info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ANOTO |

Digital Pen und Paper-Technologie von Anoto beschleunigt klinische Studien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schnelle und sichere Erfassung handschriftlicher Informationen spart Entwicklungszeit und Kosten

Bei der Medikamentenentwicklung oder bei klinischen Studien am Patienten müssen alle Schritte, Maßnahmen und Ergebnisse detailliert protokolliert und dokumentiert werden. Hierbei fallen riesige Datenmengen an, da diese Studien von mehreren Wochen bis zu mehreren Jahren dauern können. Diese mussten zur Weiterverarbeitung und Auswertung bisher zeitaufwändig von Hand in IT-Systeme übertragen werden.

Mit der Digital Pen und Paper-Technologie von Anoto geht das jetzt wesentlich effizienter. Dabei kommen ein Stift, der mit einer Kamera ausgestattet ist, und Formulare, die mit dem kaum sichtbaren Anoto-Raster bedruckt sind, zum Einsatz. Anhand dieses Rasters erkennt die Kamera die Schreibbewegungen, digitalisiert die handschriftlichen Informationen bereits im Moment des Schreibens und speichert diese im Stift. Via Dockingstation oder via Bluetooth und Mobiltelefon werden sie anschließend in das IT-System übertragen und stehen so im Netzwerk bzw. in den Datenbanken zur sofortigen Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Keine Änderung der Workflows
Größter Vorteil der Technologie ist die Digitalisierung handschriftlicher Informationen ohne einer notwendigen Änderung der gewohnten Arbeitsabläufe und die hohe Qualität: Die Anwender können wie bisher mit Stift und Formularen arbeiten. Damit bleiben einerseits die Vorteile des Mediums Papier wie einfaches Handling, Archivierbarkeit und die oft gesetzlich gefordete Originalität erhalten und andererseits müssen die Nutzer nicht auf Tablet-PCs, PDAs oder Scanner umlernen. Das spart Zeit, Kosten und vermeidet Eingabefehler. Untersuchungen haben ergeben, dass die digitale Datenerfassung mittels DPP-Technologie alternativen Lösungen wie mobilen Computern, PDAs oder Tablet PCs weit überlegen ist. Die Fehlerquote bei der Dateneingabe geht gegen Null, und die Zeitersparnis liegt in der Regel bei bis zu 60%, was eine anlässlich des World Usability Day 2008 veröffentlichte Studie (http://www.pressebox.de/?boxid=218040.html) bestätigte.

Anoto Technologie auf der EuroDIA 2009
Anoto stellt seine DPP Technologie einem weltweiten Netzwerk an Partnern zur Verfügung, die darauf basierend eigene branchenspezifische Lösungen entwickeln. In der Pharmabranche sind es vor allem Einsatzmöglichkeiten wie die Erfassung von Patientendaten und die Protokollierung und Dokumentation von Studienschritten, bei denen die Technologie ihre Vorzüge unter Beweis stellt.

Massimo Raineri, Head of Systems Development Biometry von Actelion Pharmaceuticals (www.actelion.com), leitet am 25.03.09 um 09.00 Uhr in Halle 9 eine Diskussion zum Thema: "A look into the future: what is on the horizon after we have managed EDC properly?" Zudem referiert er zur Verwendung der Anoto Digital Pen und Paper Technologie in Klinischen Studien, bei deren Entwicklung Actelion Pionierarbeit leistete.


Folgende Partner stellen auf der EuroDIA in Berlin aktuelle Lösungen vor:

Kayentis (www.kayentis.com), ein Anoto Platinum Partner und Hersteller von Medizinsoftware, präsentiert am Stand 1277 in Halle 12 ClinForm, eine Komplettlösung zur Erfassung und Dokumentation von Daten klinischer Studien unter Verwendung der Anoto Digital Pen und Papertechnologie. ClinForm ermöglicht die einfache Datenerfassung für Ärzte, Patienten, Überwachungsinstanzen oder auch Investoren,. Die Lösung bietet höchste Datenqualität kombiniert mit den Vorteilen des elektronischen Datenmanagements. Das beschleunigt die Prozesse und senkt gleichzeitig die Kosten. ClinForm wurde bereits von über einem Dutzend Pharmaherstellern bei 50.000 Patienten in 50 Ländern in verschiedenen Sprachen eingesetzt.

PharmaForms GmbH (www.pharmaforms.com), Hersteller von klinischen Studiendokumentationen wie CaseReportForms, Patient Diaries oder Submission Dossiers, zeigt am Stand 1248 in Halle 12 dotforms-eCRF, eine auf der Anoto Digital Pen und Papertechnologie basierte Lösung zur Dokumentation von Klinischen Studien. dotforms-eCRF ist Pharma auditiert und validiert. Durch die Nutzung der Anoto-Technologie wird die Einfachheit von Papier mit der Flexibilität elektronischer Datenverarbeitung verbunden: Prüfarzt oder Patient schreiben mit einem digitalen Stift wie gewohnt auf Papier. PharmaForms liefert die dazu erforderlichen Formulare, die sich in Struktur und Aussehen nicht von herkömmlichen Formularen unterscheiden. Die gewonnenen Daten stehen nach der Übertragung in die IT-Systeme in Echtzeit für umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten und Statusübersichten zur Verfügung. dotforms-eCRF ist bereits bei Studien in 20 Ländern mit mehreren hundert Anoto-Stiften im Einsatz.


Das belgische Unternehmen Arco / eClinics Solutions (www.arco.be) präsentiert am Stand 1202 in Halle 12 seine Lösung DocGenerator zur Erstellung von Anoto DPP basierten Dokumenten für in-house Dokumenten- und Workflowmanagementsysteme. Sie ermöglicht flexible Datenerfassung und Management Workflows, zugeschnitten auf die unternehmensspezifischen Anforderungen und Prozesse. Dabei sind auch Funktionen wie OCR (optische Schrifterkennung) individualisierbare Qualitätssicherungs- und Steuerungsfunktionen und Benachrichtigungsoptionen integrierbar. Die Lösung vereint die Vorteile der Anoto Pen und Papertechnologie mit Echtzeit-Datenerfassung und -verarbeitung.



ANOTO
Schwartz PR
Emdalavägen 18
22369 Lund SE
+49-89-211871-32
089-211-871-50
www.anoto.com



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Mario Henneberger
Sendlinger Str. 42A
80331
München
mh@schwartzpr.de
089/21187132
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mario Henneberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 669 Wörter, 5597 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ANOTO


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ANOTO lesen:

ANOTO | 21.06.2011

Krankenhausverbund der Alexianer steigt auf digitales Gebäudemanagement um

Lund (Schweden) / Berlin, 21. Juni 2011 - Der Unternehmensverbund der Alexianer GmbH setzt für die Objektbetreuung der technischen Anlagen seiner Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen auf die Digital Pen & Paper Technologie von Anoto. In insgesamt ...
ANOTO | 31.03.2011

ConhIT 2011 - Digitaler Stift für sicheres Datenmanagement im Gesundheitswesen

Lund (Schweden)/Berlin, 31. März 2011 - Wirtschaftlich effizient, nutzerfreundlich und vor allem zuverlässig - dies sind die zentralen Anforderungen an digitale Lösungen zur Datenaufnahme und- verarbeitung für den mobilen Einsatz im Gesundheitswe...
ANOTO | 16.12.2010

Digital Pen & Paper Technologie von Anoto unterstützt Rettungsteams bei Naturkatastrophen

Lund (Schweden), 15. Dezember 2010 - Das italienische Amt für Zivilschutz (Dipartimento della Protezione Civile) setzt zur schnellen und effizienten Datenerfassung bei Erdbeben und anderen Naturkatastrophen auf die Digital Pen & Paper-Technologie vo...