info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VWA Oberhausen-Mülheim e.V. |

BWL-Wissen ganz vorn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VWA Oberhausen-Mülheim a.d. Ruhr registriert bereits sehr früh starkes Interesse an Studienangebot

März 2009 Bereits zu einem so frühen Zeitpunkt ist das Interesse an einem Studium an der VWA Oberhausen-Mülheim e.V. hoch. "Gerade der hohe BWL-Anteil unseres Studienangebots ist für viele Studierende ein wichtiges Entscheidungskriterium", erläutert Klaus-Dieter Rothe, Studienleiter der Oberhausener Akademie. Die Studierenden wollen wissen, was sie erwartet. Sie kaufen zu Recht nicht die Katze im Sack. Da will man sich vergewissern, dass man einen Überblick über die wahren Inhalte bekommt, und zwar nicht nach dem Gießkannenprinzip. "Wir merken, dass sich die Interessenten bereits im Vorfeld gut informiert haben. Zudem sind viele nicht bereit, sich schon vor Studienbeginn fest zur Zahlung einer hohen Studiengebühr für die gesamte Studienzeit zu verpflichten. Das schreckt aus unserer Erfahrung ab und kommt daher bei uns auch nicht in Betracht", erläutert der Studienleiter weiter.
Auffällig in diesem Jahr ist, dass das Interesse an einem Studium bereits vor Ostern begann. Einen Grund hierfür sieht man in Oberhausen in der allgemeinen Entwicklung auf dem Markt. Um auf dem Arbeitsmarkt auch morgen noch Chancen zu haben, sind Qualifizierungen - wie beispielsweise ein BWL-Studium in Oberhausen - unerlässlich.
In der Regel starten zwischen 30 und 40 Studierende in jedem Wintersemester an der VWA Oberhausen-Mülheim. "Dies ist in unseren Augen eine optimale Größe. So kommen die Studierenden schnell miteinander in Kontakt, knüpfen Freundschaften und arbeiten aktiv in den Veranstaltungen mit", kommentiert der Akademieleiter Willy P. Blanke. Diese überschaubaren Gruppengrößen sind das Markenzeichen der eher familiären VWA.


Bildunterschrift: Dr. Klaus Rothe, Studienleiter in Oberhausen


VWA Oberhausen-Mülheim e.V.
Willi P. Blanke
Otto-Dibelius-Str. 9
46045
Oberhausen
dr.loetters@vwa-om.de
(0208) 200 362
http://www.vwa-om.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Willi P. Blanke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1889 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VWA Oberhausen-Mülheim e.V. lesen:

VWA Oberhausen-Mülheim e.V. | 18.07.2009

Informationsabend der VWA Oberhausen-Mülheim a.d. Ruhr

Informationen rund um das Studium an der VWA Oberhausen-Mülheim a.d. Ruhr stehen im Mittelpunkt des Informationsabends am 30. Juli 2009 ab 17.30 Uhr im Katholischen Stadthaus Oberhausen, Elsa-Brandström-Str. 11. Neben Akademievertretern stehen Abso...
VWA Oberhausen-Mülheim e.V. | 19.03.2009

IHK Präsident Dirk Grünewald übergibt Diplome der VWA Oberhausen-Mülheim an der Ruhr e.V.

Oberhausen, März 2009 Am Donnerstag, dem 05. März, erhielten 5 Damen und 10 Herren des Examensjahrgangs 2008/2009 ihre Urkunden zum Diplom "Betriebswirt (VWA)" aus den Händen des Vorsitzenden der Akademie, Herrn Dirk Grünewald, Präsident der IHK...