info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ArcFlow GmbH |

ArcFlow mit neuer Version 3.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Maßgeschneidertes DMS


Heusenstamm, 23. März 2009 – ArcFlow stellt die neue Version ihres gleichnamigen Dokumentenmanagement-Systems (DMS) vor. ArcFlow 3.0 integriert neue Funktionen zur Steuerung von Ereignissen, mit denen Anwender das DMS flexibel an ihre individuellen Anforderungen anpassen können. Darüber hinaus umfasst die neue Version erweiterte Funktionen zur Archivierung von E-Mails.

Die neue Version erlaubt es, eigene Scripte zu schreiben, die anschließend mit Ereignissen verknüpft werden können. Auf diesem Weg lassen sich bestimmte Ereignisse über Funktionen steuern. Beispielsweise kann der Administrator einrichten, dass alle eingehenden E-Mails vor ihrer Archivierung überprüft werden, ob sie den zuvor definierten Kriterien entsprechen. Als Spam definierte E-Mails lassen sich dabei aussortieren, oder wahlweise in einem separaten Bereich des Systems archivieren. Denkbar ist auch, dass bei Eingang einer bestimmten elektronischen Nachricht ein Workflow ausgelöst oder eine Aufgabe in einem bestimmten Intervall durchgeführt wird. Die Ereignissteuerung erlaubt es somit, ArcFlow vollständig an individuelle Anforderungen anzupassen, ohne dabei die Updatefähigkeit des DMS zu beeinträchtigen.

Flexible E-Mail-Archivierung
ArcFlow hat die Zahl der Mailservices in der neuen Version erweitert. Dadurch kann das DMS flexibler an die vorhandenen Mailkonstellationen wie beispielsweise Firewalls angepasst werden. Daneben ist es beispielsweise möglich, für verschiedene Domains innerhalb eines Unternehmens oder einer Firmengruppe unterschiedliche Zuordnungsregeln einzurichten.

Einfache Pflege der Stammdaten
ArcFlow 3.0 ermöglicht, Benutzer und Benutzergruppen automatisch aus der aktiven Windows-Arbeitgruppe oder Domain in ArcFlow zu übernehmen. Auch Änderungen benutzerspezifischer Informationen, die beispielsweise aufgrund des Umzugs eines Mitarbeiters in ein anderes Büro erforderlich werden, übernimmt ArcFlow automatisch. Die Pflege der Stammdaten durch den Administrator vereinfacht sich dadurch erheblich.

Differenziertes Rechtemanagement
Das Rechtesystem wurde in der neuen Version noch weiter differenziert. Jetzt kann der Administrator gezielt definieren, welche Berechtigungen Anwender auf Dokumente und Mappen erhalten. So kann ein Anwender beispielsweise vollen Zugriff auf die Dokumente in einer Mappe haben, ohne die Mappe selbst ändern zu können. Die vergebenen Rechte lassen sich auch automatisch auf alle Untermappen übertragen. Dabei kann der Administrator die Rechtevergabe durch wenige Klicks realisieren.

Erweiterung der TAPI-Schnittstelle
Bisher konnten ArcFlow-Anwender bei eingehenden Telefonaten sämtliche Informationen zum Anrufer auf dem Bildschirm sehen sowie Telefonate aus dem DMS ansteuern. Die neue Version ermöglicht jetzt zusätzlich, Konferenzschaltungen per Mausklick oder Tastendruck einzuleiten.

Kurzprofil ArcFlow GmbH
Informationen bilden die Grundlage strategischer Entscheidungen und sind damit ein wichtiger Schlüssel zum Geschäftserfolg. Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, ihre wachsenden Datenmengen so zu verwalten, dass sie jederzeit darauf zugreifen können. Die ArcFlow GmbH entwickelt und vertreibt ein gleichnamiges Dokumentenmanagement-System (DMS), das eine strukturierte Ablage und revisionssichere Archivierung von Dokumenten jeglichen Formats ermöglicht. Dadurch sorgt ArcFlow dafür, dass wichtige Informationen im Unternehmen schnell und einfach verfügbar sind – unabhängig davon, ob es sich um traditionelle Papierdokumente oder digitale Medien handelt. Indem ArcFlow Dokumente mit Arbeitsvorgängen (Workflows) verknüpft, macht das System Geschäftsprozesse effizienter und transparenter. Charakteristisch sind dabei die einfache und anwenderfreundliche Benutzerführung sowie die schnelle Installation des Systems in jede IT-Infrastruktur unabhängig von der Anzahl der User. Die ArcFlow GmbH hat ihren Sitz in Heusenstamm südlich von Frankfurt am Main. Weitere Informationen gibt es unter www.arcflow.de/DMS


Web: http://www.arcflow.de/DMS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Glaser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3667 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ArcFlow GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ArcFlow GmbH lesen:

ArcFlow GmbH | 23.06.2010

ArcFlow realisiert Methode für eine schnelle Zertifizierung von Prozessen nach GoBS

ArcFlow bietet die komplette Basis für eine standardisierte Verfahrensdokumentation, so dass eine schnelle und einfache Zertifizierung von Prozessen möglich ist. Die für eine Verfahrensdokumentation individuell zu erstellenden DMS-Beschreibungen u...
ArcFlow GmbH | 21.06.2010

Lacher Großküchen entscheidet sich für ArcFlow

Lacher Großküchen arbeitet in Projektteams, die aus bis zu zehn Mitarbeitern bestehen. Um eine einheitliche und detaillierte Ordnerstruktur zu schaffen, entschied sich das Unternehmen, die bisherige digitale Ablage durch ein Dokumentenmanagement-Sy...
ArcFlow GmbH | 12.01.2010

ArcFlow expandiert in den asiatischen Markt

Die Philippinen sind mittlerweile nach Indien die zweitgrößte Outsourcing-Destination. Experten rechnen auch in den nächsten Jahren weiterhin mit zweistelligen Wachstumsraten. Das starke Wirtschaftswachstum auf den Philippinen hat zur Folge, dass ...