info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Softek |

Fujitsu Softek garantiert 25 Prozent mehr Speicherauslastung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Spezielles Garantieprogramm erlaubt schnellen Return on Investment (ROI) durch besseres Nutzen der Speicherkapazitäten - Die ersten 100 Teilnehmer erhalten Gratisanalyse ihrer Speicherressourcen-Auslastung

Fujitsu Softek präsentiert ein neues Garantieprogramm für bessere Speicherauslastung: Der führende Anbieter von Speichermanagement-Software garantiert, dass Unternehmen mit Softek Storage Manager oder einem anderen plattformunabhängigen Softek Speichermanagement-Produkt ihre verfügbaren Speicherkapazitäten um mindestens 25 Prozent besser auslasten können. Dies verhilft ihnen zu enormen Kosteneinsparungen und entbindet sie von weiteren Hardware-Ausgaben. Sollte dieser Wert nicht eingehalten werden, bekommt der Kunde ein Jahr lang eine kostenlose Lizenz von Softek Storage Manager.

Die Speicherauslastung von offenen Systemen liegt heute bei maximal 50 Prozent. Zu dieser Einschätzung kommt Speicherindustrie-Analyst Steve Duplessie, Gründer der Enterprise Storage Group. „Die Wirtschaft ist mit einer Überversorgung an Speicherhardware konfrontiert, die zu einem ineffizienten Speichermanagement führt. Daher brauchen IT-Abteilungen ein automatisiertes, regelbasiertes Management-Tool, mit dem sie ihre vorhandenen Speicherressourcen besser nutzen können. Unternehmen haben für ihre Speicherinfrastruktur unfreiwillig zu viel Plattenspeicher gekauft, ohne die richtigen Werkzeuge zu haben, mit denen sich die gesamte Speicherkapazität verwalten lässt.“

Fujitsu Softek hat das neue Garantieprogramm gestartet, um dem Kunden-Feedback während der Pilotinstallation von Softek Storage Manager Software-Suite Rechnung zu tragen. Anfangs beschwerten sich die Kunden, dass in ihren Infrastrukturen ausreichend Speicher vorhanden ist, die Kapazitäten aber nicht ausgeschöpft werden. Nach der Installation von Softek Storage Manager konnten einige Softek-Anwender schon während der Implementierung mehr als ein halbes Terabyte an Speicherplatz zurückgewinnen und damit einen sofortigen ROI erzielen.

„Mit diesem Garantieprogramm von Fujitsu Softek gehen Unternehmen keine Risiken ein: Sie erhalten in kürzester Zeit die Speicherauslastung, auf die sie zwar Anspruch haben, die sie aber durch das heute übliche hardwarezentrierte Management bisher nicht erreichen konnten“, so Steven F.X. Murphy, President und CEO von Fujitsu Softek. „Dies ist eine Chance, bei der Unternehmen nichts verlieren können: Seit fast zwei Jahren demonstrieren wir, dass es eine ernstzunehmende Alternative für traditionelle hardwarebasierte Speichermanagement-Verfahren gibt – nämlich offene automatisierte Speichermanagement-Software. Und nun geben wir auch die Garantie dafür.“

Konditionen für die Garantieleistungen

Die ersten 100 Unternehmen im Garantieprogramm erhalten von Fujitsu Softek eine kostenlose Analyse ihrer Speicherauslastung und eine Testinstallation von Softek Storage Manager – die erste automatisierte Stand-alone-Lösung für das Enterprise Speicherressourcenmanagement. Dabei werden die Ergebnisse der Speicherauslastung vor der Pilotimplementierung von Softek Storage Manager mit den Ergebnissen nach der Installation verglichen. Fujitsu Softek garantiert hierbei eine 25 Prozent verbesserte Speicherauslastung.

Die Einzelheiten des Speicherauslastungs-Garantieprogramms unterliegen den Bedingungen, die in der Softek Storage Manager Lizenz-Vereinbarung aufgeführt sind. Mehr über das Garantieprogramm erfährt man unter http://www.softek.fujitsu.com/guarantee oder unter Tel. 01803-SOFTEK (0,09 €/min.).

Über Softek Storage Manager

Softek Storage Manager ist das erste Produkt, mit dem Unternehmen ihre komplette Speicherinfrastruktur über eine einzige Schnittstelle managen können. Dies ist unabhängig davon, wie viele Systeme, Plattformen oder Konfigurationen sie im Einsatz haben oder ob ihre Systeme Direct-, Networked-oder SAN-attached sind. Softek Storage Manager ist darüber hinaus das erste Produkt, das sämtliche Speicherressourcen visualisiert und bei dem das Speichermanagement Policy-basiert und automatisiert verläuft. Mit Softek Storage Manager erzielen Unternehmen einen optimalen ROI ihrer Speicherausgaben: Die Lösung verbessert die gesamte Auslastung ihrer Speicherressourcen und spart so Geld und Zeit beim Speichermanagement.

circa 4.000 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Fujitsu Softek ist ein Anbieter von umfassenden End-to-End-Software-Lösungen, die komplexe Datenspeicher-Umgebungen einfacher machen. Als einer der weltweit führenden Hersteller für Speichermanagement-Software hilft Fujitsu Softek seinen Kunden sicherzustellen, dass unternehmenswichtige Daten ständig verfügbar bleiben. Fujitsu Softek bietet von Herstellern und Plattformen unabhängige Lösungen. Fujitsu Softek verwaltet das Wachstum und die Komplexität großer IT-Umgebungen mit Software-Lösungen in den Bereichen Datensicherung, Disaster-Recovery, Datenmigration und -replikation, SAN-Management, Speicher-Virtualisierung, Speicher-Ressourcen-Management und Quality of Service Monitoring.

Hinter Fujitsu Softek mit Sitz in Sunnyvale (Kalifornien) steht die Finanzstärke von Fujitsu Limited, führender Hersteller von internetbasierten IT-Lösungen für den globalen Markt. Mit über 300 Mitarbeitern in 30 Ländern unterhält Fujitsu Softek weltweit Support-Center mit 24-Stunden-Service und ist vor allem in Nordamerika und Europa präsent.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Fujitsu Softek unter http://www.softek.fujitsu.com.

Weitere Informationen:

Fujitsu Software Technology
(Deutschland) GmbH
Jürgen Wickenhäuser
Marketing Specialist CEU
Balanstraße 55
D-81541 München
Fon +49 (0)89 / 490 58-131
Fax +49 (0)89 / 490 58-225
jwickenhaeuser@softek.fujitsu.com
http://www.softek.fujitsu.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Ulrike Siegle
Account Manager
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
fujitsu@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.softek.fujitsu.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 670 Wörter, 5984 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Softek lesen:

Fujitsu Softek | 23.04.2003

AIB Bank setzt auf Fujitsu Softek

Die Allied Irish Bank (AIB) setzt erfolgreich Softek EnView von Fujitsu Softek ein, dem führenden Anbieter von Storage Management Software. EnView, eine Quality-of-Service (QoS)-Lösung, stellt kontinuierlich die hohe Verfügbarkeit, Geschwindigkeit...
Fujitsu Softek | 16.04.2003

Fujitsu Softek entwickelt erste SAN-Fabric-Management-Lösung für 10-Gigabit-SAN-Switch „Datacenter-Class Director“ von Sanera

Fujitsu Softek, Spezialist für Speichermanagement-Software, hat eine Partnerschaft mit Sanera Systems, einem Anbieter für hochskalierbare Speichernetzwerk-Lösungen, geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die Storage-Area-Network (SAN)-Soft...
Fujitsu Softek | 31.03.2003

Fujitsu Softek präsentiert Speicherressourcenmanagement-Lösung der zweiten Generation

Fujitsu Softek, führender Anbieter von Speichermanagement-Software, präsentiert die zweite Generation von Softek Storage Manager, der mehrfach ausgezeichneten herstellerunabhängigen Speicher-ressourcenmanagement-Lösung. Storage Manager 2.1 ist ei...