info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Henning Horn PR |

Marken-Planspiel für Unternehmen wird international

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Visualis gewinnt Partner für »internal Brand Gaming« in Österreich


Pforzheim, März 2009 - Die Visualis Kommunikationsagentur für Brandbuilding arbeitet künftig beim Vertrieb ihres Workshop-Konzepts "internal Brand Gaming" (iBG) mit der Pro Management Quadrat (proM2) zusammen. Die Wiener Unternehmensberater werden den von Visualis entwickelten spielerischen Ansatz zur strategischen Markenentwicklung als Lizenznehmer in Österreich, Slowenien und Kroatien, Serbien und Ungarn vermarkten.

"Mit dem Change-Management-Berater Christian Reitterer und seinem Team von proM2 zusammenzuarbeiten, ist für uns ideal," erläutert Helge Pino Ulrich, Geschäftsführender Gesellschafter und kreativer Kopf von Visualis, "sein Anspruch von Verständnis, Veränderung, Verantwortung deckt sich mit den Zielen des iBG-Workshops. Und wir bekommen auf diesem Weg Kontakt zu für uns neuen Märkten in Österreich und Südosteuropa." Reitterer gilt in Österreich unter anderem als Marketing-Experte zum Thema Employer Branding. "Alle Beteiligten in einem Unternehmen müssen sich persönlich in den Strategien wieder finden," sagt Christian Reitterer. Erst die Umsetzung der Konzepte, die Abstimmung von Details und die entsprechende Kommunikation führen dazu, dass Mitarbeiter die Veränderungen verinnerlichen - und gegenüber Dritten vertreten können. "Das bringt den entscheidenden Schritt nach vorn," erklärt Reitterer, "und dazu leistet iBG einen wertvollen Beitrag."

Internal Brand Gaming richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen. Denn deren Verständnis von Positionierung, Strategie und ihrer eigenen Rolle im Prozess der Markenentwicklung ist in der Regel sehr unterschiedlich ausgeprägt. Das neue Instrument iBG nutzt das von BWL-Simulationen bekannte und erfolgreiche Prinzip des spielerischen Verstehens fokussiert auf Markenstrategie und -entwicklung. Jeder einzelne Teilnehmer lernt dabei, welche wirtschaftliche Bedeutung die Marke hat, für welche Werte sie steht, welche Überlegungen hinter der eigenen Markenpositionierung stecken und wie er selbst markenrelevant handeln und so zum Unternehmenserfolg beitragen kann. "Nichts bleibt so gut im Gedächtnis haften wie das im Spiel Erlebte," weiß Ulrich, der iBG mit dem Planspielexperten Cornelius Geiger konzipiert hat. "Das haben wir bei der Entwicklung vor Augen gehabt: eine Marke spielend verstehen und erfahren."

Die 1994 von den Brüdern Sven und Helge Pino Ulrich gegründete Agentur Visualis konzipiert, gestaltet und kommuniziert die Marken ihrer Auftraggeber so, dass sie nicht nur gesehen, sondern erlebt werden. Visualis setzt eigene Werkzeuge zur Entwicklung und Umsetzung von Markenstrategien ein. Die Corporate Story und die archetypische Markenpositionierung ergänzen den Planspiel-Workshop iBG.

Das auf Change-Management spezialisierte Unternehmen proM2 bietet Ausbildung, Training und Coachings an. Christian Reitterer, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von proM2, bringt Erfahrung aus dem Management der nationalen und internationalen Markenartikelindustrie mit. Seine Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet, zum Beispiel dreimal mit dem EFFIE, dem "Print Oskar".

Zu den Kunden von proM2 gehören unter anderem UNIQA, InterContinental Hotels, Bosch Haushaltsgeräte, Vienna Insurance Group, Coca Cola HBC, Danone, Dr. Oetker, Eckes-Granini, Ferrero, Head, Henkel, Iglo, Kellogg, Stieglbrauerei, Unilever.

Die Referenzliste von Visualis reicht von Marken wie Mercedes Benz, L'Oréal-Vichy, Fabergé, Margarete Steiff, Komet Group, Aigner, Hugo Boss bis zu Texas Instruments. Die Agentur gehört zum Expertennetzwerk "The Branding Group", das für Auftraggeber im In- und Ausland arbeitet.


VISUALIS GmbH, Kommunikationsagentur für Brandbuilding, Beate Bantzhaff, Friedenstraße 87, 75173 Pforzheim, T 07231 92 10 24, b.bantzhaff@visualis.de;

Pressekontakt:
Henning Horn PR, T 07141 6 48 66 24, info@henninghorn.info

Web: http://www.visualis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Henning Horn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3481 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema