info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Intersputnik und Eutelsat unterzeichnen Vertriebsabkommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Moskau, Köln – 22. August 2002 - Die Intersputnik International Space Organization und Eutelsat, einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber, haben eine Distributionsvereinbarung geschlossen, die Intersputnik den Vertrieb von Satellitenkapazitäten und satellitengestützten Telekommunikationsdiensten gestattet. Die Vereinbarung umfasst alle Satellitenressourcen und -dienste von Eutelsat in allen Regionen, in denen Intersputnik und seine Partner ihre Dienste anbieten.

"Intersputnik hat stets die Zusammenarbeit mit führenden Betreibern und Anbietern von Satellitenkommunikation angestrebt", so Generaldirektor Gennady Kudryavtsev von Intersputnik. "Es gibt eine Reihe von Beispielen für erfolgreiche Partnerschaften. Die Vereinbarung mit Eutelsat ermöglicht Intersputnik, seinen Kunden die neusten Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die alle auf der Integration hoch entwickelter Satelliten- und terrestrischer Technologien basieren."

Giuliano Berretta, Eutelsat' CEO, ist zuversichtlich, dass beide Unternehmen für lange Zeit fruchtbar kooperieren. Berretta betonte, dass Intersputnik mit seinem beachtlichen kommerziellen Potential und dem hohen Maß an Expertise Eutelsat's Dienste im Markt voranbringen werden.

Eutelsat bietet Kapazitäten auf 21 Satelliten im geostationären Orbit zwischen 15 Grad West und 48 Grad Ost. Diese Ressourcen erreichen eine Landabdeckung von der Ostküste Nord- und Südamerikas bis zum indischen Subkontinent. Das System besteht aus 12 vollständig stabilisierten Satelliten: 5 HOT BIRD™ Satelliten, EUROBIRD™, W1, W2, W3, W4, SESAT und ATLANTIC BIRD™ 2. Fünf Satelliten im Inclined Orbit liefern Nebendienste. Zusätzliche Kapazität steht durch die Zusammenarbeit mit vier weiteren Satellitenbetreibern zur Verfügung. Hierzu gehören vor allem alle Ku-Transponder auf Express A3 sowie die vollständige Nutzung von Telecom 2D. Die Koordination der Kapazitäten erfolgt rund um die Uhr in der Unternehmenszentrale von Eutelsat in Paris.

Eutelsat ist ein führender Anbieter von Satellitendiensten für private Haushalte. Von der strategischen HOT BIRD™- (13° E) und anderen Orbitalpositionen (EUROBIRD™, W1, W2, W3, W4) aus über-trägt Eutelsat über 1.200 TV-Kanäle und 600 Radiostationen an 98 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte. Eutelsat bietet nationalen und regionalen Sendeanstalten Satellitenkapazität für die Übertragung von TV- und Hörfunkdiensten, Occasional Use-TV-Dienste, die Übertragung von Sportveranstaltungen und Direkt-Übertragungen.

Eutelsat hat auf die Entwicklung IP-basierter Anwendungen und die wachsende Nachfrage nach breitbandigem Internetzugang reagiert und OPENSKY für die Übertragung anspruchsvoller Multimedia-Inhalte direkt zum PC der privaten Anwender entwickelt. Unternehmenskunden können Eutelsat-Satelliten für den schnellen Zugang zum Internet-Backbone nutzen. Der gleichen Nutzergruppe stehen die D-SAT-Dienste zur Verfügung, die speziell für dedizierte VSAT-Netzwerke entwickelt wurden und das Prinzip der dynamischen Aufteilung der verfügbaren Bandbreite zwischen mehreren Usern nutzen. Zu den weiteren Geschäftsfeldern des Unternehmens gehören die kompletten Systemlösungen EUTELTRACS™ und Emsat™ für die professionelle mobile Satellitenkommunikation.

Intersputnik nutzt Kapazitäten auf vier geostationären Satelliten und liefert ortsgebundene Satellitendienste für Telekommunikationsanbieter und Unternehmenskunden in der ganzen Welt. Der Zugang zur Satelliteninfrastruktur und den leistungsfähigen Lösungen von Eutelsat versetzen Intersputnik und seine Partner in die Lage, vollkommen neue Telekommunikationsdienste anzubieten und mit neuen Nutzern seine Kundenbasis zu erweitern.

Intersputnik
Als Betreiber eines globalen Satellitenkommunikationssystems bietet die Intersputnik International Organization of Space Communication Telekommunikationsdienste weltweit seit über 30 Jahren. 1971 gegründet hat Intersputnik heute 24 Mitgliedsstaaten und verfügt über eine Flotte aus russischen Express-A Satelliten und dem LM1 Satelliten des Joint-Ventures Lockheed Martin Intersputnik. Intersputnik bietet fairen und direkten Zugang zu seinen Satelliten für jeden lizenzierten Betreiber unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Organisation. Das Intersputnik-System umfasst über 50 Bodenstationen für gebündelte Uplinks und mehr als 1.500 VSAT und TV-Verteilterminals. Die Kunden von Intersputnik sind weltweit öffentliche und private Sendeanstalten und Telekommunikationsunternehmen. Der Hauptsitz der Organisation befindet sich in Moskau.

Eutelsat
Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet nahtlose Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie Nord- und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste, Zuführungen, Lösungen für Unternehmensnetzwerke und eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD™- (13° E) und anderen Orbitalpositionen aus über-trägt Eutelsat über 1.200 TV-Kanäle und 600 Radiostationen an mehr als 98 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte. Eutelsat hat seinen Hauptsitz in Paris und beschäftigt 400 Mitarbeiter aus 24 Ländern. Das Unternehmen hält an dem spanischen Satellitenbetreiber Hispasat eine Beteiligung von 27,69 Prozent. Weitere Informationen: www.eutelsat.de

Nur zur Veröffentlichung außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika. Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada und Japan.

Diese schriftliche Information stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika oder Frankreich dar. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung oder Freistellung von der Registrierungspflicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner gültigen Fassung weder zum Kauf angeboten noch verkauft werden. Jedes öffentliche Verkaufsangebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika wird auf dem Wege eines Emissionsprospektes gemacht, der beim Emittenten oder dem veräußernden Inhaber der Wertpapiere erhältlich ist, und der detaillierte Informationen zum Unternehmen, zur Unternehmensführung sowie Berichte über die Finanz- und Vermögenslage enthält.


Web: http://www.presse.mproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Herrmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 769 Wörter, 6534 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...