamburg. Unter der Leitung von Profesor Dr. Arno Müller (privaten Fachhochschule Nordakademie) und Professor Dr. Wolfgang K...
e-ThinkTank | 17.04.2002

Erfolgreiche Kundenfokussierung in turbulenten Zeiten

In Fachvorträgen stellen hochkarätige Referenten aus führenden Unternehmen auf der ganztägigen Tagung ihre Geschäftsmodelle im CRM zur Diskussion. Nach dem Motto "aus der Praxis für die Praxis“ präsentieren sie vor allem Zielgruppen wie Gesch...
e-ThinkTank | 15.11.2001

e-ThinkTank startet Wissenstransfer zwischen Old- und New-Economy in Hamburg

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet für Mitglieder DM 480, für Nichtmitglieder DM 580 zzgl. Mwst. Die Firma Online-Congress wird als Mitglied des Netzwerkes die Veranstaltung aufzeichnen, so dass Interessierte auch zu einem späteren Zeitpunk...