info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wu Wei Schule für TaiChi & QiGong |

20 Jahre Netzwerk Taiji und Qigong

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 02.04.2009 - Der Begriff „Network“ heißt auf Deutsch deutsch Netzwerk und eines dieser Netzwerke feiert am 16. und 17. Mai 2009 in Hamburg Geburtstag. In den 70er Jahren haben neue Bewegungskünste aus China verstärkt Anhänger in Deutschland gefunden.

In der weltoffenen Stadt Hamburg entstand dann sehr früh der Gedanke, dass sich Interessierte und Lehrende dieser Bewegungskünste in einem Netz zusammen finden. „Wir waren richtig überrascht, als wir durch einen Zufall unser Gründungsdatum gefunden haben.“ Lächelt Sonja Blank aus dem Vorstand des Netzwerkes und weiter „Viele aus den Anfängen des Netzwerkes sind auch heute noch aktiv dabei. Wir freuen uns, dass wir mit einem großen Event in Hamburg unseren Geburtstag feiern können.,“ meint Sonja Blank aus dem Vorstand.

Das Netzwerk ist bundesweit aktiv und ist die eine größte Vereinigungen von Lehrenden der chinesischen Bewegungskünste in Deutschland.

Die Mitglieder decken hierbei alle Bereiche und Ebenen ab und nutzen den Netzwerkgedanken zur eigenen Weiterentwicklung. Doch nicht nur Erfahrungsaustausch und Weiterbildung sind Inhalt des Netzwerkes, sondern auch politische Lobbyarbeit und fachbezogenes Qualitätsmanagement.
Und wie feiert ein Netzwerk? „Es ist mein Anliegen, ein breites Spektrum aus dem Angebot unserer Mitglieder aufzuzeigen und vielen Menschen die Möglichkeit zu geben hiervon Gebrauch zu machen.,“ Erläutert erläutert die Koordinatorin der Hamburger Festlichkeiten, Brigitte Krafft. Das bisherige Programm ist im Internet auf der Website des Netzwerkes www.taijiquan-qigong.de zu sehen.

„Ich kann nur jedem empfehlen sich frühzeitig anzumelden,.“ lLacht Brigitte Krafft „Denn denn obwohl ich aus Bremen komme, merke ich jetzt schon, das große Interesse in Hamburg an dieser Veranstaltung und es wird nur limitierte Plätze geben.“

Am 16. Und 17. Mai 2009 im Goldbekhaus feiert das Taijiquan und Qigong Netzwerk e.V. jeweils ab 10.00 Uhr seinen 20. Geburtstag Goldbekhaus. Am Samstag beginnen um 11.00 Uhr Workshops aus verschiedenen Bereichen der Bewegungskünste und am Abend um 19.30 Uhr eine große Abendveranstaltung.

Am Sonntag beginnen die Workshops um 10.00 Uhr und um 12.00 Uhr ist eine Podiumsdiskussion zum Thema „Quo vadis Netzwerk? Zwischen Berufspolitik, Kommerz und freiem Spiel“.

Die 20 Workshops mit Spezialisten aus den Themenbereichen decken das weitere Feld der Bewegungskünste ab. Jeden Tag gibt es zudem kostenlose Schnupperkurse für Anfänger, die in die Materie einführen.

Die Gebühren für das komplette Programm sind bei Anmeldung bis zum 15. April 2009 für beide Tage EUR 60,00, danach EUR 70,00. Für die Teilnahme an einzelnen Workshops wird EUR 20,00 pro Workshop berechnet. Die Podiumsdiskussion am Sonntag um 12.00 Uhr und die Gala am Samstag um 19.30 Uhr sind kostenfrei.

Programme können kostenlos angefordert werden unter info@taijiquan-qigong.de oder Telefon 0700 888 666 55.

Wer den Frühbucherpreis nutzen möchte, sollte sich noch bis zum 15. April 2009 über das Internet oder telefonisch anmelden.


Über das Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschand e. V.
Das Taijiquan und Qigong Netzwerk Deutschland e.V. ist ein Zusammenschluss von Taijiquan- und Qigong-Praktizierenden aus ganz Deutschland. Das Netzwerk ist keinem Stil oder Meister verpflichtet. Es fördert stil- und schulübergreifend die Vielfalt und Verbreitung des Taijiquan und Qigong als gesundheitsfördernden und persönlichkeitsbildenden Weg.

Beauftragter für Pressearbeit zum Jubiläum in Hamburg:
Jan Leminsky – Kontakt: 040-855 00 158 – www.wuweiweb.de - hamburg@wuweiweb-de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Leminsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 3668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wu Wei Schule für TaiChi & QiGong lesen:

Wu Wei Schule für TaiChi & QiGong | 24.06.2009

Autogenes Training für alle

Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden, da sich – leider – Umstände in der Welt wiederholen. So waren die Menschen in der Weltwirtschaftskrise in der 1930er Jahren ebenfalls stark von Krisen und Stress beeinträchtigt und suchten nach...
Wu Wei Schule für TaiChi & QiGong | 03.06.2009

Neue Website und neue Kurse

Hamburg, 03.06.2009 Mit neuen Funktionen und viel Farbe meldet sich die Homepage der WuWei als Relaunch im Juni. Die Seite zeichnet sich durch schnelle Wege aus und wird in den nächsten Monaten um weitere Funktionen erweitert. Doch nicht nur die Web...
Wu Wei Schule für TaiChi & QiGong | 10.12.2008

Gute Vorsätze für 2009 entspannt angehen

Hamburg, 09.12.08 – Die Zeiten werden immer hektischer und die Suche nach Ruhe ein wichtiger Vorsatz für das neue Jahr. Ganz im Trend liegt hier das Angebot der Wu Wei – Schule für Tai Chi und QiGong in Hamburg Othmarschen. „Asiatische Entspan...